MFL Tasten gehen nicht mehr nach Lenkrad tausch. !!!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • also habe heute mal zeit gehabt und habe umgestrickt...soweit alles gut nur geht die hupe nicht mehr :(

      am kabelstrand vom schleifring ist nooch ein blaues kabel über...an welches soll ich das nun klemmen? :kratz:

      bitte helft mir
      -------------------------------------------------------------------------------------

      :lol:

      ok hat sich wohl erledigt in der WIKI steht wohl das das blaue vom schleifring an dem rot brauen kabel muss dann mal auf gut glück :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bao87 ()

    • Ich habe das selbe Problem, bei mir gehen die MF Tasten auch nicht, allerdings weiß ich wieso:



      Bei mir fehlen ein paar Kabel am Kabelbaum.
      Links ist der Kabelbaum vom Fahrzeug und rechts ist der vom Scheifring.

      Wieso fehlen bei mir Kabel verdammt noch mal?

      Gruß Thomas
    • Ich greife das alte Thema nochmal auf, da es thematisch zu meiner jetzigen Frage passt. Ich habe bei meinem 96er 535i auch ein M-Lenkrad eingebaut und das o.g. Problem, dass die Tasten nicht mehr funktionieren. Ich habe verstanden, dass ich noch ein MFL-Modul habe und das bei den neueren Lenkrädern nicht mehr gebraucht wird, da die Steuerung im Tastenblock verbaut ist.
      Da ich, wenn ich etwas umbaue, es immer gerne so mache, dass es komplett rückbaubar ist, habe ich ein gebrauchtes MFL-Modul bestellt, um die Anschlüsse am Stecker (wie oben beschrieben) direkt miteinander zu verbinden. Dann muss ich keine Kabelbäume oder Stecker trennen. Die Platine nehm ich dann raus und verlöte die Anschlüsse innen so, dass die passenden verbunden sind und kann damit den Rest original lassen.

      Jetzt die Frage an die Wissenden: Wird damit auch der Schalter für den Tempomaten in der Armaturenbrettleiste überflüssig?

      Bisher musste ich den Tempomat da einschalten, damit ich die Steuerung im alten MFL benutzen konnte und es gab nur eine Aus-Taste am Lenkrad. Im neuen M-MFL ist eine I/O-Taste, da es wenn ich es richtig verstanden habe so ist, dass es da keinen Armaturenbrettschalter mehr gab und man den Tempomaten am Lenkrad einschaltet. Ist diese Funktion dann ebenfalls mit dem Wegfall des MFL-Steuergerätes gegeben oder hat das damit nichts zu tun?
    • Danke für die hilfreiche Antwort.

      Dani3l schrieb:

      Wenn man diesen los werden will
      Möchte ich nicht. Wenn er aber durch das andere Lenkrad und das Umklemmen überflüssig geworden wäre, hätte ich mir eine neue Holzleiste ohne Loch besorgt.

      Also bleibt alles wie es ist wenn ich die Kabel umklemme und das alte MFL Steuergerät rausnehme.

      Wenn beim Paketdienst alles klappt wird das Umbau-SG morgen schon geliefert. Wenn ich morgen dazu komme, die Anschlüsse umzulöten, kann ich's morgen Abend schon testen.
    • Hat nicht geklappt. Ich hab das Lenkrad zwar eingebaut und bin auch mit dem Auto gefahren, aber nach zwei Tagen ohne Probleme ging vorgestern die Airbag-Leuchte an. Ich hab jetzt das alte Lenkrad wieder drin und lasse erstmal den Fehlerspeicher auslesen.
      Die Multifunktionsgeschichte hatte ich noch nicht umgeklemmt, da ich das mit dem Löten an so feinen Kontakten nicht gut kann. Da bin ich zu grobmotorisch... Da macht der Nachbar mit der Lizenz zum Löten für zwei Bier :)
      Da der Airbag einen eigenen Stecker hat, gehe ich mal nicht davon aus, dass das Fehlen der MFL-Steuerung den Airbag-Fehler gesetzt hat. Oder weiß ich da noch zu wenig und es hat jemand einen Tipp?
    • Die Airbagleuchte ist unabhängig von den MFL Tasten bis auf den Schleifring.

      Ich vermute, du hast mit dem neuen gebrauchten Lenkrad einen gebrauchten Schleifring gekauft?
      Dieser wird jetzt vermutlich defekt sein.
      Kannst du ja leicht nachmessen. Vorsicht dabei, dass das Airbag SG und der Airbag abgeklemmt sind, wenn du den Schleifring auf Durchgang misst. Auch bei Bewegung messen.
    • Dani3l schrieb:

      Dieser wird jetzt vermutlich defekt sein.
      Das war es zum Glück nicht. Der abgelegte Fehler kam von der Belegungserkennung des Beifahrersitzes. Der Herr von der Werkstatt sagte, dass das öfter vorkommt bei so alten Autos wenn z.B. der Sitz verstellt wird und dadurch ein Kontaktfehler an einem Stecker entsteht. Der Fehler ist gelöscht und bisher auch nicht wieder aufgetreten.
    • Es ist am Wochenende nochmal passiert. Wieder beim Verstellen des Beifahrersitzes, aber diesmal mit dem alten Lenkrad und damit auch dem alten Schleifring. Jetzt kann ich mir überlegen, ob es wahrscheinlicher ist, dass beide Schleifringe beschädigt sind und für den Fehler ursächlich oder doch der Sitzkontakt ?(

      Ich werd den Fehler nochmal löschen lassen, darauf achten, dass keiner den Sitz verstellt und dann schauen, ob der Fehler nochmal auftritt.
    • Wenn der Fehler von der Sitzbelegungsmatte des Beifahrersitzes kommt, hat das nichts mit dem MFL zu tun.
      Da hat dann vermutlich das Kabel beim Beifahrersitzstecker unter dem Sitz nicht zu 100% Kontakt.
      Ist ein bekanntes Problem.
      Entweder man lötet das Kabel zusammen und umgeht den Stecker, kann dann aber den Sitz nicht mehr ausbauen, oder schaut nach, ob der Wackelkontakt am Stecker oder irgendwo am Kabel liegt und behebt es da.