523i - kein Ton

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 523i - kein Ton

    Hallo,

    da ich aus diversen anderen Beiträgen rauslesen konnte, dass einige hier relativ schnell beleidigt werden, wenn man Fragen stellt, die schon beantwortet wurden, habe ich die letzten Tage erstmal alles mögliche versucht mein Problem zu beheben, bin aber kläglich gescheitert und muss deswegen trotzdem hier fragen.

    Ich habe mir letzte Woche für relativ wenig Geld einen 523i Baujahr 12/98 zugelegt. Ist mein erster BMW, technisch ist er soweit in Ordnung und er hat erst seit ca. 3 Wochen einen neuen TÜV.
    Einziger Haken bisher war, es kommt kein Ton ausm Radio.

    Der Verkäufer meinte, ich soll halt ne neue Radioeinheit kaufen, und dann wird das schon wieder.

    Bei mir ist aktuell das Business mit Kasetteneinschub verbaut, drunter ist ein MID. In der Mittelkonsole sitzt ein Siemens S10 Telefon, das allerdings nicht mehr zu funktionieren scheint.
    Im Multifunktionslenkrad kann ich die Radiosender verstellen, lautstärkemäßig tut sich da gar nix.
    Im Kofferraum links sitzt nur oben eine kleine Kiste von Loewe, wird vermutlich ein Antennenverstärker fürs Telefon sein, nehm ich mal an.

    Was ich bisher versucht hab:

    -Das MID in Testbetrieb gestartet, bei Volume kann ich problemlos die Lautstärke verstellen.
    -Das Kasettenteil ausgebaut und nach Anleitung mögliche kalte Lötstellen nachgelötet (so weit ich gesehen hab, werden da einfach sämtliche Massepunkte nachgelötet?)
    -Ein (nachweislich funktionierendes) ISO-Autoradio über einen Adapter angesteckt.
    -Batterie 30 min abgeklemmt.

    Nach all diesen Maßnahmen bleibt das Radio immer stumm. Es kommt nicht mal ein Rauschen, als ob keine Lautsprecher verbaut wären.

    Morgen wird noch eine komplett neue Batterie verbaut, weil die aktuelle schon relativ schwach ist.

    Aber überseh ich irgendwas? Was kann ich noch tun, außer alle Verkleidungen wegzureißen und alles genau anzusehen? Woran könnte das evtl. noch liegen?

    Danke schonmal!

    Boro
  • Da ist jetzt nichts auffällig aus das Französische Boardbuch :D

    L801A National version Germany/Austria
    P628A Communications package
    S235A Towing hitch, detachable
    S428A Warning triangle and first aid kit
    S464A Ski bag
    S465A Through-loading system
    S473A Armrest front
    S494A Seat heating driver/passenger
    S520A Fog lights
    S534A Automatic air conditioning
    S540A Cruise control
    S548A Kilometer-calibrated speedometer
    S555A On-board computer V with remote control
    S624A Freisprechanlage für C-Netz
    S665A Radio BMW Business RDS
    S785A White direction indicator lights
    S863A Retailer Directory Europe
    S881A On-board vehicle literature French
  • Ja das stimmt ziemlich genau damit überein, was ich hier im Auto drin hab.
    (Bis auf das französische Boardbuch, keine Ahnung woher das kommt, meins is Deutsch :D )

    Also als nächsten Schritt am besten mal den Tipp mit der Masse aufm Lautsprecherkabel nachgehen?
    Wie geh ich das am Besten an? Kann ich im Flachpin-Stecker theoretisch auf Durchgang messen oder so in der Art?
    treffseiten.de/bmw/info/info_BMW_radiostecker.pdf
  • Ich hab das mal ins deutsche übersetzt ;)

    MotorM52
    Farbeglacier-grün (334)
    InnenausstattungStoff Flock/marine-blau (F6DL)
    SonderausstattungAnhängerkupplung abnehmbar (0235) • Warndreieck und Verbandstasche (0428) • Skisack (0464) • Durchladesystem (0465) • Armlehne vorne (0473) • Sitzheizung Fahrer/Beifahrer (0494) • Nebelscheinwerfer (0520) • Klimaautomatik (0534) • Geschwindigkeitsregelung (0540) • Kilometertacho (0548) • Bordcomputer V mit Fernbedienung (0555) • Vorbereitung BMW Handy (Siemens) (0624) • Kommunikationspaket (0628) • Radio BMW Business RDS (0665) • Blinkleuchten weiss (0785) • DEUTSCHLAND-AUSFUEHRUNG (0801) • Händlerverzeichnis Europa (0863) • Bordliteratur französisch (0881)
    1x Touring - immer Touring
  • Radio ausbauen und mit nem Trafo auf der Werkbank zum laufen bringen geht wohl schneller als den Kabelweg zu checken... Alternativ n 08/15-Radio testweise anschließen und sehen was passiert. Ist auch schneller gemacht als Verkleidungen abbauen und Kabel auf Durchgang zu prüfen.

