Bmw 525i springt nicht an

  • Servus aus MĂŒnchen!


    Nach 5 Wochen stehen springt meine alte 525i e 39 nicht mehr an 😡! Fehlercode 000094 -Anti-Theft System auf englisch. Bedeutet das die Wegfahrsperre( Diebstahl Sicherung)? Motor dreht aber zĂŒndet nicht mehr an, hat jemand einen Idee was das ist? Ich habe auch mit dem zweiten SchlĂŒssel probiert geht auch nicht!

    Danke fĂŒr eure antworten!

  • Ich wĂŒrde erst mal die Batterie ans LadegerĂ€t hĂ€ngen. Und dann könnt ihr mal versuchen mit Hilfe eines 2ten Fahrzeuges dem E39 Starthilfe zu geben ...........

    sketch-1651251401785k0qjiu.jpg


    ............ wir haben so vieles geschafft - wir schaffen das ........... 12756-smiley51-gif.

    Wenn man sich beim weglaufen nicht noch einmal umdreht, fÀhrt man das falsche Auto ***** Winne, fÀhrt BMW seit 1999.

  • Es kann laut BMW wohl ganz selten vorkommen, dass die Startcodes der DME und EWS nicht mehr synchron sind.

    Wenn deine Batterie komplett platt ist/war, dann kann das vielleicht passiert sein.


    Ist natĂŒrlich nur eine Vermutung. :)


    Mit I*PA kann man die Startcodes wieder synchronisieren.


    Ansonsten wie winne65 schon schrieb, Batterie laden.

    Der E39 ist eine Heulsuse bei Unterspannungen.


    Dieser 000094 scheint wohl doch nix mit der Wegfahrsperre zu tun zu haben.

    Scheint ein Fehler fĂŒr die DWA LED am Spiegel zu sein.

    Also wĂŒrde ich als irrelevant einstufen.

    Meine Bilder, außer wenn explizit gekennzeichnet.

    Einmal editiert, zuletzt von Tarek () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Tarek mit diesem Beitrag zusammengefĂŒgt.

  • Motor dreht aber zĂŒndet nicht mehr an, ..........

    Hast du den Wagen, vor der Standzeit, nur kurzzeitig angehabt (umgeparkt vielleicht). Dann ist er dir abgesoffen. Das hatten wir in letzter Zeit öfters. Also ............. Batterie laden, dann orgeln bis er kommt ............ kann etwas dauern.

    Hier etwas zum Thema ......... dann kannst du auch da direkt rein schreiben >>> 5.23i startet nicht - nach Wechsel der Autobatterie noch etwas zu tun?

    sketch-1651251401785k0qjiu.jpg


    ............ wir haben so vieles geschafft - wir schaffen das ........... 12756-smiley51-gif.

    Wenn man sich beim weglaufen nicht noch einmal umdreht, fÀhrt man das falsche Auto ***** Winne, fÀhrt BMW seit 1999.

  • Die Batterie ist voll, Ich habe gestern georgelt paar mal es ist auch gesprungen einmal kurz(2sekunden) hat auch nach Benzin gerochen und Ja vor zwei Wochen habe kurz der Motor gestartet und Paar Meter vorne und danach wieder geparkt đŸ€”. Ich werde heute noch mal versuchen mit Batterie Hilfe.

  • Ganz genau, volle Batterie und "Orgeln" irgendwann

    springt er an,

  • Hallo Leute

    Habe heute noch drei mal versucht und das was mit die Batterie 😡, Ich werde eine Starthilfe holen, hoffentlich mache nichts kaputt. Wenn jemand aus Raum MĂŒnchen eine Lösung hat bitte melden!

  • ZeroCool1303

    Hat den Titel des Themas von „Bmw 525i“ zu „Bmw 525i springt nicht an“ geĂ€ndert.
  • Die Batterien im SchlĂŒssel auf jeden Fall mal erneuern. Ich hatte das Problem mit der Diebstahlwarnanlage vor Jahren. Der sprang einfach nicht mehr an, obwohl die Batterien voll waren. Der wurde zu BMW geschleppt und die haben alles versucht. Letztendlich stellte sich heraus, dass die Batterie im SchlĂŒssel zu schwach war, obwohl sie am Tester grĂŒn angezeigt hatte. Somit hat der SchlĂŒssel nicht richtig mit dem Fzg. kommuniziert und die Diebstahlwarnanlage nicht deaktiviert. DafĂŒr haben die fast eine Stunde bei BMW am Fahrzeug gesucht.

    520i, M54, Bj. 04/2002, 5-Gang, Limousine
    Öl: Mobil1, 0W - 40

    Bei den Bildern in meinen BeitrĂ€gen handelt es sich, soweit sie nicht ausdrĂŒcklich anders gekennzeichnet sind, um meine eigenen.

  • Die Batterien im SchlĂŒssel auf jeden Fall mal erneuern. Ich hatte das Problem mit der Diebstahlwarnanlage vor Jahren. Der sprang einfach nicht mehr an, obwohl die Batterien voll waren. Der wurde zu BMW geschleppt und die haben alles versucht. Letztendlich stellte sich heraus, dass die Batterie im SchlĂŒssel zu schwach war, obwohl sie am Tester grĂŒn angezeigt hatte. Somit hat der SchlĂŒssel nicht richtig mit dem Fzg. kommuniziert und die Diebstahlwarnanlage nicht deaktiviert. DafĂŒr haben die fast eine Stunde bei BMW am Fahrzeug gesucht.

    Die Batterie im Schluessel hat nichts mit der Wegfahrsperre zu tun. Die ist NUR fuer die Funkfernbedienung. Selbst ganz ohne Batterie kann man den e39 starten.

    Bei den Bildern in meinen BeitrĂ€gen handelt es sich, soweit nicht ausdrĂŒcklich anders gekennzeichnet, um meine eigenen!

  • In diesen Plastik SchlĂŒssel?

    Habe gerade mal geschaut ............ ich habe 2 von diesen PlastikschlĂŒsseln und einen mit Bart - alle 3 unterschiedlich :kratz: .......

    quelle: winne65

    Dateien

    sketch-1651251401785k0qjiu.jpg


    ............ wir haben so vieles geschafft - wir schaffen das ........... 12756-smiley51-gif.

    Wenn man sich beim weglaufen nicht noch einmal umdreht, fÀhrt man das falsche Auto ***** Winne, fÀhrt BMW seit 1999.

  • Der linke ist auf jeden Fall nicht von einem E39 :)

    Eben doch (also der mittlere SchlĂŒssel) ............... gerade mal gestestet - ist fĂŒr das Handschuhfach :) . Habe ich noch nie probiert, wieder eine Neuigkeit am Diggen entdeckt :happy: :pop: :-D .

    sketch-1651251401785k0qjiu.jpg


    ............ wir haben so vieles geschafft - wir schaffen das ........... 12756-smiley51-gif.

    Wenn man sich beim weglaufen nicht noch einmal umdreht, fÀhrt man das falsche Auto ***** Winne, fÀhrt BMW seit 1999.