E 39 530 D Springt einfach nich mehr an ..Bitte alle um Hilfe

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • E 39 530 D Springt einfach nich mehr an ..Bitte alle um Hilfe

    Hallo Leute und Opaauto
    komme auf Empfehlung ...


    Ich habe folgendes Problem : zum Auto BMW E39 Touring 530D Bj. 1999 330000km auf der Uhr.
    Ich hatte schon immer mal keine Probleme Habe den Nockenwellensensor getauscht dann mit der Klima und Außentemperatur zeigt auch ab und zu -40 grad habe mir jetzt eine Kurbelwellensensor gekauft aber noch nicht eingebaut. Antennen Modul wegen funk getauscht .. Aber so ein Problem hatte der noch nie gehabt . Die Batterie war leer ich habe das Auto überbrückt ist auch sofort angesprungen und dann fuhr ich auf die Autobahn um die Batterie zu laden.Als ich wieder zuhause ankam stellte ich den Wagen in den Hof und dacht schau mal ob das gelangt hat mit den fahren ( wegen Batterie ) und siehe da er ist bis heute nicht mehr angesprungen ... Ich sollte den Fehler auslesen doch das hat nicht so ganz funktioniert, also habe ich mir einen der was davon versteht ( codierer ) besorgt. Er hat versuch den Wagen auszulesen bekamm aber immer die selbe Meldung EWS er konnte sich allerdings nicht mit dem EWS verbinden alles versucht es klappte nicht. Ich habe dann den ADAC gerufen und der junge mann sagte mir Kompression hat er von der Kurbelwelle er versuchte es mit Start Pilot der wagen war für eine sec. da und ging sofort wieder aus .. Er wusste nicht mehr weiter darauf hin fragte ich BMW ob sich der Anlasser dreht wenn die wegfahrsperre blockiert und bei zwei Händler hörte ich die Antwort nein wenn das Modul Steuergerät defekt ist dreht sich dreht sich der Anlasser trotzdem es werden nur die Kraftstoffzufuhr und die Zündung Unterbrochen. Ich fragte MWSEC Der sagte mir das ist nicht war der Anlasser dreht nicht. und wo ich nachause gekommen bin habe ich es versucht und habe das EWS Modul entfernt und siehe da der Anlasser dreht nicht.. Ich fragte ob er vielleicht noch eine Idee hätte er sagte ..schau mal nach der Pumpe unter der Rückbank . Es sind zwei und wenn ich mein Ohr dran halte höre ich bei den ein pfeifen oder summen.. so jetzt kommt du ins spiel MWSEC sagte mir das du der Guru bist in Sachen Diesel ... hast du noch eine Idee was ich machen könnte


    bitte dich ganz dringend um Hilfe ich komme nicht mehr weiter


    PS habe jetzt schon bei Ebay ein Motorsteuergerät und EWS Steuergerät bestellt mit der gleichen Nummer die in meinem verbaut sind
  • unikolai schrieb:

    Hallo
    nein ,der Anlasse dreht immer ..er springt nicht an. Wenn man beim EWS den Stecker abzieht dreht sich gar nichts mehr ,... mit Start Pilot hat der ADAC versucht den Wagen zu Starten er gin für 1-2 sec. an
    Dann wird der Raildruck oder die Zuleitung vom Diesel nicht passen.

    Fehlerspeicher mit INPA auslesen lassen und schauen ob die Pumpen alle (auch im Schweller vorne) anlaufen oder ob ne Leitung undicht ist.

    Wenn er mit Startpilot anspringt, kann es kein EWS Problem sein :rollen: das sollte auch jeder ADAC Mitarbeiter im Grundkurs gelernt haben :ugly:
    Gruß Sebastian

    Termine Stammtisch Düsseldorf 2019, jeweils ab 16.00 Uhr Treffen am Cedric's: :party:

    101. 26. Januar 2019
    102. 09. März 2019
    103. 20. April 2019
    104. 01. Juni 2019
    105. 13. Juli 2019
    106. 24. August 2019
    107. 05. Oktober 2019
    108. 16. November 2019
    109. 28. Dezember 2019
  • Ja deswegen hab ich auch nach dem Programm gefragt und ob er Live werte auslesen kann.

    Der bekommt wahrscheinlich nicht genug Sprit oder baut nicht genug Druck auf.

    Könnte an einem der Kraftstoff Pumpen liegen, an der HD Pumpe, am Regelventil oder den Injektoren.

    Aber mit so Chaotischen Beschreibungen und nicht antworten auf Fragen kommt man nicht weit.
  • ZeroCool1303 schrieb:

    unikolai schrieb:

    Hallo
    nein ,der Anlasse dreht immer ..er springt nicht an. Wenn man beim EWS den Stecker abzieht dreht sich gar nichts mehr ,... mit Start Pilot hat der ADAC versucht den Wagen zu Starten er gin für 1-2 sec. an
    Wenn er mit Startpilot anspringt, kann es kein EWS Problem sein :rollen: das sollte auch jeder ADAC Mitarbeiter im Grundkurs gelernt haben :ugly:
    Wieso nicht? Es gibt auch BMWs die bei fehlerhafter EWS kurz anlaufen und gleich wieder ausgehen. Ich wüsste jetzt zum Beispiel auch nicht, welche BMW darunter fallen und welche nicht. Aber es könnten dann ja mehrere Fehler vorliegen.
    Allerdings glaube ich auch nicht daran. ;) Und mittlerweile sind ja ADAC Leute auch nicht immer Kft_Mechatroniker.