    Was ganz abwegiges: Eine bestimmte Leitung, diejenige welche die für Telefon-Mute zuständig ist, hat Massekontakt. Das Ergebnis ist ein stummes Radio, weil das Radio denkt dass man grade telefoniert. Das zu testen, sollte mit auspinnen des entsprechenden Kontakt am Radiostecker zu erledigen sein. Die Belegung hat @b0r0 ja selbst verlinkt.
  • toby_e39 schrieb:

    Alternativ n 08/15-Radio testweise anschließen und sehen was passiert. Ist auch schneller gemacht als Verkleidungen abbauen und Kabel auf Durchgang zu prüfen.
    Ja wie bereits oben geschrieben hab ich genau das schon gemacht, mit nem ISO Adapter und nem Billig ISO-Autoradio...

    Mute Leitung ist aber ein guter Ansatz, das wird morgen auch gecheckt, danke! Allerdings kann ich mir irgendwie nicht vorstellen dass der Mute nen Standard Radio zum Schweigen bringt?
  • b0r0 schrieb:

    Morgen wird noch eine komplett neue Batterie verbaut, weil die aktuelle schon relativ schwach ist.
    Ich würde als erstes versuchen die Batterie zu laden,
    vielleicht ist sie aufgrund längerer Standzeit einfach nur "schwach" und noch zu retten

    b0r0 schrieb:

    für relativ wenig Geld einen 523i Baujahr 12/98 zugelegt.
    Darf man fragen wieviel relativ wenig ist?
  • Tschonke schrieb:

    Blöde Frage da ich es nicht lesen konnte.....

    Hat mit einem anderen Radio alles funktioniert oder blieb auch dieses Stumm?
    ja, auch mit dem ISO-Radio war alles stumm.



    oldironman schrieb:

    b0r0 schrieb:

    Morgen wird noch eine komplett neue Batterie verbaut, weil die aktuelle schon relativ schwach ist.
    Ich würde als erstes versuchen die Batterie zu laden,vielleicht ist sie aufgrund längerer Standzeit einfach nur "schwach" und noch zu retten

    b0r0 schrieb:

    für relativ wenig Geld einen 523i Baujahr 12/98 zugelegt.
    Darf man fragen wieviel relativ wenig ist?
    Auch mit der neuen Batterie gibt das Radio keinen Mucks von sich.

    Ich hab 1400€ bezahlt. Ich brauchte ein günstiges Auto von dem man weiß, dass es solide läuft, für die Fahrt in die Technikerschule. Und es hatte neuen TÜV, viel kann man da nicht falsch machen, hab ich mir gedacht.


    Ich glaube ich konnte das Problem mitlerweile lokalisieren. Stummschaltung kann ich ausschließen weil der PIN beim ISO-Adapter gar nicht weitergegeben wird.
    Ich kann aber im Radiostecker zwischen den hinteren Lautsprecherleitungen und Masse einen Durchgang messen, bei den vorderen ist kein Durchgang. Die Frage ist nur, wie mach ich jetzt von hier aus weiter?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von b0r0 ()

  • Hab jetzt erstmal einfach die Pins weggenommen, hab jetzt zwar nur von vorne Ton, aber hundert mal besser als gar nichts.

    Darum kümmer ich mich mal, wenns ein bisschen wärmer wird.

    Danke an die Hilfestellung von allen!
  • eventuell hatte da auch mal andere Lautsprecher verbaut, oder sind die Stoßdämpfer getauscht worden?

    Da klemmen die Jungs gerne mal die Kabel mit den Muttern vom Domlager ab.
    Ich unterstütze niemanden der zu Faul ist die Suchfunktion zu nutzen :finger:

    Carly taugt immer noch nichts am E39
  • Tschonke schrieb:

    Naja ich hab hier nirgends lesen können, was für einen E39 er fährt.... Limo oder Touring

    Beim Touring wirds mitm Abklemmen interessant :thumbsup:

    Evtl. sind die hinteren Lautsprecher einfach mal gestorben. Sonst hilft ja fast nur messen.

    Ähm ja sorry, ist ne Limousine :whistling:

    Das am Domlager werde ich mir dann im Frühling mal anschauen, vorerst reicht mir das so wie es is. War nur iwie so einsam ruhig im Innenraum, war das nicht gewohnt, mein Focus hat sich immer so angehört als würde der Motor am Beifahrersitz hocken.
  • Tschonke schrieb:

    Was du testen kannst......

    Mal ein Kabel von hinten nach vorn werfen und das direkt Anschließen....

    Geht es dann, haste nen Kabelbruch

    Geht es nicht, haste einfach zwei Defekte Lautsprecher :trinken:

    Klingt aber fast nach Kabelbruch :pop:
    Das Testet man mit ner 1,5 Volt Batterie und 2 Kabeln von vorne, da braucht man nix durchs Auto legen. braucht man nur 2 Leute für, weil der eine hören muss obs Plopt
    Ich unterstütze niemanden der zu Faul ist die Suchfunktion zu nutzen :finger:

    Carly taugt immer noch nichts am E39