Klima stinkt ... nicht mehr!

  • Es ist jedes Jahr dasselbe, die Klima stinkt wie ein alte Socke. Sprühdosen jede Art hilfen nur ein paar Wochen, und dann ist es wieder soweit, toll ist es ein stinkenden BMW zu fahren ... der Grund ist nur ein Ding: Bakterien und Mykosen im Verdampfer.


    Ich war's müde und habe etwas mehr drastische Massnahmen ausprobiert, mit Erfolg!


    Meine Inspiration habe ich aus das TIS und hier geholt, man braucht dazu aber ein Spezialwerkzeug und Desinfektionsmittel SEKU AIRCOND Teilenr 81 22 9 410 394. Ich habe keine Ahnung warum, aber das Desinfektionsmittel ist (hier) nicht mehr Lieferbar. Ich habe also dieses gewählt:


    - Antiseptica Kombi-Flächen Desinfektion : bei Krankenhaüser im Einsatz und totet TBC, usw. habe mir gesagt das es wohl ausreichen soll :ugly:
    ACHTUNG: gefährliches Produkt! Sicherheitsdatenblatt u. Bedienungsanleitung beachten!


    Dann habe ich mir das "Spezialwerkzeug" gebastelt, 10 EUR hat es gekostet! Man braucht:
    - Gartensprühgerät
    - Kupferrohr 8mm
    - 1m Plastikrohr
    - 2 Schellen
    Ich habe die Kupferrohr am ende um 90° gebogen, somit es nach den Verdampfer ausgerichtet ist, und habe den Sprühkopf entfernt, eingekurzt und am Ende gelötet. Den Sprühkopf mit etwas Tape umwicklen um Beschädigungen am Verdampfer zu vermeiden.





    Dann macht man ein 20mm Loch im Klimakästchen am Fahrerseite in die 1cm Vertiefung (unten den Bodenkabel, siehe Bild im Artikel oben). Wichtig dabei ist das Loch mindestens 2cm vom Boden des Klimakästchens zu entfernen, sonst hat man ein Risiko das Kondeswasser nachträglich auslauft! Auch langsam bohren und mit geeignetes Werkzeug (Lochbohrer).


    Anschliessend eine Lösung Desinfektionmittel fertigen (etwa 2% - siehe Anleitung), und das ganze einspritzen und mittels links/rechts hin/zurück Bewegungen den ganzen Verdampfer/Kästchen besprühen (Verdampfer befindet sich links). Ich habe es zweimal gemacht (2L Lösung).


    Schliesslich reichlich wasser einspritzen (etwa 5L), Gebläse anschalten und 30min trocknen lassen. Dampf auf keinen Fall einatmen, Fahrzeug verlassen und alle Fenster öffnen!


    Das Loch habe ich einfach mit Powertape abgeschlossen.


    Das Geruch ist nun zum ersten Mal wirklich ganz verschwunden. Nix, nada, njet.


    Gruss aus Belgien


    Anwendung auf eigen Risiko, ohne jegliche Gewährleistung, und ohne Verantwortlichkeit des Erstellers dieses Nachricht!

  • Von BMW gibt es extra auch eine Sprühlanze zur Desinfektion nur keine mir bekannter Händler hat das, obwohl sie selbst zugeben, dass die Desinfektion, die sie vornehmen im Endeffekt nicht hilft.


    Machen eigentlich NLs den Service so, we von BMW für den E39 vorgegeben?


    Zum Schließen des Lochs gibts bei BMW einen Stopfen, damit auch mal wieder ran kommt, falls von Nöten.

  • Hallo Leute,
    habe es gerage durchgeführt wie "flyre" das so beschrieben hat.


    Und siehe da es riecht nicht mehr nach faulen Socken :trinken:


    Ich habe mir die Lanze aber nicht selber gebaut, sondern habe mir eine Sprühgerät mit Schlauch und Pistole alles drum und Dran(alles inkl.) beim Baumarkt um die ecke für 20€gekauft, und es ging sehr gut damit.


    Danke für die beschreibung! :respekt:

  • ICh hab das bei mir heute auch gemacht, bae rmit nem normalen Klima Desifektions Zeug auis der Dose mit dem mitgelieferten Kapilarröhrchen. Hat auch super funktioniert und ~10€ gekostet. Konnte auch das Zeug überall hin verteilen.

