Heckscheibenrahmen Touring konservieren

  • Also die ist schon echt mega verklebt! Ich hatte probiert,die Heckscheibe komplett abzunehmen,aber hatte echt Angst,das die Scheibe hops geht! An den Seiten ist auch kaum Rost! Ich weiß ja nicht, wie das mit so einem Scheibendraht funktionieren könnte! Wenn Du das vor hast,würde ich doch einfach mal bei Carglass oder nem anderen Laden mal fragen, ob Sie Dir die Scheibe abmachen! Linke Seite muss man aufpassen, da laufen die Kabel für den Heckscheibentaster! Die sind nochmal mit So ne Art Filzband umwickelt und liegen in einer U-förmigen Mulde des Rahmens!

  • Es kommt ja auch drauf an,wie fertig Dein Rahmen ist! Wenn der auf der Innenseite,also das was in den Innenraum zeigt und nicht zwischen Scheibe und Rahmen, noch keinen Rost hat und an der Unterseite nicht viel Rost sichtbar ist, würde ich das erstmal so machen wie ich! Das sind vielleicht insgesamt 4 Stunden Arbeit und ca. 30-40€ für Material! Klar ist,das das Oxyblock halt ein paar Tage zum durchtrocknen braucht! Da ist man mit einer gebrauchten, die man liegen hat, klar im Vorteil, wenn man sonst die verbaute revidieren muss! Es sei denn, Du willst es perfekt und auf ewig Ruhe, dann macht ein neuer Rahmen aus Gfk Sinn!

  • Schneidedraht... das werden die Anschlüsse der Antenne und der Heckscheibenheizung wohl nicht überleben :kratz:

    Darüber hinaus liegt das Problem auch im inneren des Rahmens, es gab doch mal Fotos von einem User, der den Rahmen aufgebogen hat.

  • Man kann die Scheiben sowohl an der Limo als auch beim Touring zerstörungsfrei ausbauen. Allerdings muss man immer auf die Anschlüsse der Antenne(n) und der Heckscheibenheizung aufpassen.


    Mit so einem Werkzeug geht das ziemlich gut ohne den Rahmen oder die Karosserie zu zerkratzen:

    https://i.ebayimg.com/images/g/i~gAAOSwTmtaCflb/s-l1600.jpg


    Habe das jetzt allerdings nur beim E38 benutzt und noch nicht bei der E39 Touring Heckscheibe, aber denke, dass es da auch passt.


    Das ist bei den meisten Scheibenausbausets dabei, z.b. hier:

    https://www.ebay.de/itm/7tlg-W…664259391?redirect=mobile



    Aber verrostete Rahmen wieder fit machen halte ich für nahezu unmöglich. Der Rost ist so tief in den Falzen drinnen, dass man diesen aufbiegen muss um den Rost zu beseitigen. Diesen Eingriff oder generelle Rostbeseitigung sieht man aber trotzdem.

    So teuer ist dann der neue Heckscheibenrahmen mit 300euro auch nicht um da zwei oder drei Tage daran rumzumachen und keine zufriedenstellene Lösung zu bekommen. Ist zumindestens meine Meinung. Oder halt mal den Kunststoffrahmen probieren, der ist sogar günstiger.

  • Na dass man auf die Anschlüsse / Kabel aufpassen sollte, ist selbsterklärend... aber gut, heutzutage muss man mit allem rechnen :-)

    Meine Anschlüsse haben es Überlebt, die Scheibe war eh schon zu 50% lose.

    Wichtig ist vor dem Einkleben das Tasterkabel einzulegen, sonst kannst das päter von innen lang führen.