Ceratec: Erfahrungen hier im Forum vor allem an M62?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Oliver-K schrieb:

    Jepp.So sieht es aus. "Nicht durch Reibung " ist falsch das stimmt. Aber eben nur zu einem geringen Teil.
    Dann würde ich für die Zukunft empfehlen erstmal im Oberstübchen Licht zu machen (extra mal auf dem Niveau deiner Posts formuliert), bevor man so emotional in die Tasten haut und Dinge pauschalisiert, die defakto nicht zutreffen. Ist ja gefühlt nicht das erste Mal, dass du dich so reinsteigerst, weil jemand nicht deiner Meinung ist. :kaffee: Meinungsverschiedenheiten kann man in einer zivilisierten Welt sachlich ausdiskutieren ohne despektierlich zu werden.
    Kranplätze müssen verdichtet sein!

    „Alles Komplizierte ist unnötig. Alles Notwendige ist einfach - genau wie mein automatisches Gewehr.“ ―Michail Kalaschnikow
  • 4. Bremswirkung mit der Motorbremse: Beim Bremsen mit dem Motor werden die durch Reibung der Kolben an den Zylinderwänden erzeugten Widerstände, die Reibung der Wellen in den Lagern' und die überschiebeverluste und beim Wirken der Motorbremse besonders die Verdichtungsverluste ausgenutzt. Bild ii zeigt schematisch die damit erreichbaren Motorbremsmomente und den Dreh-momentenzuwachs.....
    ich behaupte nicht, ich kann auch belegen.

    Nochmal in ganz einfachen Worten:
    Es hat nie jemand behauptet, dass die Motorbremse rein und einzig ueber die Reibung der Motorkomponenten erfolgt - aber eben diese Reibung traegt ganz maßgeblich zur Bremswirkung bei. Reduziert man nun diese Reibung durch Zugabe eines Festschmierstoffs, reduziert man damit die Bremswirkung. Eigentlich ganz einfach, wa?

    Uebrigens macht die Reibung der Komponenten in einem durchschnittlichen, modernen Benziner Verbrennungsmotor bei halber Nenndrehzahl zwischen 25% und 35% seiner Bremswirkung aus - je nach Verdichtung und Spiel der verbauten Bauteile.

    Der Rest entsteht ueber den Abgasgegendruck, das Ansaugen der Luft gegen das vor der geschlossenenen Drosselklappe entstehende Vakuum.

    Bei Maximaldrehzahl sind wir tatsaechlich schon bei nahezu 55Prozent.

    Jetzt du.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RsRichard ()

  • Sebastian99 schrieb:

    Oliver-K schrieb:

    Jepp.So sieht es aus. "Nicht durch Reibung " ist falsch das stimmt. Aber eben nur zu einem geringen Teil.
    Dann würde ich für die Zukunft empfehlen erstmal im Oberstübchen Licht zu machen (extra mal auf dem Niveau deiner Posts formuliert), bevor man so emotional in die Tasten haut und Dinge pauschalisiert, die defakto nicht zutreffen. Ist ja gefühlt nicht das erste Mal, dass du dich so reinsteigerst, weil jemand nicht deiner Meinung ist. :kaffee: Meinungsverschiedenheiten kann man in einer zivilisierten Welt sachlich ausdiskutieren ohne despektierlich zu werden.
    Despektierlich?? Wo jetzt?
    Und reinsteigern, wo?
    Wenn dann steigert sich Kollege Richard rein, nicht ich.Aber das dieses Forum hier bzw.einige (langjährige)User nicht gerade bekannt ist für seine Objektivität ist ja nix Neues.
    Und mein Licht im Oberstübchen ist immer an :) , wobei ich es wirklich öfter aus machen sollte.

    Es ist so ziemlich das unangesehenste Forum was ich so kenne.Ziemlich angestaubt was die Ansichten und Meinungen vieler User betrifft hier.
    Für viele scheint das hier mehr zu sein als nur ein Forum, vielleicht die Ersatz Kneipe oder so ,keine Ahnung. :kratz:

    Ja ich weiß ich bin freiwillig hier, und in Zukunft werde ich das stark reduzieren, zur Freude aller :D
  • Glashaus, Stein und so. Schau dir deine vorigen Posts an, so wenig ganzheitliche Betrachtung kenn ich sonst nur von keifenden Kindern. ABER ICH WILL!!

