Fächerdüsen (Scheibenwaschdüsen) beim E39 - ein Überblick

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Also man hat mir andere gegeben. sind nicht die mit der Teilenummer. da ich ihm den Verwendungszweck gesagt hatte hat er hinten im Lager gesucht und welche gefunden von nem amerikanischen Ford, die mal nen Kunde bestellt hatte aber nicht abgeholt hatte.
    Bekomme die Teilenummer aber noch nachgeliefert.
    Sollen wohl vom Raptor sein.
    Ich unterstütze niemanden der zu Faul ist die Suchfunktion zu nutzen :finger:

    Carly taugt immer noch nichts am E39
  • arti523 schrieb:

    Danim schrieb:

    das passt schon, war nur der dichtung geschuldet. So sehen meine aus. Nix zum verschieben.


    20200214_132443.jpg
    Da sieht man aber nen Spalt an der Ecke, ist es nur verrutscht oder bleibt es so?
    ist nur verrutscht.

    MWSEC schrieb:

    Also man hat mir andere gegeben. sind nicht die mit der Teilenummer. da ich ihm den Verwendungszweck gesagt hatte hat er hinten im Lager gesucht und welche gefunden von nem amerikanischen Ford, die mal nen Kunde bestellt hatte aber nicht abgeholt hatte.
    Bekomme die Teilenummer aber noch nachgeliefert.
    Sollen wohl vom Raptor sein.
    klingt Interessant, wenn die einstellbar sind und auch in das Loch passen :headbang:
  • Danim schrieb:

    das passt schon, war nur der dichtung geschuldet. So sehen meine aus. Nix zum verschieben.

    Danim schrieb:

    ist nur verrutscht.

    Danim schrieb:

    Bemerkt habe ich das eine düse weiter hinten steht als die andere. Also richtig sichtbar.

    Ja was denn jetzt? :rollen:

    Du beschwerst dich das die nicht gleich sitzen und sagst das sie sich nicht verschieben lassen, anschließend zeigst du ein Bild und schreibst was von verrutscht. :rollen:
  • Touring-Fan schrieb:

    Danim schrieb:

    das passt schon, war nur der dichtung geschuldet. So sehen meine aus. Nix zum verschieben.

    Danim schrieb:

    ist nur verrutscht.

    Danim schrieb:

    Bemerkt habe ich das eine düse weiter hinten steht als die andere. Also richtig sichtbar.
    Ja was denn jetzt? :rollen:

    Du beschwerst dich das die nicht gleich sitzen und sagst das sie sich nicht verschieben lassen, anschließend zeigst du ein Bild und schreibst was von verrutscht. :rollen:
    Also beschwert habe ich mich nicht, nur festgestellt, das eine Düse anders sitzt als die andere. Dann habe ich gesehen das es der Dichtung geschuldet war und hab es wieder zurecht gerückt. Die Düse im ganzen kann man selbstverständlich im Loch verschieben. Aber nicht Hoch und runter so wie es MWSEC bei seinen kann
  • Neu

    Hallo Leute, habe mir die besagten Düsen von Ford bestellt, passend dazu auch im Teilekatalog, da meine alten ja abgebrannt sind, statt der Intensivreinigungsschläuche habe ich die normalen Schläuche mit je einem Zugang genommen statt zwei, um den Y Adapter zu sparen.
    Nun gestern alles verbaut und was ist?
    Die Düsen von Ford haben eine viel kleinere Aufnahme, der Schlauch hält nicht im Ansatz, was muss ich denn für einen Adapter verwenden damit es hält?

    Und die Geschichte mit dem Rückschlagventil ist mir auch noch nicht ganz klar, hat wer ein Foto davon wie das eingesetzt aussieht?

    Danke