e39 528i Ölverlust

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • e39 528i Ölverlust

    Servus zusammen,
    ich habe folgendes Problem an meinen 528i Bj 1998:
    Seit 3 Monate lässt er Öltropfen auf der Strasse, es ist nicht viel aber trotzdem..
    (wenn mann vor dem Auto steht , vorne links sind die Tropfen zu sehen)
    Ich habe vor 1 Monat die Ölleitung gewechselt,da ich gesehen habe, dass sie bißchen nass war.
    Vor 1 Woche habe ich die Ölfiltergehäuse Dichtung gewechselt, es tropft aber immer noch...
    Woran könnte es noch liegen? Also Ventildeckel Dichtung und ZKD ist es nicht..
    Hoffe, dass mir jemanden helfen kann :confused: .
    MfG.
  • michaelXXLF schrieb:

    Vorne links, also in Fahrtrichtung rechts, Beifahrerseite? Da sitzt der Kühler vom Automatikgetriebe (falls du so eines hast) zwischen Wasser- und Klimakühler. Wenn es da tropft, keinesfalls weiterfahren, sonst zerreißt es dir das Getriebe!
    Nee, mein Fehler.. also genau in der Mitte sind die Tropfen zu sehen. Hast du Ideen woran es liegen könnte?
  • Vorne links ist vorne links und bleibt auch immer vorne links, egal wo man steht, liegt, hängt oder sonst was... ;)

    Wenn es vorn mittig am Motor tröppelt, spricht da auch einiges für den Wellendichtring der KW...
    Die BMW-Horde: 525iT (01-12) - 540iT (07-heute) - 540iA (09-heute) - 528iT (10-heute) - 520dT (18-heute)
  • COB schrieb:

    Vorne links ist vorne links und bleibt auch immer vorne links, egal wo man steht, liegt, hängt oder sonst was... ;)

    Wenn es vorn mittig am Motor tröppelt, spricht da auch einiges für den Wellendichtring der KW...
    • Könnte es auch an KGE liegen? Aber dann tröppelt es nicht vorne ,oder?
  • sezo94 schrieb:

    michaelXXLF schrieb:

    Vorne links, also in Fahrtrichtung rechts, Beifahrerseite? Da sitzt der Kühler vom Automatikgetriebe (falls du so eines hast) zwischen Wasser- und Klimakühler. Wenn es da tropft, keinesfalls weiterfahren, sonst zerreißt es dir das Getriebe!
    Nee, mein Fehler.. also genau in der Mitte sind die Tropfen zu sehen. Hast du Ideen woran es liegen könnte?

    Es tropft mittig am Motor selber? Mach da mal sauber und schau nach, wie lange es dauert, bis da wieder Tropfen sind! Dann siehst du auch, ob es irgendwo rausdrückt oder ob es runtergelaufen kommt.

    Da gibt es diverse Möglichkeiten, der Wellendichtring wurde ja schon genannt, ebenso die Ölwannendichtung. Bist du dir sicher, daß es Motoröl ist und nicht z.B. ATF aus der Servolenkung?
    Aus der KGE tropft es gemeinhin nicht, aus deren Ablaufschlauch schon, der verläuft aber eher hinten am Motor.


    sezo94 schrieb:


    Ich habe vor 1 Monat die Ölleitung gewechselt,da ich gesehen habe, dass sie bißchen nass war.
    Vor 1 Woche habe ich die Ölfiltergehäuse Dichtung gewechselt, es tropft aber immer noch...

    Welche Ölleitung hast du da getauscht? Die VANOS-Zuleitung?
    Und welche Dichtung am Ölfilter? Die im Deckel oder die unter dem Fuß?
  • michaelXXLF schrieb:

    sezo94 schrieb:

    michaelXXLF schrieb:

    Vorne links, also in Fahrtrichtung rechts, Beifahrerseite? Da sitzt der Kühler vom Automatikgetriebe (falls du so eines hast) zwischen Wasser- und Klimakühler. Wenn es da tropft, keinesfalls weiterfahren, sonst zerreißt es dir das Getriebe!
    Nee, mein Fehler.. also genau in der Mitte sind die Tropfen zu sehen. Hast du Ideen woran es liegen könnte?
    Es tropft mittig am Motor selber? Mach da mal sauber und schau nach, wie lange es dauert, bis da wieder Tropfen sind! Dann siehst du auch, ob es irgendwo rausdrückt oder ob es runtergelaufen kommt.

    Da gibt es diverse Möglichkeiten, der Wellendichtring wurde ja schon genannt, ebenso die Ölwannendichtung. Bist du dir sicher, daß es Motoröl ist und nicht z.B. ATF aus der Servolenkung?
    Aus der KGE tropft es gemeinhin nicht, aus deren Ablaufschlauch schon, der verläuft aber eher hinten am Motor.


    sezo94 schrieb:

    Ich habe vor 1 Monat die Ölleitung gewechselt,da ich gesehen habe, dass sie bißchen nass war.
    Vor 1 Woche habe ich die Ölfiltergehäuse Dichtung gewechselt, es tropft aber immer noch...
    Welche Ölleitung hast du da getauscht? Die VANOS-Zuleitung?
    Und welche Dichtung am Ölfilter? Die im Deckel oder die unter dem Fuß?
    Ja, Die VANOS Leitung, da war Öl zu sehen. Und die Ölfiltergehäuse Dichtung.