Stecker Airbagsteuergerät

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • HomerNo1 schrieb:

    das ist doch genau das gleiche System, wie auf dem Stecker den ich oben gepostet hatte, nur in größer :kratz:

    E39fanatic schrieb:

    HomerNo1 schrieb:

    Ich weiß garnicht wo Dein Problem ist, kommt man doch super ran an den Stecker :D


    Nun ja bei ausgebauter Mittelkonsole natürlich kinderleicht :D
    Nun Ja, natürlich habe ich Euch das geglaubt.
    Mir war schon klar, das es einen Verriegelungsmechanismus gibt, nur wie der funktioniert wusste ich nicht.
    [/url]',none,196][/img]

    Das der Stecker das gleiche Verriegelungsprinzip hat wie die kleinen zierlichen ist ja auch nicht unbedingt
    auf den ersten Blick zu sehen.
    Ich habe mir also die Handschuhe angezogen, (wie von Euch empfohlen) und mal gedrückt und gezogen.
    Passiert ist erstmal nix.
    Dann bin ich mal mit einem kleinen Schraubenzieher seitlich unter den weißen Bügel gegangen
    und habe etwas gehebelt und dabei gleichzeitig den Bügel nach vorne (bzw. nach oben, wenn man das Bild zugrunde legt) und klick, der Bügel sprang nach vorne und der Stecker war raus.
    Dies alles geschah sogar ohne meinen Wurstfingern noch weiteren Schaden zuzufügen.
    Als Krönung konnte ich sogar bei dem „neuen“ Steuergerät die Fehler löschen und die Airbag Lampe war aus.
    Eine Umcodierung war nicht erforderlich, da die Codierdaten bezüglich der Airbag / Gurtstraffer Anzahl mit meinem
    defekten Steuergerät identisch waren.
    Es musste nur die Fahrgestellnummer angepasst werden. :thumbsup:

    Daher vielen Dank für Eure Hinweise bezüglich des Steckers. :danke:
    Ihr habt mir sehr geholfen.
    Ich war wirklich der Verzweifelung sehr nahe....... :wall: :wall: :wall:

    Viele Grüße

    Jörg
    Es gibt kein Tier, für das man im Leben soviel macht als für die Katz....... :superstition:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Adenauerforst ()

  • Wusste gar nicht, dass aufm Airbag Steuergerät die VIN drauf sein soll. Ich bügel da immer eine neue Codierung drauf und fertig. Geht schneller als zu spekulieren ob die alte tatsächlich passt.
    Kranplätze müssen verdichtet sein!

    „Alles Komplizierte ist unnötig. Alles Notwendige ist einfach - genau wie mein automatisches Gewehr.“ ―Michail Kalaschnikow
  • Sebastian99 schrieb:

    Wusste gar nicht, dass aufm Airbag Steuergerät die VIN drauf sein soll. Ich bügel da immer eine neue Codierung drauf und fertig. Geht schneller als zu spekulieren ob die alte tatsächlich passt.
    :top:

    Was ich mich gerade frage ist warum man nicht gleich das Steuergerät einfach fix mit codiert wenn man eh schon mit Laptop dran ist.

    Dann kann man nämlich zu 100% sicher sein das wirklich alles zum Fahrzeug passt.
  • FabianS schrieb:

    Sebastian99 schrieb:

    Wusste gar nicht, dass aufm Airbag Steuergerät die VIN drauf sein soll. Ich bügel da immer eine neue Codierung drauf und fertig. Geht schneller als zu spekulieren ob die alte tatsächlich passt.
    :top:
    Was ich mich gerade frage ist warum man nicht gleich das Steuergerät einfach fix mit codiert wenn man eh schon mit Laptop dran ist.

    Dann kann man nämlich zu 100% sicher sein das wirklich alles zum Fahrzeug passt.
    Nachtrag und Richtigstellung.
    Es ging dauerhaft auch nicht ohne Codierung. Die Fehler im Steuergerät ließen sich zwar löschen, tauchten aber nach kurzer Zeit wieder auf. Erst nach dem überspielen mit einer leeren PSW.Man war ruhe.
    Die VIN ist nicht hinterlegt. Die mir im BMW Scanner angezeigte "alte" Fgst. Nr. war nach dem codieren mit der richtigen hinterlegt!.
    Ich nehme an, er zieht die sich beim Codieren aus dem ZCS.
    Korrigiert mich bitte wenn ich falsch liege.

    Gruß Jörg
    Es gibt kein Tier, für das man im Leben soviel macht als für die Katz....... :superstition: