TV-Modul nachrüsten (?)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Interessante Info, das hatte mir mal jemand anders erklärt.
    Im Schaltplan sieht man ja auch, daß da die Pins 10 und 11 am Radiostecker gebrückt sind, das dürften dann sicherlich die beiden Kanäle Rechts und Links sein.
    Da muß ich ja mal den Umbauer anschreiben, ob man den 2. Kanal irgendwo abgreifen kann, der verbaute Tuner dürfte ja Stereo können.

    Was meinst Du mit Nachrüstung Raspberry?
  • daniel.krueger schrieb:

    Interessante Info, das hatte mir mal jemand anders erklärt.
    Im Schaltplan sieht man ja auch, daß da die Pins 10 und 11 am Radiostecker gebrückt sind, das dürften dann sicherlich die beiden Kanäle Rechts und Links sein.
    Da muß ich ja mal den Umbauer anschreiben, ob man den 2. Kanal irgendwo abgreifen kann, der verbaute Tuner dürfte ja Stereo können.
    Da bei mir (BJ 11/2000) der BM24 verbaut ist kann ich nur für diesen sprechen. Das Signal existiert auch im original analog-TV-Modul bereits in Stereo, dieses habe ich auf den nachgerüsteten AUX-IN gelegt, der im BM24 in Stereo einspeist. Wo genau im original Signalweg die Brücke ist kann ich nicht mehr mit Sicherheit sagen, ich meine es gab eingangsseitig im Radiomodul eine Brücke. In dem Zusammenhang mußte aber auch die Mute-Funktion überlistet werden, d.h. es war noch ein zusätzliches Signalkabel vom Radio an das TV-Modul erforderlich!
    Gruß
    Matthias

    Spritmonitor


    200.000 km mit Autogas :thumbsup: