m57d25 kriegt keinen Diesel | Mit dem Latein am Ende :(

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • m57d25 kriegt keinen Diesel | Mit dem Latein am Ende :(

    Moin moin zusammen.. Als sonst stiller Mitleser, der hier Tag für Tag hilfreiche Themen durchforstet, melde ich mich heute auch einmal zu Wort, denn die Suchfunktion ist bei diesem Thema tatsächlich nicht mehr hilfreich. Ich brauche unbedingt tatkräftige Unterstützung, so ziemlich jeder Schrauber in unserem Umfeld hat bereits auf Granit gebissen...

    GANZ kurze Vorgeschichte: Ich kenne die Dieselbibel In- und Auswendig ;)

    Normal kurze Vorgeschichte:
    Bei meinem e39 525dA Touring (m57d25 | GX12332 | 300tkm) ist im Mai diesen Jahres der Turbo durchgegangen, ein Austauschmotor musste her.
    Das neue Aggregat stammte aus einem Schaltwagen, hat erst 150tkm gelaufen, wurde allerdings zuvor etwa vier Jahre trocken gelagert. Vor dem Umbau hat der ATM sämtliche sonst schwer zugängliche Anbauteile neu erhalten (Wasserpumpe, Thermostat ect.). Die Ansaugbrücke ohne Drallklappen des neuen Motors wurde übernommen. Der Umbau des reinen Aggregates ging auch recht fix von statten (der gesamte Kabelbaum wurde im Fahrzeug belassen und übernommen), sodass der Wagen nun wieder vollständig zusammengesetzt in der Garage steht..

    Leider springt er nicht an, am Kopf kommt kein Diesel an.

    Anfangs sind wir strikt die Schritte der sog. "Dieselbibel" durchgegangen, doch leider hat auch diese keine Abhilfe schaffen können.
    Die Kraftstoffpumpen sind intakt, Filter ist neu, Tank 3/4 voll.
    Die Hochdruckpumpe wurde bereits auf Verdacht getauscht (aus dem defekten motor übernommen, lief ja bis zuletzt einwandfrei), ein neues (ja, neu) Druckregelventil ist nun auch verbaut.
    Der Fehlerspeicher zeigt ausschließlich "Raildrucksensor 0 Bar", sonst ist er leer.

    Wird oben an der Rail eine der Muttern gelöst, so lässt sich erkennen, dass beim Startversuch nur eine winzige Menge Diesel gefördert wird (ein bis zwei Tropfen), dies reicht natürlich niemals aus, um den enormen Raildruck aufzubauen, geschweige denn die Rail überhaupt zu befüllen.

    Die Injektoren wurden ebenfalls aus dem Ursprungsmotor übernommen, die ursprünglich verbauten sahen allerdings noch sehr sehr gut aus.

    Mit Starterspray kommt der Motor auf etwa 2000 U/min und läuft auch sehr ruhig, die Kette ist also schonmal nicht übergesprungen.

    Einen Schaltwagen würden wir auf Ach und Krach anschleppen, beim Automatik fällt dieser Schritt leider auch aus.

    Hat hier noch irgendjemand eine Ahnung, wie wir den Motor nun endlich gestartet bekommen? Im Idealfall wohnt ja auch ein Dieselguru in der Umgebung (239** PLZ-Bereich)?! Das Fahrzeug ist, wie zu erwarten, leider nicht fahrbereit ^^
    Wir sind endgültig mit unserem Latein am Ende. :(

    LG Lars (der derzeit Audi fahren muss)
  • lars_87 schrieb:

    Klingt vielleicht blöd, aber hast du mal geguckt ob die Hochdruckleitung von der HD Pumpe zur Rail "Durchgang" hat?!
    Das haben wir tatsächlich noch nicht geprüft.. Mal mitm Kompressor durchblasen? Ich hab die anderen Leitungen noch liegen, das ist bestimmt einen Versuch wert. 4 Jahre alter Diesel in der Leitung kann vielleicht schon mal zu setzen.. Wobei ich vermute, dass ein Druck von über 250Bar die Leitungen schon sauber bekommen hätte.. Schaue ich mir aber definitiv am Wochenende an.

    michael33 schrieb:

    Mich würde interessieren was guter Druck heißt . Manometer angeschlossen?
    mal die Pumpen laufenlassrn und den Diesel in einen Eimer auffangen.
    Manometer haben wir nicht angeschlossen, aber die Schläuche abgeklemmt und bei Zündungsstufe 2 "versucht", sie mit der Hand zu zu halten.. War nahezu unmöglich, riesen Sauerei.. Die benötigten 3,5 bar liegen hier definitiv an.

    opaauto schrieb:

    Das würde bedeuten deine HD Pumpe arbeitet nicht.
    Liegt Strom am Druckregelventil an und wieviel Volt?
    Die Stromversorgung des Regelventils ist in Ordnung. Die Spannung liegt ständig zwischen 8V und 12V
  • Infinityf41 schrieb:

    Naja wenn vor die HD Pumpe Diesel ankommt mit genug Druck, aber kein Diesel raus geht, kann der fehler doch nur noch hier irgendwo liegen.

    Wird die Pumpe vom Motor überhaupt gedreht ?
    ja, wird sie definitiv, wie erwähnt kommt an der Rail minimal Diesel an. Die Pumpe ist auch technisch in Ordnung, hat ja bis zum motorschaden auch noch wunderbar funktioniert.

    Das HDR-Ventil ist auch schon neu gekommen, daher bin ich ja so ratlos.. Nen Schaden am Steuergerät kann ich auch soweit ausschließen, da dort ja auch die korrekte Spannung ankommt :/
  • Enterprize schrieb:

    Jetzt bin ich mal @opaauto ;)

    Möglichkeit: du denkst alle Injektoren sind ok und die HD Pumpe pumpt nicht :kratz: .
    Aber in Wirklichkeit ist einer deiner Injektoren total hinüber, es kann sich kein Druck aufbauen, Diesel fließt zurück. :thumbsup:

    Also machst du eine Rücklaufmengenmessung, dann siehst du auch die tatsächliche Pumpleistung.
    Der Ansatz ist gut, aber:
    Es handelt sich auch hierbei um die zuvor genutzten Injektoren. Wie geht denn die Rücklaufmessung von Statten, wenn der Motor nicht läuft? Der Sprit müsste doch dann spätestens an der HD-Pumpe in den Rücklauf gedrückt werden und von dort aus direkt "in die falsche Richtung" zum Rücklauf der Injektoren laufen.. Bitte korrigiere mich, wenn ich falsch liege, man lernt nie aus :huh:
  • trommelfelltumor schrieb:

    Enterprize schrieb:

    Jetzt bin ich mal @opaauto ;)

    Möglichkeit: du denkst alle Injektoren sind ok und die HD Pumpe pumpt nicht :kratz: .
    Aber in Wirklichkeit ist einer deiner Injektoren total hinüber, es kann sich kein Druck aufbauen, Diesel fließt zurück. :thumbsup:

    Also machst du eine Rücklaufmengenmessung, dann siehst du auch die tatsächliche Pumpleistung.
    Der Ansatz ist gut, aber:Es handelt sich auch hierbei um die zuvor genutzten Injektoren. Wie geht denn die Rücklaufmessung von Statten, wenn der Motor nicht läuft? Der Sprit müsste doch dann spätestens an der HD-Pumpe in den Rücklauf gedrückt werden und von dort aus direkt "in die falsche Richtung" zum Rücklauf der Injektoren laufen.. Bitte korrigiere mich, wenn ich falsch liege, man lernt nie aus :huh:
    Bei Anlasserdrehzahl mehrere Sekunden orgeln. Hättest du einen völlig undichten Injektor, kommt da alles raus.
  • Enterprize schrieb:

    trommelfelltumor schrieb:

    Enterprize schrieb:

    Jetzt bin ich mal @opaauto ;)

    Möglichkeit: du denkst alle Injektoren sind ok und die HD Pumpe pumpt nicht :kratz: .
    Aber in Wirklichkeit ist einer deiner Injektoren total hinüber, es kann sich kein Druck aufbauen, Diesel fließt zurück. :thumbsup:

