Will es auch mal mit einem China Radio versuchen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Elzetto schrieb:

    Danke ihr Lieben! :)
    Hatte ich mir schon gedacht.. ging mir vor allem um die Laufzeitkorrektur, das nervt ich bei meinem DSP etwas
    Gerade diese Funktion macht überhaupt keinen Sinn, da wir beim DSP ja nur die beiden Frontkanäle nutzen.. sprich, wenn dann kannst Du nur links/rechts anpassen. ;)
    Die LZK sollte doch aber ab Werk drin sein im DSP und fertig eingestellt für alle vorhandenen Lautsprecher. Was nervt da?
  • Vermutlich genau das Marc! ich hab es nämlich genau so wie als wäre garkeine LZK hinterlegt... Die rechte Seite ist gefühlt immer leiser als die linke und ich hab nie das Gefühl die Musik "zentral" zu erleben. Mit dem Klang als solchen mit ich zufrieden, wenngleich mir der BUMMS vom Sub fehlt.. den hab ich nur , aber dann maßlos übertrieben, wenn ich die Loudness Funktion im Xtrons EQ aktiviere.

    Marc, kann es sein das vllt mal durch ein neueres DSP oder Fummelein vom Vorbesitzer solche Einstellungen weg sind?
  • Wie einige sicher gesehen haben, haben wir für die I-BUS App ein neues Release 2.1.4 veröffentlich.
    E39 I-BUS Android App
    Ein paar Bugs wurden schon gefunden, wir sind daran diese zu beheben.

    Wie ihr im Changelog seht, haben wir mit dem iDrive-Launcher zusammen gearbeitet, so dass dort nun auch Werte der I-BUS App und DeepOBD angezeigt werden können. Im Gegenzug zeigen wir die Musikbroadcasts vom Launcher und können diese ins Tacho senden. :thumbup:

    Mehr Infos findet ihr auf der Homepage idrive.ibus-app.de und in der Facebookgruppe.

    youtube.com/watch?v=URBq4lq0Hgk
    Dateien
    • main.png

      (201,53 kB, 5 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • maioptions.png

      (268,57 kB, 3 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • apps.png

      (219,85 kB, 6 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • playlist.png

      (315,03 kB, 5 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 20200619_180615.jpg

      (110,07 kB, 7 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 20200619_180627.jpg

      (131,36 kB, 7 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 20200619_180643.jpg

      (105,3 kB, 7 mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Hallo, wie sind denn so die Erfahrungen mit den 10zoll Xtrons. Ich hab momentan noch eins mit Android 8 und 7zoll mit Tasten und eigentlich sehr zufrieden. Aber die meisten Tasten brauche ich nicht. Nur die zurück-Taste und die Lautstärke ( geht ja auch am Lenkrad).
    Mir würden also nicht also nicht so viele Tasten fehlen. Der Kabelbaum ist wenn ich richtig gelesen und verstanden habe der selbe. Das heißt ja , ich muss nur das alte raus und das neue rein,oder.

    Was ich auch irgendwie geil finde ,ist die widescreen Anordnung mit dem Fahrzeug in der mitte bei der Ibus App.
  • Habe meins Montag eingebaut und in dem
    Zug auch das A-Brett von US auf ECE umgebaut. Hat sich gelohnt! (Genau Hinschauen auf den Teil unter der Zierleiste)




    Vorher







    Man muss wirklich sagen, die Jungs haben mit der iBus App und dem iDrive Launcher wirklich was gutes auf die Beine gestellt. Auch die
    Dokumentation zu dem Projekt (iBus Wiki) ist hervorragend!