  • Hm interessant, was für ein Aufwand hier nötig ist. Aber direkt mal ne Frage dazu:


    Bei mir ist müffelt es nur dann für einen Moment, wenn ich die Klima ausschalte. Sobald man sie wieder einschaltet, ist es wieder weg. Klingt also eher nicht nachdem, was hier beschrieben wurde. Was kann das sein?

  • bei mir ist es auch so, wenn die klima an ist, ist alles in ordnung.
    aber dieses muffeln wenn man sie ausmacht dürfte auch nicht sein. habe es zumindest bei noch keinem anderen fahrzeug gerochen.


    es kann ja nicht stinken wenn die klima an ist denn dann ist der zustand ja "gefroren". erst wenn der wärme bekommt können sich die dämpfe ausweiten!

  • Muß ich nach dem Urlaub auch mal probieren.
    Ich hab schon vorne durch den Lüfter 2 Dosen Reiniger reingejagt, bringt aber nichts, sobald die Klima aus ist stinkts erbärmlich.

  • Zitat

    Original von EL PRESIDENTE
    Hm interessant, was für ein Aufwand hier nötig ist. Aber direkt mal ne Frage dazu:


    Bei mir ist müffelt es nur dann für einen Moment, wenn ich die Klima ausschalte. Sobald man sie wieder einschaltet, ist es wieder weg. Klingt also eher nicht nachdem, was hier beschrieben wurde. Was kann das sein?


    Das ist das was hier beschrieben wird. Typisches Müffeln der Klima. Die Anleitung hilft anscheinend wirklich.


    Kanns im mom selbst nicht austesten da ich noch krank geschrieben bin und nicht viel bewegen soll, aber sobald ich wieder halbwegs aufrecht gehen kann, werd ich mir das auch mal reinpfeiffen das zeug


    Bzw. der Klima zu schmecken geben.....::D

  • Zitat

    Original von mase2407
    wo bekommt man das für 10 euro??? bei atu oder bmw???


    Das ganze bekommst du bei Äbei für weit weniger als 10 EUR, habe ich bereits gemacht und hier gepostet. Iss ´ne Arbeit von 40 Min, wobei 30 Minuten alleine die Einwirkzeit ist, welche du anderweitig verbrauchen kannst(so, mit Auto putzen.....usw). Habe es irgendwann im Juli(oder Ende Juni) gemacht und es ist immer noch eine Wonne wenn mann Auto abstellt. Es riecht einfach nach NICHTS :top: . Und Klima ist bei uns immer an......

  • Hier noch ein Tipp zur Klimaentmüffelung:


    1. Motor warm fahren
    2. Klima ein paar Minuten laufen lassen
    3. Klima aus
    4. Gebläse auf max und größte Wärme
    5. Gebläse auf jeder Position(unten,mitte,oben) manuell für 5 bis 10 Minuten laufen lassen


    Ergebniss = Kein Gestank für ein rund ein halbes Jahr, da die Keime/Bakterien durch die sehr heiße Luft abgetötet werden!
    Funktioniert bei mir wunderbar, Kosten = keine!

  • Zitat

    Original von kragujevac


    Das ganze bekommst du bei Äbei für weit weniger als 10 EUR, habe ich bereits gemacht und hier gepostet. Iss ´ne Arbeit von 40 Min, wobei 30 Minuten alleine die Einwirkzeit ist, welche du anderweitig verbrauchen kannst(so, mit Auto putzen.....usw). Habe es irgendwann im Juli(oder Ende Juni) gemacht und es ist immer noch eine Wonne wenn mann Auto abstellt. Es riecht einfach nach NICHTS :top: . Und Klima ist bei uns immer an......


    Kann gut sein, hab für das Zeug ~10€ bezahlt, mit nem langen Röhrchen dran. Hat super funktioniert und viel Aufwand ist es wirklich nicht :D

  • Wie und warum das so richt steht in dem Link den ich oben gepostet habe.


  • Klingt gut, werde ich mal probieren...wenn es wieder etwas kälter ist :D

  • Das nennt sich "Klima freibrennen", und es funktioniert nicht immer........aber wenn es klappt ist es eine sehr günstige Variante, da Kostenfaktor höchstens 0€ beträgt

  • Werde es auch mal mit freibrennen versuchen... :lol:
    Ansonsten wird ein 10€ Reiniger ersteigert.
    Danke für die Beschreibung!


    gruss
    Jabba