Wackeln Lenkrad bei ca. 95km/h je nach Fahrbahnbelag - Bremsen OK keine Vibrationen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wackeln Lenkrad bei ca. 95km/h je nach Fahrbahnbelag - Bremsen OK keine Vibrationen

    Hallo Zusammen,

    mein 540i hat ein leichtes "Wackeln" im Lenkrad bei ca. 95km/h, darüber und darunter ist es komplett weg. Das Ganze hängt noch am Fahrbahnbelag, je nachdem überhaupt keine Reaktion sprich Ruhe. Die Bremsen sind absolut OK, keine Vibrationen am Lenkrad beim Bremsen. Reifen sind die bekanten 235er auf 17" an beiden Achsen.

    Die beim Kauf aufgezogenen 16" Winterreifen waren dagegen deutlich auffälliger, größeres Wackeln ebenso bei ca. 95km/h. Versuchsweise mal auf 3,5 bar (da vermutlich Standplatten) aufgepumpt - deutlich besser.

    Querlenker/Zugstreben ....?!

    Danke und Gruß
    Mmickey
    Ich unterstütze auch die, welche keine Lust haben, sich mühsam Informationen zusammen zu suchen, die ich schnell zur Hand habe und posten kann.
  • Ist ist mir auch gerade aufgefallen ;) . Wie bist Du drauf gekommen? :)
    Ich unterstütze auch die, welche keine Lust haben, sich mühsam Informationen zusammen zu suchen, die ich schnell zur Hand habe und posten kann.
  • Vielen Dank!

    Hart Bremsen — Fahrzeug bleibt spurtreu!

    Luftdruck ja - je höher der Luftdruck umso kleiner der beschriebene Effekt. Bei den 16“ Winterreifen in Smme sehr eindeutig, bei 2.5 vorne ziemlich deutlich, bei 3,5 fast weg. Sommerreifen 17“ bei 2,5 wie gesagt je nach Fahrbahnbelag von leicht merklich bis gar nicht

    Gruss
    Mmickey
    Ich unterstütze auch die, welche keine Lust haben, sich mühsam Informationen zusammen zu suchen, die ich schnell zur Hand habe und posten kann.
  • Muss sich ja keiner erbarmen, wurde ja schon oft genug was zu geschrieben.

    Dafür haben wir sogar den hier
    :check:

    Hat er aber nicht angewendet, sonst wüsste er woran es liegt.
    Man muss ja nicht ewig alles immer wiederholen und das jede Woche, wir sind hier nicht in Facebook.


    Und nur weil du angepisst bist, musst du nicht meinen hier Zwietracht zu sähen, der Schuss geht meist nach hinten los und demjenigen hilft dann gar keiner mehr, brauchst dich da also nicht wundern.
    Ich unterstütze niemanden der zu Faul ist die Suchfunktion zu nutzen :finger:

    Carly taugt immer noch nichts am E39
  • AB12 schrieb:

    .........., einfach die Zeit und Energie nutzen und bei den Problemen/Anliegen der Leute helfen.
    Das habe ich wirklich ne Zeit lang auch gemacht. Was ist da für Zeit draufgegangen <X . Inzwischen lese ich mir die Frage eines Threads durch und sage mir - Nö :streik: , wenn der TE die Suche benutzt, findet er genug Antworten. Also auch für @Mmickey hier, benutze doch einfach mal die Suchfunktion und Du wirst Dich wundern, was da alles ans Tageslicht kommt. Da musst Du keineswegs mehr fragen :trinken: .

    Wenn man sich beim weglaufen nicht noch einmal umdreht, fährt man das falsche Auto. *** Winne - fährt BMW seit 1999 :trinken:
  • winne65 schrieb:

    AB12 schrieb:

    .........., einfach die Zeit und Energie nutzen und bei den Problemen/Anliegen der Leute helfen.
    Das habe ich wirklich ne Zeit lang auch gemacht. Was ist da für Zeit draufgegangen <X . Inzwischen lese ich mir die Frage eines Threads durch und sage mir - Nö :streik: , wenn der TE die Suche benutzt, findet er genug Antworten. Also auch für @Mmickey hier, benutze doch einfach mal die Suchfunktion und Du wirst Dich wundern, was da alles ans Tageslicht kommt. Da musst Du keineswegs mehr fragen :trinken: .
    Siehste genau das meine ich. Für solch einen Beitrag hier hast du dann aber wieder die Zeit und Energie? Sinnlos.

