Schnurlos Telefon funktioniert nicht

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Schnurlos Telefon funktioniert nicht

    Servus!
    Nachdem ich heute meine MAL gewechselt habe, da meine Eject Box der alten MAL leider hinten gebrochen ist und das Flachbandkabel schon durchtrennt war, habe ich heute eine neue gebrauchte aber voll funktionsfähige MAL samt neuem Telefon und der Eject Box eingebaut.
    Dabei handelt es sich um diese Ausführung.

    Stecker angesteckt und eigentlich recht sicher gewesen, dass es nun funktioniert.
    Allerdings bleibt trotzdem alles dunkel und die LED am 16:9 Bildschirm blinkt nach wie vor rot.

    Vom E36 kannte ich das so, selbst wenn keine Karte eingelegt ist, dass zumindest die Beleuchtung ging und auf dem Telefon bitte SIM eingeben stand.
    Funktioniert das beim E39 alles nur mit der SIM oder deutet das auf einen weiteren Defekt hin?

    Vielen Dank für eure Hilfe!
  • Servus!

    Dass der Vorbesitzer da was gemacht hat ist für mich eher schwer vorstellbar, da es ein älterer Herr war.
    Aber möglich ist es natürlich trotzdem, werde ich auf jeden Fall mal nachschauen.

    Das BIT2 war vorher schon verbaut, ging wie gesagt nur darum, dass hinten schon das Flachbandkabel durchtrennt rausgeschaut hat.
    Da haben die Enkel wohl mal versehentlich gegengetreten :ugly:

    Gäbe es denn sonst noch bekannte Fehlerquellen, die die Funktion des Telefons ausschalten?
  • Ist der Akku von dem Telefon noch ok?

    Hab gerade in meinem X Blutooth nachgerüstet. Das Uralt-Handy in der Ladeschale hat geschätzt 10 Minuten gebraucht bis es irgendwas angezeigt hatte.

    Probier doch mal die Telefon-Funktion am Monitor aufzurufen. Ob da überhaupt ne Kommunikation stattfindet.
  • Also heute nochmals ganz genau geschaut - Sicherung drinnen und durchgemessen beides i.O.
    Stecker der Eject Box i.O und angeschlossen - Stecker am Modul im Kofferraum i.O und ebenfalls angeschlossen.

    Wenn ich im Bordcomputer auf Telefon gehe zeigt er direkt an 'Karte einlegen' oder zumindest ein ähnlicher Wortlaut, aber der Inhalt ist derselbe.

    Das Telefon is nach wie vor 'tot', lädt weder noch ist es beleuchtet oder sonst was.

    Das mit den Akkus werde ich gleich mal nachschauen - sollte ja nur unten die Klappe abmachen und nachschauen oder muss man dafür irgendwas anderes zusätzlich öffnen?
  • Hab ich bei mir auch getauscht.

    Der Hörer ist auf die Telefonanlage vom Spender codiert. Den musst du von der Spenderbasis abmelden.

    - Hörer ausschalten
    - Tasten 1,4,7 gleichzeitig drücken und halten
    - dann Hörer einschalten
    - Service Menü steht im Display.
    - 78728 eingeben

    Der Hörer muss natürlich grundsätzlich erstmal eingeschaltet werden können (Akku)

    Basis zurücksetzten geht am besten mit der bekannten Software mit 4 Buchstaben oder so

    -Telefonhörer aus
    -Zündung aus
    -Schiebeschalter in der Eject-Box auf 1 stellen
    -Zünschlüssel auf Stellung 1
    -Zünschlüssel nach Wartezeit von 15 sec auf 0 stellen
    -Schiebeschalter in der Ejekt-Box nach Wartezeit von ca. 8 sec auf 0 stellen
    -Schiebeschalter nach weiterer Wartezeit von ca. 2 sec auf 1 stellen
    -Zünschlüssel auf Stellung 1
    -Telefonhörer einschalten
    -Aufforderung zur Anmeldung mit OK bestätigen
    -Code "0000" eingeben und OK drücken

    Zeiten genau einhalten (das ist das Problem)

    Dann funktioniert das System nur im D1-Netz (vermutlich nur bei Telekom). Ich hab mir extra eine D1 Prepaid für nen 10,-er dafür organisiert da ich mich eh im Auto nur anrufen lasse.

    Die Telefonanlage mit Freisprecheinrichtung funktioniert auch ohne Hörer, da die SIM in die Ladeschale eingelegt wird.

    Zumindest ist geschriebenes alles bei mir so.

    Vielleicht hilfts ja ein bisschen bei der Fehlersuche.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Jakeman ()

  • .Lizard. schrieb:

    Also heute nochmals ganz genau geschaut - Sicherung drinnen und durchgemessen beides i.O.
    Stecker der Eject Box i.O und angeschlossen - Stecker am Modul im Kofferraum i.O und ebenfalls angeschlossen.