    Vielleicht reicht schon ein einfacher Blick auf die Leitung vom Dieselfilter zur Hochdruckpumpe. Das sieht man, sofern die Leitung noch nicht zu sehr vergilbt ist, ob Diesel läuft, oder nicht.

    Oder man versucht mal zu hören, ob überhaupt eine von beiden Pumpen anläuft. 1.) Kraftstoffpumpe unter der Rücksitzbank und die Vorförderpumpe unter dem Fahrzeug in Höhe des Fahrersitzes.

    Wenn der Wagen mit Startpilot anspringt und sobald die Starthilfe nicht mehr da ist, ausgeht, dann liegt schon die Vermutung sehr nahe, dass der Kraftstoff nicht dort ankommt wo er soll. Oder die Injektoren sind herbe im Eimer. Aber das hätte man wahrscheinlich schon lange vorher gemerkt.
  • paulbo038 schrieb:

    ZeroCool1303 schrieb:

    unikolai schrieb:

    Hallo
    nein ,der Anlasse dreht immer ..er springt nicht an. Wenn man beim EWS den Stecker abzieht dreht sich gar nichts mehr ,... mit Start Pilot hat der ADAC versucht den Wagen zu Starten er gin für 1-2 sec. an
    Wenn er mit Startpilot anspringt, kann es kein EWS Problem sein :rollen: das sollte auch jeder ADAC Mitarbeiter im Grundkurs gelernt haben :ugly:
    Wieso nicht? Es gibt auch BMWs die bei fehlerhafter EWS kurz anlaufen und gleich wieder ausgehen. Ich wüsste jetzt zum Beispiel auch nicht, welche BMW darunter fallen und welche nicht. Aber es könnten dann ja mehrere Fehler vorliegen.Allerdings glaube ich auch nicht daran. ;) Und mittlerweile sind ja ADAC Leute auch nicht immer Kft_Mechatroniker.

    Vielleicht reicht schon ein einfacher Blick auf die Leitung vom Dieselfilter zur Hochdruckpumpe. Das sieht man, sofern die Leitung noch nicht zu sehr vergilbt ist, ob Diesel läuft, oder nicht.

    Oder man versucht mal zu hören, ob überhaupt eine von beiden Pumpen anläuft. 1.) Kraftstoffpumpe unter der Rücksitzbank und die Vorförderpumpe unter dem Fahrzeug in Höhe des Fahrersitzes.

    Wenn der Wagen mit Startpilot anspringt und sobald die Starthilfe nicht mehr da ist, ausgeht, dann liegt schon die Vermutung sehr nahe, dass der Kraftstoff nicht dort ankommt wo er soll. Oder die Injektoren sind herbe im Eimer. Aber das hätte man wahrscheinlich schon lange vorher gemerkt.
    Hallo Leute

    Ich habe die Rücksitzbank abgebaut und mal gehört ob die Pumpe Läuft. Ja sie macht sei leichte Pfeifgeräusche ( summen) und wenn ich vorne unter der Haube meine finnger an die Spritleitung halte merke ich auch bewegung in den Leitungen. Ein Geräusch und nach ca. 30sec. wieder Weg. Zum Start Pilot das Auto orgelt zwar aber aber springt nicht richtig an.. er möchte passiert aber nichts wirklich ..also mit dem Start Pilot springt er auch nicht an...ws ist mit dem Railsensor kann man den testen ob er kaputt ist ???
  • Leute es ist nicht die EWS. Wenn die nicht freigeben würde würde der Anlasser nicht drehen und der Kasten müsste mit startpilot laufen.
    Wenn der mit startpilot auch nicht läuft isses die Zündung.
    Ohne da zu wissen was in der DDE und allen anderen relevanten Steuergeräten steht ist alles glaskugelraten.
    Ich unterstütze niemanden der zu Faul ist die Suchfunktion zu nutzen :finger:

    Carly taugt immer noch nichts am E39
  • Infinityf41 schrieb:

    Ne die Zündung isses bestimmt nicht :D
    Ach was ist denn die Klemme 15 am Diesel??? keine Zündung?
    Wenn die nicht am Glühstift ankommt kann der Verdichten wie der will. Ohne Initialzündung Zündet auch kein Selbstzünder.
    Wenn du also Klugscheißen willst, machs richtig oder lass es. :finger:
    Ich unterstütze niemanden der zu Faul ist die Suchfunktion zu nutzen :finger:

    Carly taugt immer noch nichts am E39
  • MWSEC schrieb:

    Infinityf41 schrieb:

    Ne die Zündung isses bestimmt nicht :D
    Ach was ist denn die Klemme 15 am Diesel??? keine Zündung?Wenn die nicht am Glühstift ankommt kann der Verdichten wie der will. Ohne Initialzündung Zündet auch kein Selbstzünder.
    Wenn du also Klugscheißen willst, machs richtig oder lass es. :finger:
    Halte ich für ein Gerücht. Der M57 springt auch ohne Glühkerzen an ;)
  • paulbo038 schrieb:

    MWSEC schrieb:

    Infinityf41 schrieb:

    Ne die Zündung isses bestimmt nicht :D
    Ach was ist denn die Klemme 15 am Diesel??? keine Zündung?Wenn die nicht am Glühstift ankommt kann der Verdichten wie der will. Ohne Initialzündung Zündet auch kein Selbstzünder.Wenn du also Klugscheißen willst, machs richtig oder lass es. :finger:
    Halte ich für ein Gerücht. Der M57 springt auch ohne Glühkerzen an ;)
    Und das halte ich für nen Gerücht, bis mir das einer neben mir Zeigt. ;)
    Ich unterstütze niemanden der zu Faul ist die Suchfunktion zu nutzen :finger:

    Carly taugt immer noch nichts am E39