    Es werden halt auch Fragen, die nicht durch die Suche beantwortet werden können, einfach ignoriert. Zum Beispiel wenn es um eine Einschätzung geht, interessiert einfach keinen. Lieber nochmal was im Off-Topic schreiben. :top:
  • Ja, ich habe im Moment Zeit + Energie, bin ja auf Arbeit :D . Du hättest ihm ja gleich in deinem ersten Post antworten können - stattdessen kam ja dieser Schwachsinn .............

    AB12 schrieb:

    Du brauchst hier leider nich auf Hilfe oder Einschätzung zu deinem Problem hoffen...
    Nun überlege mal genau, wer hier etwas sinnvolles geschrieben hat - Du bestimmt nicht :finger: . Und nochmal, es gibt kein Problem am E39 welches hier nicht schon einmal oder mehrere male besprochen wurde. So, jetzt gewerkschaftliche Kaffee-Pause :kaffee: .

    Wenn man sich beim weglaufen nicht noch einmal umdreht, fährt man das falsche Auto. *** Winne - fährt BMW seit 1999 :trinken:
  • Was sind da für Reifen drauf? Alter, Profil, LAufbild?

    Hast mal die Räder ALLE neu gewuchtet? Und dabei auf Rundlauf geprüft?
    Wenn das nur bei um die 90 ist, dann sind das meißt die Räder selber.
    Ist auch am schnellsten überprüft.

    In dem Zuge würde ich auch gleich mal nen professionellen Blick auf die Bremsen und Fahrwerksteile werfen (lassen)..

    Tonnenlager, Stoßdämpfer, Querlenker. Alles noch die ersten Teile?
    1x Touring - immer Touring
  • quentin_fotograf schrieb:

    Was sind da für Reifen drauf? Alter, Profil, LAufbild?

    Hast mal die Räder ALLE neu gewuchtet? Und dabei auf Rundlauf geprüft?
    Wenn das nur bei um die 90 ist, dann sind das meißt die Räder selber.
    Ist auch am schnellsten überprüft.

    In dem Zuge würde ich auch gleich mal nen professionellen Blick auf die Bremsen und Fahrwerksteile werfen (lassen)..

    Tonnenlager, Stoßdämpfer, Querlenker. Alles noch die ersten Teile?
    Vielen Dank :top:

    Räder hatte ich ausgeschlossen, da alle gewuchtet wurden, zumal hatte ich bei den WiReifen auch einmal die Achsen durchgetauscht und dann das gleiche Thema beim Wechseln auf die Sommerräder.

    Bremsen laufen sehr schön frei und Radlagr kein Spiel. Es muss wohl eher ein Gummilager sein.

    An die anderen: Ich kann es nicht mehr hören, de SuFu habe ich wie immer ausgiebig benutzt, auch in anderen Foren. Mein Problem gibt es scheibar so nicht in der Form oder ich habe es übersehen. Wer nicht helfen kann oder will, einfach staad sein.

    Lassen machen gibt es bei mir fast nicht.

    Danke und Gruss
    Mmickey :huh:
    Ich unterstütze auch die, welche keine Lust haben, sich mühsam Informationen zusammen zu suchen, die ich schnell zur Hand habe und posten kann.
  • michaelXXLF schrieb:

    Ich halte 2,5 bar auf 17er Reifen für ziemlich wenig Luftdruck.
    Hatte mich nach den Herstellerangaben gerichtet - wieviel meinst Du vorne / hinten?
    Ich unterstütze auch die, welche keine Lust haben, sich mühsam Informationen zusammen zu suchen, die ich schnell zur Hand habe und posten kann.
  • Gude

    Wenn ich mir bei Achsteilen unsicher bin, fahre ich immer zu meinem DEKRA Futzi, der stellt den Dicken für ein paar Euro auf die Bühne und verschränkt ihn ne Runde.
    Dann sieht man sehr gut was rauß muss.

    Wuchten ist nicht gleich wuchten.

