Scheibenwischer schalten sproradisch ab ohne Muster

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Scheibenwischer schalten sproradisch ab ohne Muster

    Moin moin. Nachdem mein Motor wieder läuft nun der nächste Fehler.

    Zur Vorgeschichte, das ganze passierte vor 2 1/2 Wochen schon einmal. Bei Regen gefahren und plötzlich blieben die Wischer in Ruheposition stehen, keine Reaktion mehr auf irgendeine Betätigung am Wischerheben, weder normal noch intensivreinigung. Nach mehrmaligem betätigen versagten auch die Wischerdüsen ihren Dienst. Den Wagen haben wir dann per Abschleppstange zu meinem Freund geschleppt, auslesen war leider nicht möglich weil der Laptop nicht hochfahren wollte. Am nächsten Tag war immer noch alles tot. Also alle Sicherungen geprüft, kein Fehler. Dann mal an der DME-Box gelauscht, nix zu hören. Also aufgeschraubt, Relais ausgesteckt und geöffnet. War gut Kontaktbrand dran, den haben wir entfernt und wieder eingebaut. Danach tat wieder alles wie es soll.

    Gestern nun auf dem Heimweg von der Arbeit wieder genau der gleiche Fehler. Bleibt in Ruheposition liegen aber die Wischerdüsen tun trotzdem noch. 3km später probeweise am Hebel gezogen, plötzlich gehen die Biester wieder und das bis nach Hause. Selbst Vollgas hielten sie durch.

    Abends dann ausgelesen, keine Fehler hinterlegt. Wischerhebel sendet alle Signale, Relais wird angesteuert, es scheint alles in Ordnung zu sein. Aber das ist so kein Zustand das man sich auf die Wischer nicht verlassen kann, nur wo fange ich bei einem sproradischen Fehler an zu suchen? Relais war sauber wie nach dem putzen, der Motor macht keine Geräusche und das Gestänge ist leichtgängig.

    Falls es eine Rolle spielt und ich glaube das es irgendwie zusammenhängen könnte, vor 2 Wochen hatte ich Probleme mit dem nicht startenden Motor, der wohl auch nur durch Zufall wieder ansprang. Das Wischerelais als auch die DME sitzen ja beide in der selben Box. Die ist allerdings trocken und dicht.

    Läuft die Ansteuerung des Wischers generell über das Relais in der DME-Box? Es gibt zwar viele Threads über das Thema aber die enden entweder mit sturem Teiletausch, aufgeben und damit leben oder einfach ohne Ergebnis

    e39 530i startet nicht mehr
  • Ich weiß nicht, ob ich dir damit helfen kann, aber so ähnlich war es bei meinem schon 2 Mal in 7 Jahren. Und zwar blieben die Wischer plötzlich stehen und gleichzeitig auch die Tachonadeln, Lüftung und Fensterheber gingen auch nicht. Wenn man währenddessen bis zum Begrenzer Gas gab, setzte sich alles wieder in Bewegung und als die Drehzahl wieder runter ging, blieb alles wieder stehen. Das erste Mal wars nur paar Tage lang, das zweite Mal über mehrere Wochen immer wieder unverhofft. Ich habe dann das GM abgesteckt und alle Kontakte begutachtet, war aber nichts zu erkennen. Wieder abgesteckt Problem blieb, und während ich überlegt habe wo ich als nächstes ansetze wars plötzlich weg und schon seit paar Jahren nicht mehr aufgetaucht. :nixweiss:
  • Naja, wenn du keinen "sturen Teiletausch" machen willst, dann musst du warten bis der Fehler auftritt und messen, ob z.b. Strom beim Wischermotor anliegt, das Grundmodul das Signal vom Blinkerhebel erhält,...

    Ob sich das lohnt ist dir überlassen.

    Ich würde einfach das Wischerrelais K11 austauschen, das wäre ein typischer Kandidat, der mach 20 Jahren defekt geht.

    Den ZAS kann man auch prophylaktisch tauschen, der geht ebenso gerne mal nach 20 Jahren defekt.
  • ich bin mir nicht mehr ganz sicher, wie das bei meinem genau war.
    Hatte das Problem mit dem Scheibenwischer aber auch, dass der auf einmal nicht mehr ging. Alles andere funktionierte noch.
    Nur bei den Wischwasserdüsen bin ich mir nicht mehr sicher, ob die überhaupt noch was gemacht haben oder ob das Steuergerät das einfach alles abgeschaltet hat.
  • Also in das Grundmodul kommen wir momentan rein, aber die Wischer funktionieren auch.

    Das Gestänge ist leichtgängig, trotz über 230tkm. Den Wischermotor werden wir am Montag wechseln sofern er ankommt, dann wäre der Punkt schonmal weg. ZAS machen wir wohl auch neu, Wischrelais müssen wir mal sehen. Kontaktbrand ist keiner mehr dran.

    Elektrikfehler sind ja immer so eine Sache, vielleicht hat wirklich noch mehr nicht funktioniert aber leider fiel das nicht auf
  • Ich hatte das auch 2-3x in größeren Abständen. Irgendwann fielen dann auch Teile des IKE aus. Ich hab dann den ZAS ausgebaut, geöffnet, gereinigt und wieder eingebaut und seitdem ist Ruhe an allen Fronten.
    Wenn man den ZAS mal offen hatte, fragt man sich ehrlich gesagt auch, wieso immer dazu geraten wird, den zu erneuern. Das ist ja doch nur ein dummer Schalter, den man relativ gut säubern kann.
    Viele Grüße
    Simon

    ---
    Ever tried. Ever failed. No matter.
    Try again. Fail again. Fail better.
    -- Samuel Beckett --
  • 6 sind's ;)
    Ich hab die Kontakte abgeschmirgelt. Ist ein bisschen eng dort, aber mit einem feinen Schlitzschraubendreher und ein bisschen Schmirgel Papier drumgewickelt, ging das ganz gut.
    Viele Grüße
    Simon

    ---
    Ever tried. Ever failed. No matter.
    Try again. Fail again. Fail better.
    -- Samuel Beckett --
  • Ja, dafür hätte ich auch nicht lange überlegt. Mittlerweile kostet der halt auch ~80€. Aber vor allem war es bei mir Donnerstag Abend und ich wollte am nächsten Tag nach HH fahren.
    Viele Grüße
    Simon

    ---
    Ever tried. Ever failed. No matter.
    Try again. Fail again. Fail better.
    -- Samuel Beckett --