Handschuhfach Dämpfer

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Handschuhfach Dämpfer

    Hallo Gemeinde.

    Ich habe mal eine ziemlich peinliche Frage.
    Ich habe keinen Plan wie ich den Handschuhfach Dämper tauschen kann.
    Mir ist das Teil auseinander geflogen und habe keine Ahnung wie ich an die obere Aufnahme komme.
    Ich habe zwar fleißig gegoogelt, aber zwar viele Fragen diesbezüglich, aber keine Antwort gefunden.
    Wäre super wenn einer einen Tip hat.
    Es kann doch nicht sein, das man das ganze Armaturenbrett ausbauen muss.

    Liebe Grüße Jörg
    Es gibt kein Tier, für das man im Leben soviel macht als für die Katz....... :superstition:
  • Wenn man sich den Dämpfer anschaut dürfte die Befestigung oben nicht anders sein als unten :kratz:
    Dateien
    530 i Touring 07/2002,( 520 i Limo 10/1996) , Suzuki GT 250x7, Simson Schwalbe 1967, Mercedes Benz 180a 1957, NSU Prinz 4L 1973, Hercules 1966, 325i Coupe 1992, Lloyd 600 1958, Ford Prefekt 1960, IWL SR56 Wiesel + weitere Mopeds
  • Hexxer schrieb:

    Meiner ist auch hin. Mir wurde gesagt das man da nur mit Abbau des oberen Dashboards ran kommt.
    ......na jetzt krieg ich doch wieder Angst. =O
    Glücklicherweise ist aber nicht immer das was so gesagt wird auch richtig. :kugel:
    Wie sagte einst der einzig wahre Deutsche Kaiser : " Schaun mer mal...."
    Es gibt kein Tier, für das man im Leben soviel macht als für die Katz....... :superstition:
  • Geclipst ist vllt das falsche Wort. Der Dämpfer ist auf eine Stange geschoben und dann mit einem Metallclip gegen rausrutschen gesichert. D.h. man muss den Metallclip entfernen und kann dann den Dämpfer ausbauen.

    Ich vermute, dass es ziemlich eng wird nur das Handschuhfach auszubauen um diesen zu tauschen.
  • Dani3l schrieb:

    Geclipst ist vllt das falsche Wort. Der Dämpfer ist auf eine Stange geschoben und dann mit einem Metallclip gegen rausrutschen gesichert. D.h. man muss den Metallclip entfernen und kann dann den Dämpfer ausbauen.

    Ich vermute, dass es ziemlich eng wird nur das Handschuhfach auszubauen um diesen zu tauschen.
    Das Handschuhfach hatte ich schon draußen.
    Dabei hat es dann ja auch meinen Dämpfer zerlegt.......
    Eigentlich wollte ich den auch nicht zerdeppern sondern ein Kabel vom Sicherungskasten für das nachgerüstet PDC nachziehen.

    Das ausgebaute HF. reicht aber nicht vom Platz her um oben an die Dämpferaufnahme zu kommen.
    Ich glaube auch das die Befestigung oben genau so ist wie unten mit dem Metallclip.
    Und wenn Du da keinen Schraubenzieher vernünftig ansetzen kannst , hast Du keine Chance den abzuhebeln.
    Ich habe jetzt einen Dämpfer in der Bucht bestellt.
    Wenn es absolut nicht geht, werde ich ihn auseinander nehmen und versuchen die Teile in die noch montierte Hülse von meinewieder einzusetzen.
    Ich hasse die großflächige Demontage von der Innenverkleidung.
    Da geht fast immer irgendwas über die Wupper..... :mad:
    Es gibt kein Tier, für das man im Leben soviel macht als für die Katz....... :superstition:
  • MWSEC schrieb:

    Ich bin ja mal gespannt wie blöd du guckst, wenn dir auffällt, das der neue innen auch leer ist.
    Vielen Dank für die schonungslose Offenbarung der ungeschminkten Wahrheit.
    Ich hatte im Dämpfer eigentlich eine gelbe Koni Patrone erwartet. :thumbup: .
    Mir ist schon klar, das es sich um einen Luftdämpfer handelt, das hattest Du ja auch bereits geschrieben.
    Ich habe auch probiert die Teile wieder zusammen zu stecken, aber es scheint irgendein Teil das für die Abdichtung
    zuständig ist zu fehlen. Daher klappt das so leider nicht. Das Ding ist mir auch komplett auseinander geflogen. Da ist wahrscheinlich was abhanden gekommen :nixweiss: .
    Ich habe mir jetzt einen neuen bei Leebmann bestellt und werde dann mal schauen ob ich ihn komplett getauscht,
    oder ihn vorsichtig zerlegen und „Umbauen“ kann. Ich mach dann auch mal Fotos und stelle sie ein.

