Höhenunterschied Niveauregulierung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Höhenunterschied Niveauregulierung

    Guten Abend,

    ich habe seit ca 2 monaten neue Luftbälge von Bilstein.

    Grund des Wechsels war ein Höhenunterschied von ca 1,5-2cm von der rechten(höher) zur linken(niedriger) Seite.
    Mit der Einbildung das der Linke Luftbalg undicht sei.

    Zum Fahrzeug:
    530d Touring von 2003
    205.000km

    Sportliche Fahrwerksabstimmung +Tieferlegung

    Leider war der Wechsel nicht zielführend und der Unterschied unverändert vorhanden.

    Ich habe heute beide seiten per Tester abgelassen und wieder hoch gefahren.
    Dabei fuhren beide auf das selbe Maß und anschließend viel links mit Abschalten des Kompressors auf genau -1,5cm gegenüber der rechten Seite.

    Kann mir einer sagen was das soll maß von radnabe zur Radhausoberkante ist?
    Ggf ist ja auch der hohe luftbalg mit Fehler.

    Die Werkstatt meinte heute das ggf ein einzelner Stoßdämpfer gewechselt worden ist und dieser nicht so stark absinkt. (ggf sogar einer aus dem Standard Fahrwerk)

    Denkt ihr das ist möglich?
    Oder hat einer dieses Problem auch schon gehabt?

    Ich werde die längen der dämpfer bei Gelegenheit mal messen
  • Der Turboprop schrieb:

    Die Werkstatt meinte heute das ggf ein einzelner Stoßdämpfer gewechselt worden ist und dieser nicht so stark absinkt.
    Die sollen dir mal erklären, was der Dämpfer mit der Fahrwerkshöhe zu tun hat, die Höhe bestimmt einzig und allein die Feder. Was arbeiten denn heutzutage für Kunden in den Werken ?

    Sind deine Geber iO ? Sind die Druckspeicher noch dicht ? Macht das Regelventil was es soll ? Wenn nur eine Seite wieder runterkommt, nachdem der Kompressor nicht mehr pumpt, dann würde ich eher dort suchen.
    Die BMW-Horde: 525iT (01-12) - 540iT (07-heute) - 540iA (09-heute) - 528iT (10-heute) - 520dT (18-heute)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von COB ()

  • Naja, vor allem kann man erstmal diagnostizieren, ob es überhaupt Defekte in der Peripherie gibt.
    Viele Grüße
    Simon

    ---
    Elwood Blues: It’s 106 miles to Chicago, we’ve got a full tank of gas, half a pack of cigarettes, it’s dark, and we’re wearing sunglasses.
    Jake Blues: Hit it!
  • Also ich habe zwei identische Dämpfer drin, Nummern waren noch zu lesen und gleich lang waren sie auch.

    Die Luftbälge sind wie gesagt auch neu, die Potis der Nievauregulierung/lwr sind auch okay.

    Es sind keine Fehler im Fehlerspeicher.

    Die Höhen sind:
    Links 570mm
    Rechts 580mm

    Ich kann natürlich eine Höhenanpassung per INPA machen.
    Wollte aber eigentlich erstmal gucken ob es denn eine Ursache für mein Problem gibt.