    Auch die Alu Halter aus dem iBus Shop sind sehr gut gemacht, so macht das Radio umbauen Spaß!


    zu dem PQ1939BIPL braucht man, wenn man ein Navi hat, noch:

    - die Verlängerung EXL007 (ist recht universell für Rund und Eckige Pins)
    - Adapter für Antennenstecker
    - 2x Fakra Verlängerungen 6m (gewinkelte Stecker) für GPS und UKW


    Optional sind dann noch die Alu Halter, das Resler Interface (für Autos mit DSP und BC Pflicht) und einige Extras wie DAB+

    Alles in allem bin ich jetzt so bei 600€, aber mit allem was möglich ist (außer RFK und TPMS).

    Als nächstes kommt noch ein iDrive Controller, dafür muss ich aber die Mittelkonsolenblende komplett überarbeiten.

    edit:

    so so sieht die Mittelkonsole zur Zeit aus. Leider passte der Controller nicht neben den Schalthebel, dann komme ich nicht mehr in den 6. Gang.
    Zum bedienen ist diese Position recht komfortabel.



    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von timboo ()

  • Neu

    @blue_racer:

    ich hab da noch ein paar Fragen, bevor ich auf Hal9k modde ...

    In diesem Thread oder auch in "Endlich: Android-Headunit + DSP" steht öfters der Hinweis, das man mit Hal9k die Funktionstasten des Radio´s neu belegen kann...

    Leider hattest Du in einem Beitrag erwähnt:

    @blue_racer schrieb:

    Einziger Haken zur v3.1 it aktuell noch, dass man die Tastencodes nicht ersetzen kann (sprich alle Tasten inkl. Lenkrad mit Standardfunktionen belegen geht nicht). Hal9k schaut noch ob er das einbaut oder nicht. Das was Alex im Video bei YT zeigt funzt nur bei neueren Modellen.. leider.
    Gilt das immer noch (oder sind damit nur die Lenkrad-Tasten gemeint)?

    - auf eurer Wiki schreibt ihr :

    XTrons-Wiki schrieb:

    "Voraussetzung: auf dem Radio muss eine MTCD/MTCE MCU Version v3.30 oder höher und Android 6.0, 8.0 oder (am Besten) 9.0 installiert sein!"
    .. das ist auch so im Vidoebeitrag zu sehen; aber er sagt, das es "nur" eine MTCE MCU sein muß
    Hintergrund dieser Frage:
    mein Gerät hat die MCU-Version "MTCE_GS_V3.10_4 v. 04.04.2019 13:21:21", wobei ich mir aber sicher bin, das ich das von euch verlinkte Update installiert habe :kratz: , demnach sollte es eigentlich 3.17 sein, was aber immer noch zu klein wäre, u. bekanntlich kommt ja von AAS wohl nichts mehr ...

    - Was muß ich beachten, bevor ich modden will - was muß unbedingt gesichert werden (abgesehen jetzt von Programmeinstellungen, das ist ja klar...)?

    - AAS hat ja ein mitgeliefertes Navi-Programm, hat das Hal9k auch - oder muß ich die App sichern?

    Ich habe mittlerweile im Netz eine (wie ich finde) wirklich gute Radio-App gefunden --> Nav-Radio+ (hier ein Video: youtube.com/watch?v=SHagxTgBHpk&feature=youtu.be) die ich als Standard-App benutzen möchte; funktioniert das mit Hal9k uverlässig (beim Stock.Rom passiert es leider, das zusätzlich die Standard-App geöffnet wird ...)

    Abschließend: kann ich eigentlich auch wieder auf die AAS-Stock.rom zurück, oder geht das nicht mehr, wenn man einmal das ROM überschrieben hat ?


    MfG Christian
    "The difference between stupidity and genius is that genius has its limits." in memoriam A.E.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von chrisprog ()

  • Neu

    Moin, also das mit Tastencodes ersetzen ist in der Hal9k v4 ab 4.0.2 wieder drin. Haken is nur, dass die OTA Updates Geld kosten, also einmalig 10€.

