Continental PremiumContact / SportContact

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Continental PremiumContact / SportContact

    Moin,

    ich starte mal einen neuen Thread für die Continental SportContact / PremiumContact Reihe. Dabei schlage ich vor, dass wir Sport und Premium in einem Beitrag lassen, da meines Wissens nach die Sport Reihe nur in den größeren Dimensionen fortgesetzt werden soll.

    Angeblich "vereint" der Premium 6 die sportlichen Eigenschaften des Sport 5 mit den ökonomischen Faktoren der Premium Reihe.

    --> Hat schon jemand Erfahrungen mit den neuen?

    Die SportContact 3 scheint es auch noch zu geben - warum sollte man den noch kaufen, wenn es einen SportContact 5 und einen PremiumContact 6 gibt? Ist der alte SC 3 vielleicht doch ganz gut? ?(


    Eventuell macht es Sinn, dass wir die Unterschiede zwischen den verfügbaren Modellen von Conti auflisten - also z.B. SC 3 vs. SC5 vs. PC 6.
    Und die verschiedenen "Features", wie zum Beispiel:
    * XL (höhere Traglast)
    * ContiSeal (irgendwas mit Pannenschutz)
    * SSR (RunFlat)

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Wechhe ()

  • Habe die Premium Contact 6 letzten Sommer drauf gezogen. Fahrverhalten sowohl bei trockener als auch nasser Bahn bin ich zufrieden. Laufruhe ebenfalls im grünen Bereich. Einen Vergleich zum Sport Contact habe ich allerdings nicht, auch nicht wirklich zu anderen Typen auf diesem Fahrzeug. Im Sommer zuvor hatte ich Mischbereifung Fulda / Dunlop runtergeleiert, die mir der Vorbesitzer meiner Sommerfelgen hinterlassen hat.

    Bin knapp 10 tsd KM mit den Premium Contact gefahren, mit normaler Fahrweise. Restprofil hinten 4,5 mm vorne 5mm, gleichmässige Abnutzung über die Reifenbreite. Neu hatten sie vermutlich 7mm, allerdings nicht nachgemessen. Wenn ich jetzt vorne/hinten tausche, gehe ich davon aus, dass die am Ende dieses Sommers und weiteren 10 tsd Km durch sind.

    Fazit: Fahrverhalten zufrieden, Standzeit könnte besser sein.
  • Wechhe schrieb:

    Die SportContact 3 scheint es auch noch zu geben - warum sollte man den noch kaufen, wenn es einen SportContact 5 und einen PremiumContact 6 gibt? Ist der alte SC 3 vielleicht doch ganz gut?
    Warum? Wenn man 9JX17 Felgen hinten fährt und dafür nen 255/40/17 Reifen benötigt ;)


    Ich habe seit letztem Jahr nen ContiSportContact 5 drauf, den es jetzt nicht mehr gibt :O nämlich 235/45/17 94Y ist ausm Programm genommen
    Was ist denn da los :bad: wurde jetzt gegen einen sogenannten C_S "getauscht" der nur noch 94W hat und Nass B statt A und Kraftstoff E statt C. Soviel zum Thema "Gleiche Performance im Normalbetrieb wie ein Reifen ohne ContiSeal™-Technologie". Die Betonung liegt da wohl auf "Normalbetrieb" was auch immer das ist. Trifft bei mir sicherlich eher nicht zu :D
    1x Touring - immer Touring
  • Ich habe deinen Beitrag dreimal gelesen und bin noch unsicher, ob ich dich richtig verstanden habe 8)

    Meinst du, dass es den SP3 nur noch aufgrund bestimmter Reifengrößen gibt, die es beim SP5/PC6 nicht gibt? --> Das erschließt sich mir nicht. Als Hersteller bin ich doch daran interessiert, möglichst wenig Produktvariationen zu haben, die dem Kunden keinen Mehrwert bringen (und ich mir als Hersteller bezahlen lasse). Soll heißen, die alten Modelle haben entweder einen funktionalen Unterschied zu den neuen, um die gleichzeitige Existenz zu rechtfertigen - oder ich habe es nicht verstanden...?