    Also machst du eine Rücklaufmengenmessung, dann siehst du auch die tatsächliche Pumpleistung.
    Der Ansatz ist gut, aber:Es handelt sich auch hierbei um die zuvor genutzten Injektoren. Wie geht denn die Rücklaufmessung von Statten, wenn der Motor nicht läuft? Der Sprit müsste doch dann spätestens an der HD-Pumpe in den Rücklauf gedrückt werden und von dort aus direkt "in die falsche Richtung" zum Rücklauf der Injektoren laufen.. Bitte korrigiere mich, wenn ich falsch liege, man lernt nie aus :huh:
    Bei Anlasserdrehzahl mehrere Sekunden orgeln. Hättest du einen völlig undichten Injektor, kommt da alles raus.
    Aber es kommt doch m.E. nach überhaupt kein Sprit an den Injektoren an :huh: Ich mein, klar.. Mittlerweile bin ich so oder so bereit, alles auszuprobieren ;( Also kommt das auch mit auf die Liste^^
  • Enterprize schrieb:

    michael33 schrieb:

    So wenn du Sprit in ausreichender Menge vor der HD Pumpe hast aber aus der HD Pumpe nix rauskommt. Die Pumpe aber angetrieben wird ist wohl deine Pumpe im Sack.
    Ist sehr sehr selten der Fall.
    richtig, zumal auch diese bis zum schluss einwandfrei funktionierte :/ Ich werd jetzt am Wochenende erst einmal die Leitung von der Pumpe zur Rail austauschen, die hab ich ja noch liegen.

    Ich melde mich auf jeden Fall, wenn ich mehr weiß. Ihr dürft natürlich gerne weitere Vorschläge einbringen :rolleyes:
  • trommelfelltumor schrieb:

    Enterprize schrieb:

    michael33 schrieb:

    So wenn du Sprit in ausreichender Menge vor der HD Pumpe hast aber aus der HD Pumpe nix rauskommt. Die Pumpe aber angetrieben wird ist wohl deine Pumpe im Sack.
    Ist sehr sehr selten der Fall.
    richtig, zumal auch diese bis zum schluss einwandfrei funktionierte :/ Ich werd jetzt am Wochenende erst einmal die Leitung von der Pumpe zur Rail austauschen, die hab ich ja noch liegen.
    Ich melde mich auf jeden Fall, wenn ich mehr weiß. Ihr dürft natürlich gerne weitere Vorschläge einbringen :rolleyes:
    Dass diese Leitung total verstopft, ist praktisch unmöglich.
  • trommelfelltumor schrieb:

    lars_87 schrieb:

    Klingt vielleicht blöd, aber hast du mal geguckt ob die Hochdruckleitung von der HD Pumpe zur Rail "Durchgang" hat?!
    Das haben wir tatsächlich noch nicht geprüft.. Mal mitm Kompressor durchblasen? Ich hab die anderen Leitungen noch liegen, das ist bestimmt einen Versuch wert. 4 Jahre alter Diesel in der Leitung kann vielleicht schon mal zu setzen.. Wobei ich vermute, dass ein Druck von über 250Bar die Leitungen schon sauber bekommen hätte.. Schaue ich mir aber definitiv am Wochenende an.

    Enterprize schrieb:

    trommelfelltumor schrieb:

    Enterprize schrieb:

    michael33 schrieb:

    So wenn du Sprit in ausreichender Menge vor der HD Pumpe hast aber aus der HD Pumpe nix rauskommt. Die Pumpe aber angetrieben wird ist wohl deine Pumpe im Sack.
    Ist sehr sehr selten der Fall.
    richtig, zumal auch diese bis zum schluss einwandfrei funktionierte :/ Ich werd jetzt am Wochenende erst einmal die Leitung von der Pumpe zur Rail austauschen, die hab ich ja noch liegen.Ich melde mich auf jeden Fall, wenn ich mehr weiß. Ihr dürft natürlich gerne weitere Vorschläge einbringen :rolleyes:
    Dass diese Leitung total verstopft, ist praktisch unmöglich.
    Sehe ich leider ähnlich, doch wenn die Leitung erst einmal ab ist, dann lässt sich zumindest explizit sehen ob und wie viel Sprit aus der HD-Pumpe kommt.. Probieren muss ichs auf jeden Fall