    Was die MCU angeht: Xtrons, AAS und AVIN nutzen alle ein MTCE Board in der "GS" Version, ergo kannst Du da alle MCUs nutzen die im Wiki sind. Aktueller Stand wäre die 3.44

    Offen gesprochen: ich sichere nichts, weil ich eh immer alles neu installiere aus dem Playstore.
    Navi is keins drin im Hal9k, das wäre das einzige, was du z.b. mit der App "APK Extractor" versuchen(!!!!) kannst zu retten. Ob es gelingt wirst Du sehen.

    Dazu kannst Du in Hal9k einstellen, welche Apps starten sollen oder nicht beendet werden, auch Standard-Apps ersetzen geht.

    Auf AAs zurück geht, wenn Du auch schon Android 9 hast. Wenn Du von A8 auf A9 upgrades, müsstest Du mit geeigenten Tools wieder auf A8 zurück und dann die AAS Firmware aufspielen. Wobei da an sich auch nur dessen Launcher genügen würde. ;)
  • Neu

    Also kann ins Wiki mit aufgenommen werden, VFL TU geht der 4721.01 Splitter in der Limo auch.

    hab ihn hinten im Kofferraum verbaut und entsprechend nen 5 Meter Kabel für den DAB+ Stick geholt

    rote Leitung mit an die Antennensteuerleitung von BMW und fertig.

    26 Sender, also alle die hier vor Ort bis Ende des Jahres verfügbar sind, alle Vollanschlag ohne einen einzigen Ausfall.
    Bin vorhin extra direkt unter nen Sender gefahren, wo auch der UKW Empfang weg war, DAB+ war noch da.
    Ich unterstütze niemanden der zu Faul ist die Suchfunktion zu nutzen :finger:

    Carly taugt immer noch nichts am E39
  • Neu

    MWSEC schrieb:

    Also kann ins Wiki mit aufgenommen werden, VFL TU geht der 4721.01 Splitter in der Limo auch.

    hab ihn hinten im Kofferraum verbaut und entsprechend nen 5 Meter Kabel für den DAB+ Stick geholt

    rote Leitung mit an die Antennensteuerleitung von BMW und fertig.

    26 Sender, also alle die hier vor Ort bis Ende des Jahres verfügbar sind, alle Vollanschlag ohne einen einzigen Ausfall.
    Bin vorhin extra direkt unter nen Sender gefahren, wo auch der UKW Empfang weg war, DAB+ war noch da.
    Warum hast du ihn hinten angeschlossen? Und nicht einfach direkt beim Radio vorne? Du hast doch eh das Antennenkabel nach vorne verlegt für die FM Antenne
  • Neu

    Das Antennenkabel war in meinem AIV Kabelbaum bereits enthalten, daher war das egal ob ich das dünne Käbelchen mit nach hinten gelegt habe oder nicht.

    Preislich tat sich das Lange Kabel nix mit dem Kurzen Adapter und hinten konnte ich an meine Verteilung gehen um den Splitter mit Strom zu versorgen.

    Der 5 Meter Adapter war aber schneller Lieferbar.
    Dazu habe ich nen Bombenpreis von Dietz bekommen für den Splitter, mit allen passenden Adaptern, die ich sonst noch brauchte.

    Dazu kommt noch, das der Splitter jetzt direkt hinter der Antenne sitzt und nicht direkt vor dem Radio, wodurch ich Störquellen vermeiden wollte, da das hinterm Radio mit 6 Cinchkabeln bereits eng genug wird und die nähe zum Radio halt störquellen auf einen Punkt konzentriert. Da die Antennenkabel alle geschirmt sind ist da die gefahr wesentlich kleiner.

    Und bevor jetzt jemand fragt, warum ich den AIV Kabelbaum genommen habe, der ist A besser verarbeitet und B hat der halt das Antennenkabel passend zu den Pins im Radiostecker bereits enthalten, wer kein DAB nutzen will braucht außer dem im Lieferumfang enthaltenen Kabelbaum keinerlei weiteren Adapter mehr.
    Ich unterstütze niemanden der zu Faul ist die Suchfunktion zu nutzen :finger:

    Carly taugt immer noch nichts am E39