Radio und MID

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Radio und MID

    Hallo,
    mein E39 besitzt vom Vorgänger eine Sony-Radio mit
    DIN-Adapter. Dadurch sind die BC Funktionen entfallen, ich möchte wieder
    auf den Ursprungszustand zurückbauen.
    Vermutlich habe ich den großen BC verbaut (Erkennbar an Ankunftszeit etc. ?).
    Ich habe fürs Radio Rundstecker 17polig; fürs MID einen kleinen Stecker mit 2x6Reihen (derzeit nicht angeschlossen !)
    Kein Telefon.
    Es werden einige Radio+MID gebraucht angeboten. Was muß ich beim Kauf beachten ?
    Es gibt Varianten mit/ohne BC-Taste, Telefontaste etc. Würden die alle funkt. ?


    Vielen Dank schon mal
    Gruß,
    Ekki
  • Wenn du z.b. auf bimmer.work die letzten sieben Ziffern deiner Fahrgestellnummer eingibst, erhältst du die SonderAusstattungsliste(SA).
    Dort steht dann, wenn du den großen BC ab Werk hast, SA555 drinnen.
    Ebenso steht dort dein Radio und die Hifi-Version.

    Der 17polige Rundstecker sagt mir gar nichts.
    Meinst du einen Rechteckigen Stecker mit runden Pins?

    Für einen voll bedienbaren BC reicht es übrigens aus nur das MID zu verbauen, das Radio brauchst du dazu nicht.
  • Sorry, ich meinte rechteckiger Stecker mit runden Pins ! Alte Version (Bj, 7/98)

    lt bimmer.work habe ich Bordcomputer (555) und Radio Business(655). Also großer BC. Vielen Dank!

    Es bleiben nun die Fragen, welche MIDs ich bei mir verbauen kann; haben die alle den gleichen Steckeranschluß (2 x 6) ?
    Welche Tasten müssen vorhanden sein (BC, Telefon) ? Stört die Telefontaste ? (habe kein Telefon)

    Wieso wird das Radio für den BC nicht benötigt, dort ist doch das Display und Bedientasten für den BC, oder?

    Grüsse,
    Gruß,
    Ekki
  • Du hast kein DSP?
    Wenn ja sollte das MID auch die DSP Taste haben.
    Da du den BC hast, muss das MID die BC-Taste haben.
    Ob es zusätzlich noch die Telefontasten hat, ist egal.
    Ab Werk war ein MID ohne Telefontasten bei dir verbaut.

    MIDs passen vom E39 alle, für die MIDs vom E38 müsstest du dir noch eine Halterung bauen, da dieses kleiner ist.
    Ist bei dir die Halterung für das Radio und das MID überhaupt noch verbaut?

    Das MID ist das Display, das Radiomodul ist nur das Teil mit dem Kassetten oder CD Laufwerk.
    Daher reicht es für die Bedienung des BC nur das MID zu verbauen.

    Wenn du auf der Suche nach einem Radiomodul bist, würde ich mich gleich nach einem Kassette oder CD Professional umschauen, da deren Tonqualität besser ist.
    Passen tun diese plug and play.

    Bei Radiomodulen mit flachen statt den runden Kontakten, brauchst du noch einen Adapter.
  • Vielen Dank Dani3l !

    Deine Info helfen mir sehr.

    Die Frage nach der Halterung ist berechtigt, kann sein, daß diese entfernt wurde . Woran erkenn ich das ?
    Gibt es die Halterung einzeln zu kaufen ?

    Noch eine Frage zum Anschlußstecker: heißt das, daß ich bei Verwendung eines Adapters auch Radiomodule mit flachen Kontakten einbauen kann ?
    (habe kein DSP)

    Grüsse,
    Ekki
    Gruß,
    Ekki
  • nach Stöbern bei Ebay sind doch noch Fragen aufgetaucht:

    1) Kann ich auch die angebotenen neueren Alpine Radio/MID bei mir verwenden (mit Adapterstecker) ? Sind die tasächlich besser ?
    2) Wo wird bei beiden Varianten (alt/neu) der 2x6 polige Stecker angeschlossen ? Dieser ist bei den Angboten nirgendwo zu erkennen bzw. erwähnt
    3) Ist dieser Stecker (2x6pol) der eigentliche Anschluß ans MID, also für BC-Funktionen ? Der grosse 17polige (rundpins) wäre dann für die Radio/Lautpsrecherfunktionen , oder ?
    4) Gilt dies für alte und neue Variante gleichermaßen ?

    Vielen Dank im voraus!
    Gruß,
    Ekki
  • Zu 1: Ja kannst du. Die Meinungen was die Qualität angeht, gehen auseinander.
    Hörbar ist der Unterschied, ohne sehr genau zuzuhören, vermutlich nicht.

    Zu 2: An den 12pol Stecker muss bei dir immer das MID angeschlossen werden.
    Alle MIDs haben diesen Stecker, kein Adapter notwendig.

    Zu 3: Beides korrekt.

    Zu 4: Ebenfalls korrekt.
  • Hallo,

    ich wollte nun das Blaupunktradio (das mit den vielen Einstellknöpfen für Bass etc.) austauschen gegen ein Alpine "new generation" (nur Tone-Taste), welche nach meinem Baujahr eingebaut wurden. Adapter Rundpin auf Flachpin ist bestellt. Ich dachte, das wäre kein Problem.
    Allerdings habe ich beim Ausbau gesehen, dass es zwei Antennenkabel gibt, ein dicker (ISO) und ein dünner Stecker. Das Alpine-Radio benötigt s.g. fakra-stecker, dafür gibt es auch Adapter von ISO auf fakra.
    Aber was mache ich mit dem dünnen Stecker ? Dieser würde alternativ auch auf den Antenneneingang des Radios passen (fakra), aber macht das Sinn und was mache ich dann mit dem ISO-Kabel ?

    Auf dem Foto sieht man gut die zwei "Antennenkabel".
    Dateien
    Gruß,
    Ekki
  • Ich habe nun das originale Philipsradio (OldGeneration) wieder angeschlossen. Dabei testweise das Kabel mit dem FakraStecker an bzw. abgesteckt. Im Stand merke ich keinerlei Veränderung beim Radioempfang. Vermutlich beim Fahren ?

    Inzwischen habe ich gelernt, dass die alten Radios die Antennen-diversity im Radio beinhalten, während bei der neueren Technik dies bereits im Antennenverstärker an der C-Säule integriert ist. Daher fehlt das zusätzliche Kabel.
    Kann ich den Antennenverstärker plug&play austauschen gegen einen NewGeneration ? (12,-€ gebraucht).

    bis 9/00: 8378090 oder 8352774 = OldGeneration
    ab ca. 9/00: 6906082 = NewGeneration

    Anhand der Anbieter-Fotos bei ebay kann man erkennen, dass der Fakra_anschluss (2. Buchse unten links am verstärker) bei NewGen stillgelegt ist.
    Also einfach austauschen ?
    Muss ich sonst noch etwas beachten ?
    Gruß,
    Ekki

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ekkik ()