    Ist der Konus an Felge und Achse sauber ?
    Auflagefläche Felge-Achse sauber ?
  • Mmickey schrieb:

    Mein Problem gibt es scheinbar so nicht in der Form ............
    Das glaubst Du doch selber nicht .
    >> Flatterndes Lenkrad
    >> Lenkung flattert wie verrückt
    >> Lenkradvibration ca. 80 Km/h
    >> Vibrationen bei 80-120km bitte erst lesen
    >> Lenkradflattern bei 80-90 km/h
    Hier zum Thema Reifenluftdruck >> Wieviel Reifendruck? Sommerräder

    Wenn man sich beim weglaufen nicht noch einmal umdreht, fährt man das falsche Auto. *** Winne - fährt BMW seit 1999 :trinken:

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von winne65 ()

  • winne65 schrieb:

    Mmickey schrieb:

    Mein Problem gibt es scheinbar so nicht in der Form ............
    Das glaubst Du doch selber nicht .>> Flatterndes Lenkrad
    >> Lenkung flattert wie verrückt
    >> Lenkradvibration ca. 80 Km/h
    Hier zum Thema Reifenluftdruck >> Wieviel Reifendruck? Sommerräder
    Nochmal: Antworten, wenn man nichts beitragen kann, bringt nichts!

    Es ist leider wie so oft, aber schönes Negativ-Beispiel :bad: , ich habe mir die Mühe trotzdem gemacht:
    Dein erster Link: Flatterndes Lenkrad ... beim Bremsen! Das Problem habe ich nicht, bei mir flattert es beim Fahren, also ganz anderer Sachverhalt.
    Dein zweiter Link: Lenkung flattert .... beim Bremsen! Siehe oben
    Dein dritter Link: Dito

    Dein Link zum Thema Reifendruck: Kommt zum Ergebnis, dass vorne um den 2.5 zu passen scheint .... also beantwortet das auch nicht die Frage, ob 2,5 zu wenig sind, nachdem der Kollege das gemeint hat.

    Ich bin in sicher 10 verschiedenen Foren unterwegs, die Hälfte davon in Autoforen, sicher sind es nur einzelne Leute, aber es ist hier schon sehr auffällig :heul: .

    Also nochmal, wenn jemand wirklich helfen kann, freue ich mich, ansonsten bitte einfach diesen Thread ignorieren - DANKE! :)

    Gruß
    Mmickey


    Add:

    Danke @Stefan775

    TÜV hatte ich gerade gemacht, der Prüfer war kleinlich und hat das Gleiche geprüft wie ich auch zuvor, die Gummis scheinen OK. Hatte es aber auch schon am anderen E39 und E46, Gummi war augenscheinlich und nach Prüfung OK, nach Tausch war das Problem aber weg.

    Bin mir aber immer nicht sicher, ob Querlenker oder Zugstreben eher zu dem Problem passen, kostet ja auch Geld, wenn man immer alles macht und noch Gutes mittauscht.

    6 Räder mit dem gleichen Problem halte ich für unwahrscheinlich, aber das nehme ich mit in die Liste auf.

    Konus bzw. Auflagefläche hatte ich penibel sauber gemacht.

    Gruß
    Mmickey
    Ich unterstütze auch die, welche keine Lust haben, sich mühsam Informationen zusammen zu suchen, die ich schnell zur Hand habe und posten kann.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mmickey ()

  • Mmickey schrieb:

    michaelXXLF schrieb:

    Ich halte 2,5 bar auf 17er Reifen für ziemlich wenig Luftdruck.
    Hatte mich nach den Herstellerangaben gerichtet - wieviel meinst Du vorne / hinten?
    Das kann ich dir nicht beantworten, das mußt du selber rausbekommen. Ein bisschen mehr ist immer vorteilhaft, das geht ja auch aus den diversen Herstellervorschlägen hervor, die oben verlinkt wurden. Ich würde den Druck in 0,2bar-Schritten erhöhen und das dann immer eine Woche lang ausprobieren.


    Mmickey schrieb:


    TÜV hatte ich gerade gemacht, der Prüfer war kleinlich und hat das Gleiche geprüft wie ich auch zuvor, die Gummis scheinen OK. Hatte es aber auch schon am anderen E39 und E46, Gummi war augenscheinlich und nach Prüfung OK, nach Tausch war das Problem aber weg.
    Gummilager sind in eingebautem Zustand eigentlich nur dann zu diagnostizieren, wenn sie echt kaputt sind. Eine Lemförder Druckstrebe kostet um 100,-€ (Da geht sicher was nach unten) und Querlenker so um die 60,-€, das finde ich(!) jetzt nicht so dramatisch teuer, die mal auf Verdacht zu wechseln.
  • Perfekt und danke für Deine Einschätzung, damit kann man arbeiten :) :top:
    Ich unterstütze auch die, welche keine Lust haben, sich mühsam Informationen zusammen zu suchen, die ich schnell zur Hand habe und posten kann.