VDD-Wechsel-Drama

  • Hallo zusammen,

    Ich hatte die letzten Wochen bemerkt, dass es nach verbranntem Öl im Innenraum riecht und auch die undichte Stelle am VD dann schnell gefunden. Also eine neue VDD bestellt, mit Dichtungsmasse und heute alles getauscht, leider ohne Erfolg. Jetzt verlier ich extrem viel Öl.......:-(......

    Das Problem ist die Dichtung während der Montage. Wenn man die im VD einlegt und dann den VD umdreht für die Montage, dann fliegt an ein paar Stellen die Dichtung immer wieder raus. Wie soll das vernünftig gehen?!

    Ich dacht ich hätte es hinbekommen, offensichtlich aber doch nicht.

    Darf man in die Nut vom VD etwas Öl einträufeln damit die Dichtung dann auch da bleibt wo sie hin soll?

    Oder soll ich die Dichtung mit Dichtmasse in die Nut einlegen?

    Bin für jeden Tip dankbar....

    Gruß vom frustrierten

    Ralph

    ————-———————————————————————————-—————————
    Auslesen, Codieren im PLZ-Raum 72xxx? Einfach kurz Melden!

  • VDD von BMW? Alle anderen sind meiner Erfahrung nach nicht besonders passgenau mit genau deinen beschriebenen Symptomen. Ansonsten ein Pupser Silikon in die Ecken wo es nicht hält und ein paar Stunden anziehen lassen.

  • Das war bestimmt ne Elring oder Reinz?

    Die sind vom Querschnitt her kleiner leider und fallen immer aus der Nut.

    Wichtig ist, die Dichtfläche penibel zu entfetten und Dichtmittel an die Ecken der Halbmonde vorne und hinten. Nur eine Fingerspitze, mehr nicht.

    Schau dir aber mal den Ventildeckel hinten an, da reißen die gerne mal und dann haut es da Öl ohne Ende raus.

  • Alle Gummiringe sind neu und ja, es ist eine Elring-Dichtung. Dann kann ich also die Dichtung in die Nut vom Ventildeckel mit Elrin-Dirko-HT quasi “einkleben” für die Montage?!......


    Glück im Unglück, hab noch ne komplett neue Dichtung, war ne Fehllieferung (hätten die Gummiringe mit dabei sein sollen, waren es aber nicht da hab ich nochmals ne neue bekommen)...

    ————-———————————————————————————-—————————
    Auslesen, Codieren im PLZ-Raum 72xxx? Einfach kurz Melden!

  • schau mal auf die Stehbolzen der Kerzenschachtdichtung, das da nicht noch ein alter Rest von der alten Dichtung drauf ist. Das wird gerne vergessen und dann machts knack.

  • Hab mir grad die alten Dichtungen kurz angeschaut, das sind noch komplett die Ringe dran also ist das hier scheinbar nicht der Fall. Ich vermute, mir ist bei der Montage an dieser Stelle einfach die Dichtung aus der Nut, morgen weiß ich mehr....


    Zusatz: darf ich mit Öl in der Nut die Dichtung einsetzen, eventuell hab ich da schon genügend Klebekraft.....

    ————-———————————————————————————-—————————
    Auslesen, Codieren im PLZ-Raum 72xxx? Einfach kurz Melden!

    Einmal editiert, zuletzt von Ralph525 () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Ralph525 mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Zusatz: darf ich mit Öl in der Nut die Dichtung einsetzen, eventuell hab ich da schon genügend Klebekraft.....

    Ne würde ich komplett sauber machen. Ein kleiner tropfen Dichtmittel an den Ecken geht schon aber wirklich nur bisschen.

  • ok, dann fixiere ich dort die Dichtung wo sie immer raus geht. Hoffentlich klappts.....

    ————-———————————————————————————-—————————
    Auslesen, Codieren im PLZ-Raum 72xxx? Einfach kurz Melden!

  • Same here.. Elring und Co kann klappen muss aber nicht. Ich mach meine Wagen und die anderer Leute nur mit original BMW Dichtungen, es sei denn ich hab vorher schriftlich fixiert das die nicht meckern wenn undicht. Ein Mal und nie wieder mit so Affen

  • vor allem brauchst du die Dichtung sowieso jetzt neu, wenn sie rausgerutscht ist und du den Deckel angezogen hast. Vermutlich jetzt auch nen neuen Deckel, denn da ist ein Riss vorprogrammiert, wenn die Dichtung nicht sitzt.

  • Bringt es eventuell den gewünschten Erfolg wenn man die Dichtung vor dem Einlegen warm bzw. heiß macht, klemmt sie dann besser?.....

    ————-———————————————————————————-—————————
    Auslesen, Codieren im PLZ-Raum 72xxx? Einfach kurz Melden!

  • Mit der Elring hatte ich auch nach einem Jahr bereits wieder Probleme mit Undichtigkeiten.


    Habe dann die Victor Reinz VDD verbaut und die funktioniert einwandfrei. Kann nicht behaupten, dass die Schrott ist. Nach mitlerweile 3 Jahren ist die immer noch dicht. Zumindest beim M54 funktioniert die und ist auch passgenau im Deckel. Da rutscht nix raus.


    Auf den Halbmonden und beim Übergang zur Vanos gehört etwas 3-Bond hin

    Gruß
    Jan
    __________________________________
    E39 - 530i T Individual mit M54B30 in Topasblau

  • Also, gestern neue VDD eingebaut......


    Nach Lösen vom VD hat mich schier der Schlag getroffen, siehe Bild.

    VDD.jpg


    Bei der Montage muss sich unbemerkt die Dichtung aus der Nut gelöst haben.


    VD hat es überlebt (penibelst auf Risse etc. untersucht), Motor hat "roundabout" 300ml Öl verloren.


    Neue VD extrem gewissenhaft eingebaut mit Dichtungsmasse an den Halbmonden etc.


    Jetzt ist ja der Motor noch mit relativ viel Öl verschmiert und stinkt ganz ordentlich. Wie lange stinkt das wohl noch?


    Motorwäsche machen?


    Gruß

    Ralph

    ————-———————————————————————————-—————————
    Auslesen, Codieren im PLZ-Raum 72xxx? Einfach kurz Melden!

  • und das war eine Elring Dichtung wenn ich das richtig mitbekommen habe?!


    Die Dichtung sitzt eigentlich so fest im Deckel das die niemals "raus fällt" :O



    Kann sschon noch paar hundert km dauern bis der Geruch ganz weg ist.

    Reflektorhalter FL / VFL tauschen und codieren

  • Zitat

    Die Dichtung sitzt eigentlich so fest im Deckel das die niemals "raus fällt"

    ...eben nicht, die ist so locker das wenn man den Deckel umdreht die Dichtung schon wieder rausfällt. Fast keine Klemmung in der Nut...

    ————-———————————————————————————-—————————
    Auslesen, Codieren im PLZ-Raum 72xxx? Einfach kurz Melden!