    Du sagst weiterhin, dass es den SP5 nur noch mit ContiSeal gibt? Und das ContiSeal zumindest auf dem Datenblatt schlechtere Werte als der SC5 ohne ContiSeal hat? Das wäre in der Tat ziemlich bescheuert...

    Falls dem so ist, dann bleibt ja einem 235/45 R17 Fahrer nur noch der PremiumContact 6 bei Conti?
  • Wechhe schrieb:

    Falls dem so ist, dann bleibt ja einem 235/45 R17 Fahrer nur noch der PremiumContact 6 bei Conti?
    Ist vermutlich dann die bessere Wahl, ja. Außer eben man möchte den gerade wegen der selbstflick-Option haben. Vor einem Jahr hab ich auch zwischen den beiden hin und her überlegt, da gab es aber eben noch den "normalen" 94Y mit A und C und ich wollte lieber den Sport haben. Da es den neuen CS6 erst ab 18 Zoll gibt, hab ich eben den CS5 genommen.

    Die Reifengröße 255/40/17 ist halt ein altes Maß, nichts was bei neuen Reifenmodellen mit aufgenommen wird. Daher muss man da in der Tat den alten CS3 nehmen.
    Nur 17 Zoll aber ordentliche 255 Breite ist halt ziemlich oldscool. Das findet man bei aktuellen Autos lange nicht mehr. Die haben da dann alle mindestens 18 oder eher 19 Zoll. 235er sind da noch eher "Standard" bei 17 Zoll.
    1x Touring - immer Touring
  • Wechhe schrieb:

    Ist der alte SC 3 vielleicht doch ganz gut? ?(
    Der ist nicht nur gut, sondern spitze :top: - nur wird der jetzt teurer gehändelt, als die Conti 5/6.
    Ich habe 2011 den Conti SP C3 in 235/45/17 & 255/40/17 94 Y für meinen Touring gewählt. Felgen sind die Rod 58 ( 8.5/10x17).
    Km Stand 2011 war 142 Tkm. Ich fuhr die hinteren 255 er bis 06/2016, Profil hatten die Reifen noch ~ 2mm. Km Stand 271 Tkm. Mal die Winterzeiten abgerechnet, hat der ~ 75 - 80 Tkm gemacht. Der Verschleiß ist absolut in Ordnung ( wenn man Cruiser ist, wie ich :D ). Sicher kann man die auch zügiger runter schrubben, aber danach stand mir nicht der Sinn. Die vordere 235 er fahre ich jetzt wieder, haben noch~ 5mm Profil. Diesen Sommer halten die auf jeden Fall noch. Und bedenkt, die laufen seit 2011 und haben ~ 100 Tkm gelaufen :trinken: .
    Also verschleißtechnisch überragend. Hatte nie Probleme, ob bei Regen oder trockener Piste - sehr gut zu fahren.
    Habe 2016 dann für die HA den Nexen N Fera SU 1 genommen, auch ein guter Pneu, aber höherer Verschleiß.
    Reifenplan für nächstes Jahr, für die VA den Fulda SportControl 2. Sagt mir absolut zu und hat Label C/A und nur 66dB. Kostet ~75 € ( in 235/45/17 94 Y )
    Bilder der Conti SP C3



    Wenn man sich beim weglaufen nicht noch einmal umdreht, fährt man das falsche Auto. *** Winne - fährt BMW seit 1999 :trinken:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von winne65 ()

  • Wechhe schrieb:

    Ich stehe nun vor der Entscheidung, welche Sommerreifen es für meinen 530i Touring sein sollen - 235/45 R17 rundum.
    Habe mal schnell was rausgesucht :schwitz: :D .
    Conti Premium 6 : Label C/A 71 dB / ~ 95 €
    Hankook S1 Evo2: Label E/A 71 dB / ~81 €
    Fulda SportControl 2: Label C/A 66 dB ~ 90 €

    Der Conti ist bestimmt nicht schlecht, ich würde den Fulda nehmen - ist der leiseste Reifen und auch sonst bestimmt nicht schlechter als der Conti. Die Fulda stehen für mich fürs nächste Jahr auf der Liste ( für die VA in 235/45 ZR17 94 Y ). Berichte mal, welche Reifen Du letztendlich genommen hast.

