BMW e39 niedrigere Sitzposition als OEM?

  • Ich bin etwas über 2m groß und kann in meinem e39 mit elektrischen sport Ledersitzen keine gute Sitzposition finden.

    Entweder ich stelle die Lehne stark nach hinten womit meine Arme zu weit vom Lenkrad entfernt sind um ein gutes Gefühl in engen Kurven zu haben.

    Oder ich stelle den Sitz aufrecht wodurch ich gefühlt zu hoch sitze und Probleme mit dem Kopfraum habe.


    Soweit ich weiß gibt es keine Seriensitze, welche eine nennenswert niedrigere Einstellung ermöglichen und ich finde es traurig in einem 5er wesentlich unsportlicher + unkomfortabler zu sitzen als in einem w210 Mercedes Avantgarde. Selbst in meinem vorigen Fahrzeug einem Nissan Micra von 2012 konnte ich eine "intuitivere" Sitzposition finden :wall:


    Welche Alternativen evtl. Aftermarketsitze/Umbau gebe es sonst noch und wie schwierig/teuer wäre es diese umzusetzen?

  • Dann würde ich mich u.U. an einen Scheel-Mann, Recaro oder König-Fachhändler wenden oder an den Hersteller-Support direkt, wenn es OEM-Mäßig nix gibt.

    _________________________________________

    Ärger mit dem Verbrennungsmotor-BMW? Angst vor dem Nachbarn? Schlechtes CO2-Gewissen?

    Nutze die VERBRENNERKLAPPE! Gib ihn einfach ab. Entlaste Dich!

    Für BMW ab 2,5 Liter Hubraum kostenlos! Unter 2,5 Liter Hubraum auf Anfrage. Nur unfallfrei, mit gültiger HU/AU!

    Wir helfen Dir! Anfragen per Forumsnachricht.

  • Was ich im Zusammenhang mit MX5 für große Menschen mal gesehen habe: Da ist es recht weit verbreitet, das Schaumstoffpolster der Sitzfläche zu entfernen. Somit hat man 2-3 cm Tiefe gewonnen.


    Ist in einem 5er halt weniger praktikabel, soll ja ein möglichst angenehmes Fahrzeug sein.

  • Ich habe ein ähnliches Problem, trotz nur 1,86 Größe und sehr langen Armen; das Lenkrad ist immer zu weit weg oder die Pedale sind viel zu nah. Die Höhe ist bei meinen manuellen Sportsitzen allerdings mehr als üppig, sind die elektrischen vielleicht höher? Ich habe den Sitz bei weitem nicht ganz unten und viel Platz über dem Kopf, obwohl ich die Lehne relativ steil habe, bin nicht so ein 'halb-liegend-Fahrer'. Auch wenns vielleicht ne doofe Frage ist: Geht Dein Sitz wirklich richtig runter? Wir können ja mal vergleichen und bis zum Himmel den Abstand messen. (Mir fällt nur gerade ein, dass ich das erst nach dem Winterschlaf im April machen kann, komme jetzt nicht an den 5er)

  • dann sitzt du auf den Federn.

    Und genau das ist halt nicht Sinn der Übung beim e39... :| würd ich persönlich nicht machen.


    Schiebedach kostet extrem viel Kopffreiheit imo. Da bin ich mit 1,93 echt am absoluten Limit. Wenn ich 3 Wochen nicht beim Frisör war merke ich das sofort, wenn die Frise morgens auf dem weg zur Arbeit den Dachhimmel küsst.


    Hab ich aber auch nur bei BMW bislang so extrem wahrgenommen, wahrscheinlich aufgrund der eher flachen Karosserie.

  • Flache Karosserie? Die Sitzposition im E39 und die Karosserie sind eher althergebracht hoch-herrschaftlich! Da thronst du noch richtiggehend.

    Ich war neulich im G30 unterwegs, seither ist mir klar, warum alle Welt einen SUV haben will. Der G30 paßt locker unter dem E39 mit Standardfahrwerk durch! OK, knapp.

  • Ich habe ein ähnliches Problem, trotz nur 1,86 Größe und sehr langen Armen; das Lenkrad ist immer zu weit weg oder die Pedale sind viel zu nah. Die Höhe ist bei meinen manuellen Sportsitzen allerdings mehr als üppig, sind die elektrischen vielleicht höher? Ich habe den Sitz bei weitem nicht ganz unten und viel Platz über dem Kopf, obwohl ich die Lehne relativ steil habe, bin nicht so ein 'halb-liegend-Fahrer'. Auch wenns vielleicht ne doofe Frage ist: Geht Dein Sitz wirklich richtig runter? Wir können ja mal vergleichen und bis zum Himmel den Abstand messen. (Mir fällt nur gerade ein, dass ich das erst nach dem Winterschlaf im April machen kann, komme jetzt nicht an den 5er)

    19 cm machen einen rießen Unterschied, ja ich bin mir ganz sicher das die Sitze ganz unten sind


    Was ich im Zusammenhang mit MX5 für große Menschen mal gesehen habe: Da ist es recht weit verbreitet, das Schaumstoffpolster der Sitzfläche zu entfernen. Somit hat man 2-3 cm Tiefe gewonnen.

    Da würde man im E39 sogar deutlich mehr als 2-3cm gewinnen, aber dann sitzt du auf den Federn. ?(


    Hast du ein Schiebedach?

    Ja ich habe das Glasschiebedach


    Die Komfortsitze gehen deutlich tiefer runter als die Sportsitze.

    Gibt es da einen Unterschied zwischen elektrischen und manuellen und wieviel beträgt der Unterschied ca. ?

    2 Mal editiert, zuletzt von Viper-Yellow () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Viper-Yellow mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Das gleich Problem hatte ich auch, bis ich festgestellt habe ( peinlich...),das sich das Lenkrad nach vorne ziehen lässt.

    Seit dem habe ich eine für mich optimale Sitzposition finden können.

  • Die Komfortsitze gehen deutlich tiefer runter als die Sportsitze.

    Gibt es da einen Unterschied zwischen elektrischen und manuellen und wieviel beträgt der Unterschied ca. ?

    Bezogen auf die elektrischen Sitze, gibt es in der Höhe bei den Komfort- und Sportsitzen einen unterschied, die Sportsitze sind von der Konsole her ein ganzes Stück höher als die Komfortsitze.

  • Das geht mir eigentlich bei jedem Auto so. Und ja, ich weiß, wie man das Lenkrad einstellt, auch wenn es eins der wenigen Teile ist, das ich am e39 nicht repariert habe :lol:

    Hier wird einem ja grundsätzlich (auch als Ventiltriebentwickler) nicht zugetraut, dass man Steuerzeiten einstellen kann, aber dass das auch für Lenkräder gilt, hatte ich mir nicht vorstellen können :wall:


    Zurück zum Thema:

    Ich habe kein Schiebedach, vielleicht liegt da der Unterschied bzw. ich weiß nicht, wie groß der Unterschied tatsächlich ist.

    Klar wird hier Mal wieder, dass halt jeder seine persönlichen Ansprüche an die Sitzposition hat. Wobei es natürlich schade ist, wenn man schon gar nicht problemlos ins Auto reingepasst.

  • Moin, ich bin auch 2.05m und zum Gewicht untergroß.

    Der Vorgänger vom jetzigen hatte Mechanischverstellbare Sitze.

    Der jetzige hat Elektriktrische mit Memory.

    Bei beiden Fahrzeugen kein Schiebedach.

    Für mich ist es vom Platz her ok.

    Die Rückenlehne steht soweit schräg. Das es mit dem Abstand zum Lenkrad passt.

    Der Sitz ist ganz hinten und tief.

    Hinter mir sitzen kann keiner mehr. Selbst das Gepäckrollo (Touring) passt nicht mehr zur Aufbewahrung. Wie es vorgesehen ist wenn die Rückenlehnen vom Rücksitz umgeklappt sind.

    Die Kopffreiheit ist gerade so das ich den Himmel nich putze.

    Wenn Schiebedach oder die höheren Sportsitze verbaut wären hätte ich ein Problem.

    Das Platz Angebot für 2+m Menschen ist nicht gerade üppig im E39 nach meine Meinung.

    Gruss Dirk



    Schenkt dir das Leben Zitronen - Dann mach Limonade draus.

    Oder Bestell Salz und Tequila

  • Weist du wie groß der Höhenterschied zwischen Sport und Komfortsitzen ist und ob elekt. oder manuell einen Unterschied macht?

  • Allso zwischen dem Mechanischen und jetzt Elektrischen Sitz verstellung habe ich keinen unterschied festgestellt vom Platz Angebot.

    Der Mechanische ist mit Stoffbezug ohne Sitzheizung usw gewesen.

    Der Elektrische ist mit Leder Sitzheizung usw. Und vom Sitzen her deutlich bequemer.

    Wieviel cm unterschied es zum Sportsitz ist weiß ich nicht.

    Hatte nur mal im Sportsitz zur Probe gesessen beim Kumpel. Und das war nix für mich(Ging garnicht für mich) . Der hatte auch ein Schiebedach.

    Da mein altes Fahrzeug noch vorhanden ist.

    Kann ich nur anbieten bei beiden was nach zumessen bei Bedarf. Was Abstand zum Himmel betrifft usw.

    Gruss Dirk



    Schenkt dir das Leben Zitronen - Dann mach Limonade draus.

    Oder Bestell Salz und Tequila

  • Wenns dir nichts ausmacht gern :)

  • Morgen mal schaun was meine Messmittel hergeben.

    Welche Maße interessieren dich den genau - Sitzvorderkante- Sitzfläche hinten zum Himmel zum Lenkrad?

    Gruss Dirk



    Schenkt dir das Leben Zitronen - Dann mach Limonade draus.

    Oder Bestell Salz und Tequila