    Oliver-K schrieb:

    Es ist so ziemlich das unangesehenste Forum was ich so kenne.Ziemlich angestaubt was die Ansichten und Meinungen vieler User betrifft hier.
    Für viele scheint das hier mehr zu sein als nur ein Forum, vielleicht die Ersatz Kneipe oder so ,keine Ahnung.

    Ja ich weiß ich bin freiwillig hier, und in Zukunft werde ich das stark reduzieren, zur Freude aller
    Wenn du das sagst. Wird hier ja keiner gezwungen zu lesen oder gar teilzunehmen.
    Kranplätze müssen verdichtet sein!

    „Alles Komplizierte ist unnötig. Alles Notwendige ist einfach - genau wie mein automatisches Gewehr.“ ―Michail Kalaschnikow
  • Forum, das: "Ein Forum (lateinisch, Plural: Fora oder eingedeutscht Foren) war in den Städten des römischen Reiches ein Platz, der das politische, juristische, ökonomische und religiöse Zentrum des Orts bildete. (...)"
    (Quelle)
    Viele Grüße
    Simon

    ---
    Ever tried. Ever failed. No matter.
    Try again. Fail again. Fail better.
    -- Samuel Beckett --
  • Ja, dem stimme ich voll und ganz zu.

    Aber das passt irgendwie zum heutigen Tag.
    Vorhin in der Bäckerei bin von zwei Leuten übergangen worden. Habe nichts gesagt.
    Daraufhin erzählte mir ein weiterer Kunde den Witz von dem Mann beim Arzt, welcher diesem sein Leid klagt, daß er nicht wahrgenommen werde.

    Grobmotoriker schrieb:


    FabianS schrieb:

    Wie verhält es sich eigentlich mit den Additiven im Ceratec wenn der Wagen kaum bewegt wird?

    Telefonisch wurde mir von LM davon abgeraten bei einem Sommerauto was kaum gefahren wird Ceratec zu nutzen da sich hierbei ein gelber Film/ Ablagerungen am Boden der Ölwanne bilden würden.

    Stattdessen wurde mir irgendwas mit MoS2 empfohlen.

    Gibts zu der Problematik Erfahrungen?
    Na super. Genau das ist bei mir der Fall. Im Sommer reingekippt und seitdem keine 1000km gefahren.
    Ist da was dran?
  • @Rich: lass gut sein. Lohnt sich nicht.
    Du musst hier niemandem etwas beweisen. Deine Beiträge haben hier jahrelang deine Kompetenz, speziell in Richtung Motorentechnik, bestätigt.

    Das Thema ist eine Glaubensfrage. Man kann andere Leute nicht zu ihrem Glück zwingen.

    @Oliver: wenn du glaubst objektiv zu sein, so teste es. Wenn du keine positive Veränderung spürst (so wie einige Leute hier), so hake es als eine Erfahrung ab.
    Solltest Du, wider deiner Erwartungen, positive Erfahrungen machen, so wäre das doch umso besser. Du könntest das dann hier fair berichten. Dafür würdest du Anerkennung ernten.


    Es gibt hier im Forum und auch an anderen Stellen viele unterschiedliche Erfahrungen zu Ceratec. Mich hat es überzeugt. Man muss aber ganz klar sagen, dass die Unterschiede bei erstmaliger Nutzung am deutlichsten (Effekt tritt nach ca. 200 km ein) spürbar sind. Man gewöhnt sich aber an den Effekt.

    Also: nicht die Köpfe heiß reden und Fronten aufbauen, sondern auf die Erfahrungswerte anderer hören und ohne Vorurteile eigene Erfahrungen sammeln.
    meine Glanzrolle: der Schöne und das Biest.

    * * *

    Ich bin heißblütig, habe oft "Schaum vor´m Maul". Das geht schon frühmorgens beim Rasieren und Zähneputzen los.
  • Thema Bereinigt.

    Bitte beim Thema bleiben, weitere nicht zum Thema gehörende Posts werden kommentarlos gelöscht und die Schreiber, ganz besonders die, welche sich an der Diskussion welche nicht zu diesem Thema/Thread gehörten offiziell verwarnt!
    Gruß Sebastian

    Termine Stammtisch Düsseldorf 2020, jeweils ab 16.00 Uhr Treffen am Cedric's: :party:

    110. 01. Februar 2020
    111. 07. März 2020
    112. 18. April 2020
    113. 30. May 2020
    114. 11. Juli 2020
    115. 22. August 2020
    116. 26. September 2020
    117. 07. November 2020
    118. 19. Dezember 2020