Welche Größe fahrt ihr auf rundum 8,5Jx19H2 ET15?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Welche Größe fahrt ihr auf rundum 8,5Jx19H2 ET15?

    Guten Morgen Forum, ich habe einen Satz PLW Felgen PI 8519 ET15 in 8,5Jx19 fast geschenkt bekommen.Leider bin ich in Sachen Reifen/Felgen garnicht fit. Drauf waren 245/35/19. Habe zugeschlagen da mir die 19 Zoll gefallen haben. Natürlich wie es so ist macht man sich erst Gedanken um die Gummis wenn man die Felgen hat :)

    Habt ihr Ahnung ob es bei dieser Felge aussieht einen 255/35 zu montieren da die Reifen hier güntiger sind. Zusätzlich wäre die Frage ob ein 255er nicht am Radhaus schleift und ich Probleme mit der Eintragung bekomme. Das Gutachten vom Hersteller stoße ich am Montag an.Ich will natürlich hoffen das dort die 255er auch drin stehen.
  • normal müssten da auch 235 drauf gehen, die sind nen ganzes Ek günstiger.

    welche PLW ist das denn? weil in deren Gutachten steht ja drin was du fahren darfst.
    Ich unterstütze niemanden der zu Faul ist die Suchfunktion zu nutzen :finger:

    Carly taugt immer noch nichts am E39
  • Auf der Felge steht PI 8519 darunter findet man sie auch im Netz ansonsten steht noch CVR 116 drauf. Dazu intessiert mich wie es mit dem Lastindex ausieht? Bei den normalen 225/60/15 ist der eingetragene Index 96.
    Laut Achslast darf ich aber bei maximal 1275 kg doch auch 93 fahren und wenn ich jetzt im Schein in den Zusatzeintragungen unter Feld 22 Bemerkungen schaue ist eine Achlast von 1360kg eingetragen was dann heißen würde das ein Index von 95 ausreichend ist, was denn jetzt?

    Habe mal was gegooglet aber außer der Bezeichnung Proline PI finde ich nichts.
    Dateien
    • 1413.jpg

      (36,97 kB, 10 mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von dom_D ()

  • du musst die für 1360 nehmen und am besten einen Wert drüber, ansonsten haste da nicht lange spaß dran
    grmpf Gutachten geht nicht zu verlinken.

    Die Proline PXE hat exakt die gleichen Daten.

    ich würde aber def. bei den 245 bleiben, da haste mehr Auswahl wegen dem Lastindex als bei den 235 ich würde aber definitiv nen Xtra Load nehmen dann sollte der auch als 93er reichen
    Ich unterstütze niemanden der zu Faul ist die Suchfunktion zu nutzen :finger:

    Carly taugt immer noch nichts am E39
  • Da hätte ich also das nächste Problem, ich brauche unbedingt eine Anhängerkupplung abnehmbar, jemand ne Ahnung was man da kostengünstiges kaufen sollte? Jedesmal die Reifen umbauen geht natürlich garnicht.

    MWSEC schrieb:

    du musst die für 1360 nehmen und am besten einen Wert drüber, ansonsten haste da nicht lange spaß dran
    grmpf Gutachten geht nicht zu verlinken.

    Die Proline PXE hat exakt die gleichen Daten.

    ich würde aber def. bei den 245 bleiben, da haste mehr Auswahl wegen dem Lastindex als bei den 235 ich würde aber definitiv nen Xtra Load nehmen dann sollte der auch als 93er reichen
    kannst du mir den Link per PN senden, hätte das Gutachten gerne.
  • Ich habe jetzt mit pro Line telefoniert und eine telefonische Zusage das das Gutachten 255/40/19 möglich machen. Hier könnte ich einen Satz Reifen mit 100 Last Index für etwa 450€ bekommen. Das wäre es mir Wert und mit dem Hänger klappt dann auch alles. Glaubt ihr das klappt beim TÜV mit den 255er rundum denn MVSEC schrieb ja 255er rundum könnte ich vergessen.
  • das ist nicht beim TÜV unmöglich, das ist Fahrdynamisch totaler Mist.

    Steck die so erstmal drauf, ob die Überhaupt an der Nabe passen oder ob dir einer ne 72er Nabenbohrung verkauft hat. dann siehst du auch schonmal wieviel Platz zum Federbein und zum Kotflügel ist. Es muss überall mindestens nen Kuli im foll eingefederten bereich dazwischen passen.
    Ich unterstütze niemanden der zu Faul ist die Suchfunktion zu nutzen :finger:

    Carly taugt immer noch nichts am E39
  • Mit nem 255 er an der VA kannst vergessen. Schonmal fahrdynamisch ( wie Marc schon schrieb ) unter aller Sau und auch platzmäßig wird das nicht passen. Da muss dann an der VA mit Spurplatten Platz geschaffen werden. Die Kosten werden Dich "begeistern" :D .

    Wenn man sich beim weglaufen nicht noch einmal umdreht, fährt man das falsche Auto. *** Winne - fährt BMW seit 1999 :trinken:
  • grüner bmw schrieb:

    255/40/19 passt wohl eher auf einen Siebener :D Wenn der Abrollumfang passen würde, was spricht gegen 255ziger rundum? Hatte auch schon mal die Idee, rundum 255/40/17 für meine 8,5Jx17 aufziehen zu lassen, aussehen dürfte das bestimmt gut :)
    dagegen sprechen Blecharbeiten wegen den distanzscheiben die damit gefahren werden müssen, weil der reifen fast am Federbein schleift.
    Das ist bei 245 schon haarig.

    selbst auf dem 7er fahren sich 255er vorne bescheiden.
    Ich unterstütze niemanden der zu Faul ist die Suchfunktion zu nutzen :finger:

    Carly taugt immer noch nichts am E39
  • jop der 255er müsste nen 30er sein, damit der abrollumfang stimmt und dessen Lastindex hab ich ihm ja oben schon geschrieben und den gibts nicht Höher.
    Ich unterstütze niemanden der zu Faul ist die Suchfunktion zu nutzen :finger:

    Carly taugt immer noch nichts am E39