Adapterkabel für neuen KWS beim M52TU

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Adapterkabel für neuen KWS beim M52TU

    Hallo zusammen,

    ich hatte mir heute in der BMW NL einen neuen Kurbelwellensensor bestellt mit folgender Nummer : 12141709616
    Nun sagte mir die nette Frau, welche auch kompetent wirkte, das im System vermerkt sei, dass dieser Sensor nur mit Adapterkabel zu verbauen ist. Leider kostet dieses Adapterkabel auch mal schlappe 80€.
    Wisst ihr was hier Phase ist?? Ich hatte bei den ganzen KWS Themen hier noch nie was von einer solchen Adapterleitung gelesen. An anderer Stelle habe ich gelesen das dieses Kabel wohl für eine höhere Spannungsversorgung von 12V ist, welche wohl am Vanosmagnetventil abgegriffen wird.

    Hat hier jemand mal genauere infos ob ich dieses Kabel wirklich brauche beim M52B28TU ? Letzten Ziffern sind GS05016...

    Würde nämlich ungerne dann in der Hobbywerke stehen und merken das ich das Kabel doch brauche,...
  • merkwürdigerweise steht das tatsächlich dabei, wenn ich den Sensor über die Teilenummer eingebe.

    Impulsgeber Kurbelwelle 12 14 1 709 616 nur in Verbindung mit Adapterleitung 12 51 4 592 703.

    Da dein Auto ja BMW Gewartet ist, solltest du eventuell mal nachsehen ob der Adapter nicht bereits drin ist.
    Ansonsten bei BMW Fragen ob die den Zurücknehmen, wenn du den nicht brauchen solltest. Haben die ja nach Teilenummer rausgesucht.
    Unbenannt.png
    Ich unterstütze niemanden der zu Faul ist die Suchfunktion zu nutzen :finger:

    Carly taugt immer noch nichts am E39

    Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von MWSEC ()

  • Ich hatte wohl gelesen das es auch M52 NICHT TU Motoren geben soll, welche den KWs schon unter dem Anlasser haben und nicht mehr vorne am Schwingungtilger..
    Ich bezweifle nämlich das ich dieses kabel benötige weil hier noch nie von diesem Kabel gesprochen wurde.

    Ich will nicht ausschließen das ggf auch dies mit den schnell sterbenden KWS anderer Hersteller zusammenhängt, da diese vllt noch auf 5V Versorgungsspannung ausgelegt sind, wohingegen der BMW Sensor ja von 5V auf 12V geändert wurde...dies aber nur eine wage Vermutung.

    Fakt ist das ich den Sensor ja brauche bzw dieser richtig ist. Ein Adapterkabel werde ich kaufen wenn sich dieses als notwendig herausstellt.. Ich werde zudem mal die Spannungsversorgung am Stecker messen, werde ja dann sehen ob da 5V oder 12V anliegen.

    Im besten Falle sind die Teilenummern auf dem alten Sensor und dem Neuen identisch, dann ist es alles klar.

    Edith sagt: Es scheint wohl eine Vermerkung im System zu sein, welche grundsätzlich mit dem Sensor verlinkt ist und NICHT auf der Fahrgestellnummer basiert.
    Die Adapterleitung scheint nämlich nur dann von Nöten zu sein wenn man einen M52 Motor hat und einen neuen KWS einbauen will. Den alten, damals werksseitig verbauten KWS der M52 Motoren gibt es nämlich nicht mehr und wurde durch den KWS für die M52TU/M54 Motoren ersetzt. Da die M52 Motoren jedoch 5V an den Sensor schicken, die M52TU und M54 jedoch 12V, wird eine Adapterleitung benötigt.

    Fazit: Fahrzeuge mit M52 Motoren brauchen das Kabel, M52TU und M54 Motoren NICHT (unter der Prämisse man möchte einen originalen KWS verbauen). Ob es Aftermarket KWS gibt welche noch mit 5V arbeiten weiß ich nicht.

    Man sollte als beachten das Besitzer eines M52 Motors , welche den KWs erneuern wollen, zusätzlich zum originalen Sensor noch etwa 80€ für die Adapterleitung ausgeben müssen. Der Kauf ein Aftermarket Sensors welcher dem Baumuster des werksseitigen KWS der M52 Motoren entspricht, würde hier also die defintiv günstigere Wahl sein.

    Es muss jedoch gesagt werden das BMW diese Änderung ja schon 1999 herausgebracht hat, weil die alten 5V Sensoren Probleme machten

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Elzetto ()