Konservierungs- und Schallisolierungsfrage Türen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Konservierungs- und Schallisolierungsfrage Türen

    Hi, mich hat es leider jetzt auch erwischt mit Wassereinbruch hintere Tür und muss jetzt die besagte Folie neu abdichten.
    In dem Zusammenhang würde ich gerne die Innentür gleich Konservieren und eventuell auch noch zusätzlich Schallisolieren.
    Als Konservierung dachte ich mir Fluid-Film und zum Schallisolieren Alubutyl Anti Dröhn Dämmmatte.
    Lohnt es sich solche Antidröhn-Matten zu verbauen oder kann man das sich sparen.....
    Gruß
    Ralph
    ————-———————————————————————————-—————————
    Auslesen, Codieren im PLZ-Raum 72xxx? Einfach kurz Melden!
  • FluidFilm AS-R aus der Dose ist nur temporär geeignet. Das spült sich im Laufe der Monate ab, je nachdem, wie oft das Auto im Regen steht.
    Es empfiehlt sich, ein Mittel zu applizieren, welches fester ist und dennoch ausreichend kriechfähig. Hier wäre vielleicht FluidFilm NAS oder KSD Kaltfett empfehlenswert.
    Gruß
    Jan
    __________________________________
    E39 - 530i T Individual mit M54B30
    E83 - X3 3.0i mit M54B30
    C124 - 320CE mit M104E32
  • Für Türen und Hohlräume ist AS-R schon in Ordnung, das wäscht sich nur im Außenbereich relativ schnell ab. Musst nur damit rechnen, dass sich die untere Türabdichtung an den Stellen, wo die in die Tür geclipst ist, etwas aufquellt. Und das AS-R alle paar Jahre auffrischen. Find ich aber im Verhältnis zur Einfachheit der Arbeit in Ordnung. Alles andere ist aufwendiger zu verarbeiten.
  • Ich hatte bisher auch immer AS-R verwendet.
    Die Ernüchterung kam, als ich beim X3 im Sommer den Fensterhebermechanismus einer Tür reparieren musste. Dafür musste auch die Türverkleidung und die Dämmung raus. Im Herbst 2017 hatte ich die Türen mit AS-R behandelt und reichlich davon eingesprüht. War also keine 2 Jahre her und diese Tür war quasi trocken. Fast das komplette AS-R hatte es rausgespült. Nur noch am Fensterhebergestänge und am Motor befand sich etwas. Das AS-R war am Türblech selbst kaum noch zu finden.

    Für mich schließe ich daraus, das entweder alle 2 Jahre zu erneuern oder fortan auf ein festeres Mittel zu setzen. Werde aber mal KSD Kaltfett, ebenfalls aus der Spraydose, versuchen.
    Gruß
    Jan
    __________________________________
    E39 - 530i T Individual mit M54B30
    E83 - X3 3.0i mit M54B30
    C124 - 320CE mit M104E32
  • satanic schrieb:

    Ich hatte bisher auch immer AS-R verwendet.
    Die Ernüchterung kam, als ich beim X3 im Sommer den Fensterhebermechanismus einer Tür reparieren musste. Dafür musste auch die Türverkleidung und die Dämmung raus. Im Herbst 2017 hatte ich die Türen mit AS-R behandelt und reichlich davon eingesprüht. War also keine 2 Jahre her und diese Tür war quasi trocken. Fast das komplette AS-R hatte es rausgespült. Nur noch am Fensterhebergestänge und am Motor befand sich etwas. Das AS-R war am Türblech selbst kaum noch zu finden.

    Für mich schließe ich daraus, das entweder alle 2 Jahre zu erneuern oder fortan auf ein festeres Mittel zu setzen. Werde aber mal KSD Kaltfett, ebenfalls aus der Spraydose, versuchen.
    wie wäre es mit die Schachtleisten ab zu bauen und zu reinigen oder aus zu tauschen? dann kommt auch nicht so viel wasser da rein. ;)
    Ich unterstütze niemanden der zu Faul ist die Suchfunktion zu nutzen :finger:

    Carly taugt immer noch nichts am E39
  • Desert Fox schrieb:

    Hatte auch Wassereinbruch an den Türen. Dichtungsband erneuert . Aber letzlich kam es noch durch die Clips. Habe mir jetzt in der Bucht welche mit Gummidichtung geholt. Zu finden zu folgender Referenznummer:

    51411973500

    Gruß
    Desert Fox
    da darf so viel wasser gar nicht erst rein gehen, und dafür sind die Dichtungen an den Schachtleisten Zuständig.
    Ich unterstütze niemanden der zu Faul ist die Suchfunktion zu nutzen :finger:

    Carly taugt immer noch nichts am E39
  • MWSEC schrieb:


    wie wäre es mit die Schachtleisten ab zu bauen und zu reinigen oder aus zu tauschen? dann kommt auch nicht so viel wasser da rein. ;)
    Könnte man mal ins Auge fassen und wäre sicherlich ne Investition wert. Verhindert dennoch nicht die Korrosionsgefahr in diesem Bereich.
    Gruß
    Jan
    __________________________________
    E39 - 530i T Individual mit M54B30
    E83 - X3 3.0i mit M54B30
    C124 - 320CE mit M104E32
  • der F10 ist auch ne mies gedämmte Kiste, wenn man kein Pressefahrzeug hatte.

    Beim E39 ändert sich nur das schließgeräusch der Türe.
    die Windgeräusche am Spiegel bekommste aber nur durchs Glas weg.
    Ich unterstütze niemanden der zu Faul ist die Suchfunktion zu nutzen :finger:

    Carly taugt immer noch nichts am E39
  • MWSEC schrieb:

    wie wäre es mit die Schachtleisten ab zu bauen und zu reinigen oder aus zu tauschen? dann kommt auch nicht so viel wasser da rein. ;)

    Würde ich auch gerne mal bei meinem machen, nur wie bekomme ich dazu die schwarzen Shadowleisten zerstörungsfrei ab.
    Da sind doch, wenn ich mich nicht irre, metallische und recht störrische Schmetterlingsklammern darunter?


    @Ralph525

    Auch wenn mich jetzt einige hier "grillen" werden, das Fluid Film ist zwar einfach und bequem aufzutragen aber totaler Mist, weil es sich viel zu schnell auswäscht.

    Mach in die Türen lieber Teroson Hohlraumwachs (gibt es in der Sprühdose mit Verlängerungsschlauch) oder noch besser Timemax (oder Mike Sanders) Fett.
    Aber egal was Du nimmst, vorher gut Owatrol hinein und ein paar Tage antrocknen lassen.
    Owatrol unterkriecht die Feuchtigkeit und verschließt Dir ev. schon vorhandenen Rost.

    LG

    eckart
  • Eckart1 schrieb:

    MWSEC schrieb:

    wie wäre es mit die Schachtleisten ab zu bauen und zu reinigen oder aus zu tauschen? dann kommt auch nicht so viel wasser da rein. ;)
    Würde ich auch gerne mal bei meinem machen, nur wie bekomme ich dazu die schwarzen Shadowleisten zerstörungsfrei ab.
    Da sind doch, wenn ich mich nicht irre, metallische und recht störrische Schmetterlingsklammern darunter?
    Gar nicht, das ist ein Teil.
    Ich unterstütze niemanden der zu Faul ist die Suchfunktion zu nutzen :finger:

    Carly taugt immer noch nichts am E39