    Wenn ich im Bordcomputer auf Telefon gehe zeigt er direkt an 'Karte einlegen' oder zumindest ein ähnlicher Wortlaut, aber der Inhalt ist derselbe.

    Das Telefon is nach wie vor 'tot', lädt weder noch ist es beleuchtet oder sonst was.

    Das mit den Akkus werde ich gleich mal nachschauen - sollte ja nur unten die Klappe abmachen und nachschauen oder muss man dafür irgendwas anderes zusätzlich öffnen?
    Klingt erstmal als sei alles in Ordnung. Wenn der Hörer auch beim Langen Drücken der Einschalttaste nicht funktioniert, liegt es vermutlich an den Akkus. Pack mal neue rein oder halt zum Testen Batterien (dann aber wie schon erwähnt nicht laden!). Richtig ist auch, dass der Hörer an das alte Auto gepaired ist und jetzt neu verbunden werden muss. Dazu gibt es hier auch eine Anleitung. Einfacher ist es mit INPA zu machen.

    Das Telefon funktioniert übrigens auch mit Vodafone. Generell nur mit D-Netz. Bei Vodafone bietet sich so eine Multi SIM an, dann bist Du im Auto unter derselben Nummer erreichbar.
  • Grad schnell mal rausgeflitzt und wegen den Akkus geschaut - die sind ausgelaufen gewesen.
    Also zum testen schnell Batterien rein - nichts. Kurz mit den Batterien in die Eject Box gelegt, auch nichts.

    Das Telefon habe ich aus meiner alten MAL übernommen, einfach weils noch wie neu aussieht.
    Dementsprechend müsste das doch nicht 'neu angelernt' werden oder irre ich mich da?
  • Ne, dann sollte das passen. Wieso hast Du das Telefon mit Batterien in die Box gelegt, wenn Dir zwei Leute sagen, lass es? Den Einschaltknopf am Telefon hast Du lange gedrückt? Wenn die Batterien voll sind, die Kontakte im Telefon gereinigt wurden (Batteriesäure drauf?) und dann nichts passiert, ist der Hörer vermutlich defekt.
  • Juke schrieb:

    Ne, dann sollte das passen. Wieso hast Du das Telefon mit Batterien in die Box gelegt, wenn Dir zwei Leute sagen, lass es? Den Einschaltknopf am Telefon hast Du lange gedrückt? Wenn die Batterien voll sind, die Kontakte im Telefon gereinigt wurden (Batteriesäure drauf?) und dann nichts passiert, ist der Hörer vermutlich defekt.
    Das reinlegen war mehr oder weniger ein Reflex, wieso auch immer.
    Ich werde morgen nochmal das Spendertelefon ausprobieren und berichten.
    Da werde ich vorher auch nochmal Akkus besorgen gehen.
    Ich denke doch, dass es da egal ist, welcher Hersteller oder gibts da auch ne Empfehlung?
  • Ich habe gute Erfahrungen mit den Eneloop Dingern gemacht, die haben wohl ne recht geringe Selbstentladung und funktionieren bei mir seit nem Jahr. Außerdem hatte ich mal welche, die nicht reingepasst haben, weil minimal zu hoch und dann den Deckel nicht mehr zu ging. Meine die waren von Ansmann, aber nicht mehr sicher.
    Wenn das Spendertelefon auch nicht angeht machst Du eher was falsch :P
  • Also waren die Batterien auch zu hoch, hab schon an mir gezweifelt wieso der Deckel so bescheiden zuging.

    Alles klar, dann werde ich morgen mal testen und berichten wie es gelaufen ist!

    Wenns nach wie vor nicht funzt, kann mich das Telefon mal :lol:
  • Kurzes Update - wieso, weshalb auch immer es mit den Batterien zum testen nich geklappt hat, mit neuen Akkus ist das Telefon wieder zum Leben erweckt worden.
    Jetzt bloß noch ne Zweitkarte fürs Auto holen un dann sollte es funktionieren.
    Freisprecheinrichtung sollte ja in Verbindung mit Telefon gegeben sein oder? Wenn ja wo sitzt das Mikro eigentlich? Oben neben dem Schiebedachschalter vermute ich mal.

    Achja, ist das Display des Telefons nicht beleuchtet? Bei mir leuchten nämlich nur die Tasten.

    Alles in allem bin ich aber froh, dass der alte Schinken echt noch funktioniert, danke für eure Hilfe :trinken:
  • Ja, Mikrofon sitzt in der Nähe vom Schiebedachschalter. Das Display ist beleuchtet. Entweder ist die Beleuchtung in den Einstellungen deaktiviert oder die Beleuchtung ist defekt, was wohl gerne passiert. Zum Reparieren muss das Telefon geöffnet werden, was ich bei meinem Ersatz-Mobilteil bisher noch nicht geschafft habe. Falls jemand einen Trick/Idee hat, gerne her damit.