    Wenn man sich beim weglaufen nicht noch einmal umdreht, fährt man das falsche Auto. *** Winne - fährt BMW seit 1999 :trinken:
  • Vom EU-Label halte ich wenig. Das Problem mit Reifen ist, dass die auf dem einem Auto gut funktionieren (z.B auf nem Golf) und auf dem nächsten nicht mehr gut (5er Touring). Ein schweres heckgetriebenes Auto hat halt andere Anforderungen als ein leichter Fronttriebler.

    Hatte im Keller nochmal geschaut - vorher waren SportContact5 drauf. Mit denen war ich eigentlich sehr zufrieden. Außer, dass die hinteren Reifen mittig mehr abgefahren als innen und außen.

    Zur Zeit tendiere ich mehr zum Conti, da der Hankook keinen Felgenschutz hat.
  • Nachdem ich mit den SportContact 5 so gute Erfahrungen gemacht habe und Continental vollmundig behauptet, dass der PremiumContact 6 die sportlichen Eigenschaften des SC5 übernommen hat, habe ich nun die PC6 bestellt - in 94 Y (nicht 97). Die SC5 waren auch 94 Y.

    Wenn die frischen Reifen drauf kommen, dann nutze ich die Chance und das KFZ kriegt direkt ne ordentliche Achsvermessung. Ich werde dann berichten.
  • Also ich hab jetzt wieder rundum die Conti Sport Contact 3 drauf (17 Zoll, vorne 235 und hinten 255) und bin sehr zufrieden.
    Kein wummern mehr (das liegt aber wohl hauptsächlich an der Vorderachsrevision inkl. komplett neuem Lenkgetriebe als an den Reifen), die Geräuschkulisse hält sich für die Breite meiner Meinung nach auch in Grenzen und die Dinger bieten schönen Kurvenhalt.
    Ich achte eher weniger darauf wie gut / schlecht der Verschleiß ist, da ich im allgemeinen eher wenig rumheize und lieber am cruisen bin. Von daher kann ich dazu nix sagen... wenn das Profil runter is gibts halt wieder Neue... meist tausche ich aber eher wegen des Alters als wegen des Profils.
    Gut, ich kann das jetzt auch schlecht vergleichen, ich hatte vorher ein Jahr lang 8 Jahre alte Dunlop auf der Vorderachse, die zwar sogar noch "genug" Profil gehabt hätten, aber man hat schon gemerkt dass die wegen der langen Zeit am Ende sind.
    Habe nämlich aus diesem Grund:



    zuerst neue 255er für die Hinterachse gebraucht. :schwitz: :ugly:
  • El_Beaterino schrieb:

    Also ich hab jetzt wieder rundum die Conti Sport Contact 3 drauf (17 Zoll, vorne 235 und hinten 255) und bin sehr zufrieden.
    Glückwunsch dazu :trinken: . Habe es ja oben schon geschrieben, ein sehr guter Reifen. Da wirst Du lange daran Deine Freude haben und Sicherheit :top: . Verschleißmäßig sehr gut.

    Wenn man sich beim weglaufen nicht noch einmal umdreht, fährt man das falsche Auto. *** Winne - fährt BMW seit 1999 :trinken:
  • Fahre von Anfang an als SR nur die Conti Spo Co 3 (17 Zoll) in 235 und bin absolut zufrieden, sowohl auf trockener als auch auf nasser Fahrbahn.

    Und warum sollte man etwas gut Funktionierendes ändern?

    Daher kaufe ich den Reifen für diesen Wagen weiterhin solange es ihn zu kaufen gibt.

    Gruß

    eckart
  • El_Beaterino schrieb:

    Ich achte eher weniger darauf wie gut / schlecht der Verschleiß ist

    El_Beaterino schrieb:

    meist tausche ich aber eher wegen des Alters als wegen des Profils.
    Da hast Du aber bei Deinen Hinterreifen lange nicht nachgeschaut!

    Wie kann denn Reifen bitte bis auf die Karkasse runterfahren?!
    Gruß ahorn