Lambda-Sonden, Anzahl u. welche

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Lambda-Sonden, Anzahl u. welche

    Hallo zusammen,

    laut Werkstatt (Freie) sollte ich mal die Lambda-Sonden erneuern... Verbrauch ist angestiegen. Jetzt knapp 180 Tsd. runter.

    Nun habe ich hier nachgesehen

    de.bmwfans.info/parts-catalog/…gine/lambda_probe_fixings

    - unter 1 u. 2 - ich bräuchte also jeweils 2 von denen - ist das richtig ?

    Regelsonde verstehe ich, aber was bewirkt, welche "Aufgabe" hat die Monitorsonde ?

    Evtl. die Alte(n) drin lassen ?

    Jemand 'ne gute Bezugsquelle woher,- evtl. sogar Teilenummer ? Hätte gerne Bosch


    Grüsse
  • Vorkat und Nachkat ist das Stichwort.

    Nachkat monitort was hinter dem Kat raus kommt. Vorkat wohl das was bei der Verbrennung übrig ist um ggfs nachzujustieren. Suchmaschine bringt sicher bessere Ergebnisse :D

    Die Nummer steht doch in Deinem Link??
    Der Verbrauch kann aus div. Gründen hoch gehen. Grundsätzlich kann man die Lambdas aber mal tauschen.
  • NGK z.B. sagt das man alle 180.000 km meine ich die Lamdasonde tauschen sollte. Das macht natürlich so gut wie niemand. Die werden in der Regel erst getauscht wenn die nen Fehler werfen. Der Verbrauch geht meist durch Falschluft oder LMM in die Höhe. Ich hab meine Sonden prophylaktisch nach 220.000km getauscht und absolut keinen Unterschied festgestellt. Die Sonden sind ja auch nicht so günstig. Sondern würde ich von bosch nehmen...das können die.
  • das ist richtig

    Die Sonden sollen so lange halten

    Auch in meinem roadster, haben aber bei 110 t km einen Fehler im FS geworfen und waren weit weg, von der versprochenen Laufleistung


    Ein erhöhter Verbrauch kann auch ein alter Luftmassenmesser hervorrufen, der mit der Zeit nun einmal altert, aber nicht unbedingt im Fehlerspeicher hinterlegt wird

    Die aus dem Zubehör sollen nicht unnedingt etwas taugen und die original BMW Messer sind recht teuer

    Edit:
    Habe auch Bosch sonde und bin seit 12 t km zufrieden. Keine Fehlermeldung
  • Moin,

    die Sonden sind auch bei mir ein Thema... der Wagen hat knapp 300tkm gelaufen und während der letzten 110tkm sind die Sonden nicht getauscht worden..

    Hab mir, nachdem die MKL an und nicht wieder aus, ging die beiden Vor-Kat-sonden gekauft - Vorbesitzer sagte mir, dass da schon mal was von Vorheizung im FS stand, der Fehler aber nach Löschen nicht mehr auftrat.

    Gestern ausgelesen, es erschienen die Fehler Vorheizung defekt, Bank1&2 zu mager und alle vier Sonden warfen den Fehler "Abweichung zu groß" aus.
    Nach Einbau der neuen Sonden von Bosch war für knapp 100Km Ruhe und zagg war die MKL wieder an.
    Nächster Schritt also die beiden Nach-Kat-Sonden.
    Frage nun: wieder Bosch oder taugen NKG oder Magneti Marelli auch?
  • ja, alle vier... so der FS

    Falschluft stand nix im FS und sägen tut er auch nicht - verbraucht auch nicht auffällig wenig LPG oder so.
    KGE / Faltenbälge / DISA sind jung, d.h. ~ zwei Jahre / 30tkm und alle weiteren potentiellen Falschluftlecks hat der Vorbesitzer ebenfalls lassen.
    Teste ich aber mal mit Bremsenreiniger.
    LMM fällt mir noch ein, der ist zuminnigens 120tkm alt.
  • Den Bremsenreiniger kannst du dir sparen, der Motor regelt das viel zu schnell nach. Das kannst du nur mit inpa in den Livewerten sehen. Geh mal mit ner Nebelmaschine (Vape) dran, da siehst du eher was.

    Auch wenn ich das nicht bezweifeln möchte, daß dein Vorbesitzer das alles schon mal angeschaut hat, kuck dir die Falschluftfibel hier im Wiki trotzdem noch mal an!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von michaelXXLF ()

  • OK,

    Danke für die Tipps :top:
    Mit Chance bin ich in zwei Wochen wieder auf der Bühne oder dort gibt es nicht nur ein normales kleines Auslesegerät - den genauen Namen habe ich mir vorgestern nicht gemerkt - sondern auch ein Notebook mit I*** und dann sehe ich mal zu, die Werte abzufotografieren.
    Nebelmaschine... tun es auch zwei Selbstgedrehte auf einmal? :D
  • MichaelB schrieb:

    (...)Nebelmaschine... tun es auch zwei Selbstgedrehte auf einmal? :D
    Wenn du gaaaaaaanz tief inhaliert, vielleicht :D

    Im Ernst: Ich glaub nicht. Zigarettenrauch ist wesentlich dünner und flüchtiger - sag ich dir als langjähriger Selbstdreher und mittlerweile Dampfer.
    Ich könnte dir leihweise eine E-Ziggi zur Verfügung stellen, falls du magst.
    Viele Grüße
    Simon

    ---
    Ever tried. Ever failed. No matter.
    Try again. Fail again. Fail better.
    -- Samuel Beckett --

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von simpadic ()