Fehlzündung Zylinder 1

  • stell mal den mobile Link rein hier

    Das wäre ein Regelbruch, sollte er nicht tun! :lehrer:


    Interesse an so einem Fahrzeug wird sicher nur sehr gering sein, da das Fahrzeug schon 10tkm nur auf 5 Zylindern fährt ist das sicher nicht mehr interessant.

    Gruß Sebastian


    Termine Stammtisch Düsseldorf 2021, jeweils ab 16.00 Uhr Treffen am Cedric's: :party:


    Aufgrund der derzeitigen Corona Lage, werden vorerst keine Treffen statt finden.

  • Wenn kein Link erwünscht ist (was ich nachvollziehen kann) kann sich jeder, der die Anzeige sehen möchte, die Anzeige ja bei mobile.de raussuchen. Die nötigen Daten finden sich hier im Thema verteilt.


    Oder dürfte jemand anders den Link jetzt einstellen :mussweg:

  • Hmmmmm, meint ihr echt das da Kurbelwelle oder Nockenwelle einen mitbekommen hat? :/


    Fürn schmalen Pfennig könnte ich mir vorstellen die Maschine wieder aufzubauen. Also für mich.


    Gruß.

  • Die Karosse sieht oberflächlich gar nicht mal so schlecht aus, Achsen sind wohl auch gemacht.

    Doof ist die gerissene WSS.


    Für einen der den sich den selbst wirklich fertig machen will, sehe ich eher 150€, wegen der InstKosten. Für „Abdecker“ mögen 500€ reell sein.

    Wer nichts erwartet, wird selten enttäuscht.

  • mmmmm, meint ihr echt das da Kurbelwelle oder Nockenwelle einen mitbekommen hat?

    Wenn man 10.000 km auf nur 5 Zylindern gefahren ist, ist die Kurbelwelle aufgrund der permanenten Unwucht krumm und schief. Zudem geht das durch die ungleichförmige Bewegung und den fehlenden Massenausgleich alles auf die Kurbelwellen- und Pleuellager. Den Motor kann man nicht wieder herrichten, der ist ein Fall für den Entsorger.

  • Soweit würde ich jetzt vllt nicht gehen aber es macht sicherlich wenig Sinn den Motor zu überholen bedient durch das große Angebot an anderen Motoren und dem generellem Zustand des Wagens.

    Ne Kurbelwelle lässt sich ja auch richten und wuchten, sollte die überhaupt was abbekommen haben.

    Was aber auch nicht gerade gut ist und zusätzlich hinzu kommt ist, dass auf dem abgeschaltetem Zylinder keine Verbrennung stattfindet und entsprechend auch keine Wärme entsteht. Somit kommt es zwangsläufig zu anderen Temperaturgradienten im Block und Kopf was den Verzug erhöhen kann und auch das Laufspiel im Zylinder beeinflussen kann.

  • Mahlzeit


    Danke für die Info, hab mich damit noch nicht eingehend beschäftigt.


    Wäre auch eher in der unteren Preisklasse von brainstormer gelandet. Wie schon gesagt ist der Rest eigentlich noch zu gut zum "weg werfen". Mich hätte nur der Motor interessiert. Vielleicht noch ein bisschen Kleinkram.


    Gruß, Michael.

  • Ich denke, dass der Motor (Rumpf, Kopf und Innereien) das Schlechteste an dem Wagen sind (und natürlich die WSS). Der Rest sieht da eher noch brauchbar aus.

    Genau deswegen hatte ich gefragt. Mir geht's um ne realistische Einschätzung.

    Da ich den Motor nicht zwingend brauche, hätte ich Zeit gehabt den auf Vordermann zu bringen. Aber mit den ganzen Baustellen (speziell Kurbelwelle) ist mir das zu Tricky. Und die Kosten sind dann auch nicht überschaubar.


    Ich würde nen neuen Motor reinhängen, die Scheibe geht über die Versicherung und fertig.

    Neuen Motor hab ich auch gemacht, man bekommt ja für das "Restauto" nichts mehr. Und wenns doch 1000 Euro sind haste immer noch kein anderes Auto. Schon gar keinen e39.


    Gruß.