Lenkungunterstützung ohne Funktion nach Pumpen Tausch, kein ölfluss im Ausgleichsbehälter

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Lenkungunterstützung ohne Funktion nach Pumpen Tausch, kein ölfluss im Ausgleichsbehälter

    Hallo zusammen,

    Und zwar ist mein Problem wie folgt, meine Lenkung war schwergängig und ich hatte eine unrund Motorlauf. Sprühte ich die Riemenscheibe der Servo Pumpe ein mit Silikonspray, lief der Motor so wie er soll.

    Daraufhin tauschte ich die Servo Pumpe, schraubte alles wieder zusammen, Befüllt das System mit dem neuem Öl lenkte ein paar mal in die lenkanschläge, startete dann den Motor und wiederholte dies.
    (Den Ausgleichsbehälter samt Zulauf zur Pumpe und Rücklauf vom ölkühler zum Behälter gab es direkt mit neu)
    Nun bemerkte ich das die Lenkungunterstützung komplett ohne Funktion war zusätzlich habe ich bemerkt das ich keinen Ölfluss im Ausgleichsbehälter habe und nicht mal das Öl zur Pumpe gezogen wird.

    Hat wer eine Idee was es sein könnte ?
    Vielen dank im Voraus.
  • Hast Du Servotronik verbaut?
    Hier könnte der Wandler defekt oder sogar das auch das Grundmodul defekt sein.

    Such mal mit dem Begriff "Servotronik", dazu gibt es viel Lesestoff.
    Gruß Sebastian

    Termine Stammtisch Düsseldorf 2020, jeweils ab 16.00 Uhr Treffen am Cedric's: :party:

    110. 01. Februar 2020
    111. 07. März 2020
    112. 18. April 2020
    113. 30. May 2020
    114. 11. Juli 2020
    115. 22. August 2020
    116. 26. September 2020
    117. 07. November 2020
    118. 19. Dezember 2020
  • Mit oder ohne Servotronik ist hier erstmal hinfällig, der Ölfluss ist identisch, nur die Drücke sind unterschiedlich.

    Entweder Pumpe defekt, riemen Falsch aufgelegt oder vergessen nen Stopfen aus der Pumpe zu entfernen.
    Ich unterstütze niemanden der zu Faul ist die Suchfunktion zu nutzen :finger:

    Carly taugt immer noch nichts am E39
  • ZeroCool1303 schrieb:

    Hast Du Servotronik verbaut?
    Hier könnte der Wandler defekt oder sogar das auch das Grundmodul defekt sein.

    Such mal mit dem Begriff "Servotronik", dazu gibt es viel Lesestoff.

    MWSEC schrieb:

    Mit oder ohne Servotronik ist hier erstmal hinfällig, der Ölfluss ist identisch, nur die Drücke sind unterschiedlich.

    Entweder Pumpe defekt, riemen Falsch aufgelegt oder vergessen nen Stopfen aus der Pumpe zu entfernen.
    Servotronik ist meines Erachtens nicht verbaut Fahrgestellnummer: Wbadt41090g005474
    Ich habe keinen Druckwandler an der Spindel.
    die Pumpe dreht ganz normal auf dem Riemen. Die Stopfen sind zu 100% nicht mehr drauf.
    habe alles schon 10x kontrolliert und keine Ahnung mehr was es sein könnte