PDC ohne Funktion

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • PDC ohne Funktion

    Hallo Leute,
    ich weiß, das Thema wurde schon vielfach bearbeitet.
    Nur ich konnte für mich noch keine Lösung finden.
    Ich hatte das Auto mit defekten PDC übernommen (langer Piep beim "R" einlegen). Anhand des "knistern" habe ich gemerkt, dass die beiden Äußeren defekt waren. Diese habe ich ersetzt. Resultat, kein langer Piepton mehr. Leider auch sonst kein Ton beim rückwärtsfahren.
    Batterie wurde auch mehrfach für 30min abgenommen, kein Erfolg.
    Daraufhin habe ich das Steuergerät getauscht, brachte auch nichts.
    Dann habe ich alle Leitungen durchgemessen, alles i.O.
    Nun habe ich auch die letzten beiden Sensoren gegen Neue ausgetauscht, auch ohne Erfolg.
    Nun steh ich ein wenig auf dem Schlauch, wenn ich den Sensorstecker am PDC-Steuergerät (im Kofferraum) abziehe, Piept es nur wieder lange (PDC-Lautsprecher tut es also auch).
    Wenn ich einen Sensorstecker abziehe, dann sag das System nichts.
    Der Wagen hat nur hinten PDC (Bj. 2000 VFL).

    Wäre schön, wenn jemand noch einen Tipp hat!

    Gruß,
    Basti
  • Auch hier hilft auslesen. Zumindest beim FL kann man den Status des Sensoren auslesen. Denke das wird beim VFL genauso gehen. ;)
    Also mit BMW Software versteht sich.
    Kranplätze müssen verdichtet sein!

    „Alles Komplizierte ist unnötig. Alles Notwendige ist einfach - genau wie mein automatisches Gewehr.“ ―Michail Kalaschnikow

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sebastian99 ()

  • bevor man solch wilde teiletauscherei anfängt, hätt ich einfach mal nen lappi dran gehangen und die entfernungswerte der einzelnen sensoren ausgelesen etc. das dauert 2 minuten und man spart sich viel geld und arbeit.

    hast du originale bmw sensoren oder ebay 20€ sensoren verbaut? falls letzteres, weißt du, was dein problem ist :)
  • Hallo,
    ich geh mal davon aus, dass es nicht original BMW war, da nur die Teilenummer dabei stand.
    Nur beim Kollegen gab es da bis Dato auch keine Probleme.
    Software und Kabel habe ich nicht, daher meine Frage wo dran es noch liegen könnte.
    Sensoren wäre natürlich wieder ein Ansatzpunkt.
    Auslesen wird wohl nichts helfen, Sensorfehler muss ja drin sein (die 2 waren vorher bereits kaputt).
    Gruß,
    Basti
  • Zubehörsensoren können auf jedenfall ein sehr unschönes Fehlerbild erzeugen. Manchmal gehts manchmal nicht. :crazy:
    Kranplätze müssen verdichtet sein!

    „Alles Komplizierte ist unnötig. Alles Notwendige ist einfach - genau wie mein automatisches Gewehr.“ ―Michail Kalaschnikow
  • kommt immer drauf an, Wenn du zu BMW gehst, die wollen für alles Geld. Die wundern sich warscheinlich warum du mit noch mit nem e39 um die ecke kommst und nicht mit einem F10 :lol:

    Such die jemanden aus der Codierliste aus, haste mehr davon
  • Um kein neues Thema aufmachen zu müssen:

    Mein PDC ist auch außer Funktion, anfangs kam noch der lange Dauerwarnton als Fehlermeldung. INPA hab ich, Zugriff nicht möglich, das Stuergerät wird nicht erkannt>Schlussfolgerung> Stg. defekt

    Nun meine Frage: Sind die PDC Steuergeräte untereinander tauschbar?
    (In Abh. von 2polig/3polig Generation)

    In der Bucht gibt es zig verschiedene, aber meine Teilenr. nur einmal ;(

    Bj. 99 Touring, PDC nur hinten, Teilenr. 66 21 6 900 270

    Dankeee!
    Suche graue Lederausstattung mit Shz.+ ISOFIX
  • Zwar schon sehr alt, aber neues Thema aufmachen ist auch Unsinn.

    Bei mir geht das PDC (habe nur hinten) nicht.
    Kein Ton beim einlegen des Rückwärtsgang.

    Ziehe ich hinten einen Stecker ab am Steuergerät ertönt ein langer Piepton.

    Beim Auslesen steht nichts im Fehlerspeicher.
    Habe insgesamt 3 Steuergeräte hier, zwei weiße ein schwarzes
    Aber egal welches ich anklemme, die Symptomatik bleibt immer die Gleiche. :kratz:

    Hat da jemand eine Idee, wo ich ansetzen kann? Müsste es nicht zumindest Piepsen wenn ich den R-Gang
    einlege?

    Gruß
  • MWSEC schrieb:

    Sensoren defekt oder billige China Sensoren verbaut. Letztere können genau das Problem hervorheben wenn mehr als einer verbaut ist.
    Ok.
    Was für Sensoren verbaut sind kann ich nicht sagen.
    Geht PDC komplett nicht, wenn nur ein Sensor defekt ist?

    Wäre es dann so dass nichts piept bei einlegen von R?
    Würde ja aus Sicherheitsgründen Sinn machen, dass die Überwachung nur funktioniert wenn alle Sensoren auch ok sind?
  • die billigen zubehörsensoren lassen das störungssígnal nicht bei dem Steuergerät ankommen, weil die chinesen mit Widerständen vor den Wandlern Arbeiten die nicht exakt ausgelegt sind.

    Ohne auslesen der Livedaten kommst du da nicht weiter, es sei denn du baust die Sensoren aus.
    Ich unterstütze niemanden der zu Faul ist die Suchfunktion zu nutzen :finger:

    Carly taugt immer noch nichts am E39
  • Ok.
    Ich habe ausgelesen.
    3 Sensoren sind ähnlich ( schwarzer Balken ca 1/3 Ausschlag)
    Einer zeigt Vollausschlag, das wird dann wohl der Defekte sein oder?

    Wusste halt nicht das alles tot ist wenn ein Sensor ausfällt, aber macht ja wie gesagt Sinn.
    Welche Sensoren sind denn zu empfehlen? Nur OEM bei BMW oder gibt es brauchbare Alternativen?