Frage zum Zündwinkel

  • Hallo!

    Ich habe gerade meinen Dicken ausgelesen weil ich der Meinung bin dass er immer noch zu rauh läuft.

    Dabei ist mir aufgefallen dass der Zündwinkel bei knapp 14(°) liegt.

    Ist das normal?

    Ich vermute mal dass der Zündwinkel in Abhängigkeit zur KW Position errechnet wird, oder?


    Gruß Chris

  • Mitleser.. konnte mir bisher auch niemand ne gute antwort drauf geben. Ist halt so programmiert das Kennfeld und abhängig von diversen Größen. Ich hab bei mir noch nie nen positiven Zündwinkel gehabt , also nach OT. Meiner zündet immer im Leerlauf zwischen 2-5 Grad VOR OT

  • 2-5° ausgelesen?

    Wäre ja aber ein komplett anderer Wert als bei mir.... .


    Jetzt wäre nur noch interessant zu wissen, welche Sensoren genau für diesen Wert relevant sind :/!?


    Falls hier nichts mehr kommt, werde ich heute noch einen neuen KW Sensor bestellen..... . VDO ist OK?

  • Ja, natürlich.... :thumbup2: !

    Nur, wenn man aus den Werten nicht schlau wird bzw weiß welcher Wert n.i.o ist, wird es schwer ;(.


    Eigentlich ist ja mittlerweile fast alles neu.... bis auf KW und NW Sensor, wobei der NW Sensor 2010 bei BMW getauscht wurde.


    Ich habe hier ja schon öfter von driftenden KW Sensoren gelesen.... nur WANN kann man von einem driftenden Sensor sprechen??????


    Hier mal meine gestern ausgelesenen Werte :


    IMG_20210130_162618~2.jpgIMG_20210130_162551~2.jpgIMG_20210130_162559~2.jpg


    Können die negativen Adaptionswerte auch von einem driftenden Sensor kommen???

    Sonst sind ja wie gesagt mittlerweile , fast alle Teile neu und Falschluft kann ich (zumindest ansaugseitig) ausschließen.

  • Auf jeden Fall hab ich auch negative adaptionen und mein Motor läuft rauh..

    Ich würde hier die Sensoren ersetzen und ggf die Lamdasonden und LMM wenn die Adaptionen irgendwann mal aus dem Ruder laufen.

    Aber jetzt erstmal KWS wechseln

  • Wie gesagt, es ist schon fast alles Neu :crazy:!

    Dazu gehören :

    -Ansaugkrümmerdichtung Elring

    -Faltenbalg original

    -LMM original

    -KGE original

    -Zündkerzen NGK

    -Zündspulen NGK

    -Lamdasonden NGK

    -Vanos probsten

    -Einspritzventile überholt

    -Drosselklappenpoti (Hersteller weiß ich gerade nicht mehr)

    -LLR Vemo


    Edit :

    -Benzinpumpe Pierburg

    -Benzindruckregler Pierburg

  • Sensoren können nicht driften.

    Wie soll das gehen?

    Mach doch auf die Riemenscheibe bei der OT Markierung einen weissen Strich.

    Dann mit Zündpistole abblitzen.

    Dann hast du mal einen richtigen Messwert.

  • ManiBo

    Keine Ahnung, kann ich mir auch nicht vorstellen, bilde mir aber ein, das hier schon ein paar Mal gelesen zu haben.

    Blitzpistole habe ich leider keine.


    med0

    Kann ja dann eigentlich nur noch abgasseitig sein.... .



    Kats könnte ich bisher noch nicht prüfen da mein Endoskop nicht durch die Flansche der Lambdasonden passt und die Schrauben an den Krümmern völlig verrostet sind. Ich besorg mir mal neue Schrauben und neue Krümmerdichtungen!

  • Ich frage mich nur, wo soll man denn die Pistole anklemmen, die dicken Zündkabel von Früher kann ich nirgendwo finden :kratz:


    Einfach mal etwas nachdenken.

    Spule daneben legen, altes Kabel mit Stecker auf die Kerze anderes Ende in die Spule.

    Drahtleitung mit 2Ringösen nehmen und Spule auf Masse legen.