    Aber nochmal was anderes. Mir ist in letzter Zeit verstärkt aufgefallen das man bei E-Bay aufpassen muss zu welchen Preisen angeboten wird. Oftmals liegen die Preise für Gebrauchtteile deutlich über dem Neupreis. Da versuchen einige mit Gewalt Reich zu werden. Der Dämpfer den ich brauche ( es gibt mindestens zwei Varianten) wird dort derzeit zwischen 18 und 25€ verhökert. Natürlich noch 4,90 € Porto obendrauf. Das Neuteil kostet 15,00€.
    Also : Lasst Euch nicht verarschen“
    Wie hieß es damals bei der Ersten Allgemeinen Verunsicherung:“ .....das Böse ist immer und überall....“ :headbang:
    Es gibt kein Tier, für das man im Leben soviel macht als für die Katz....... :superstition:
  • Halle Gemeinde.

    Wenn mir mal ein User einen Tip geben könnte wie ich Bilder einbinden kann die ich auf dem Rechner habe,
    Könnte ich was neues zu dem Thema berichten.
    Wenn ich auf den Button "Bilder einfügen" gehe, will er einen Link von mir.
    Vielleicht geht es ja auch nicht...... :nixweiss:
    Es gibt kein Tier, für das man im Leben soviel macht als für die Katz....... :superstition:
  • Hallo Gemeinde.

    Ich versuche mal mein Glück mit Bildern, bin mir aber nicht sicher ob das auch was wird.

    Aber zurück zu dem eigentlichen Problem.
    Ich schrieb ja ganz am Anfang das ich es für eine peinliche Frage halte, da ich es nicht hinbekomme einen banalen Handschuhfachdämpfer zu tauschen, nehme mittlerweile diese Aussage aber ersatzlos zurück.
    Da ich bei dem Problem nicht so richtig weiterkam und mein Junior für Samstag eine Fahrt zum Schrotti unseres Vertrauens anmeldete um einen Schalter für seinen E36 zu holen witterte ich meine Chance.
    Das Wetter war super und ich hatte Glück, denn zwei der dort sehr selten anzutreffenden e39 warteten dort schon auf Ihr nahes Ende.
    Ein 525d mit ehemals sehr Luxuriöser Ausstattung war vom Innenraum her schon stark Skelettiert und stand sogar
    so, das man gut drankam.
    Im Innenraum waren die Mittelkonsole und die komplette untere Armaturenverkleidung sowie das Handschuhfach bereits recht unsanft rausgerissen worden.
    Und das beste: Der Handschuhfachdämpfer war noch drin.
    Er ist auf dem ersten Bild in der Bildmitte recht von dem Blauen Seilzug gut zu erkennen.

    bilder-upload.eu/bild-95d1ea-1569232281.jpg.html

    Die Betonung liegt auf "erkennen"
    Obwohl schon wirklich alles was abgebaut werden konnte auch abgebaut war, habe ich eine halbe Stunde versucht
    mit allen erdenklichen Arten von Schraubenziehern und Zangen den Dämpfer an der oberen Aufnahme ausgehängt zu bekommen, aber ohne Erfolg.
    Auf dem nächsten Bild sieht man nochmal die obere Befestigung.

    bilder-upload.eu/bild-5a18c6-1569232410.jpg.html

    Es ist dort nicht so wie unten mittels Clip gesichert, sonder macht eher den Eindruck als wäre es mit einem Hohlniet befestigt.
    Ich habe geflucht. daran gezerrt und mir die Hände aufgerissen ( die Metallteile in dem Bereich sind Messerscharf) aber ich kam noch nicht mal in die Nähe des Bereiches in dem man sagen würde::
    "So könnte es abgehen...²
    Mein Auto hätte ich im Leben so nicht gequält, aber selbst mit roher Gewalt war nicht zu machen.

    Also habe ich den Dämper unterhalb des oberen Befestigungsauges abgetrennt. das ich mir zumindest den Dämpfer als solches einmal genauer anschauen konnte.
    Auf dem nächsten,( leider etwas unscharfen) Bild ist zu sehen, das auf der Kolbenseite lediglich ein kleinenr Plastiknippel den Dämper zusammenhält.

    bilder-upload.eu/bild-c17d6d-1569232450.jpg.html


    Hebelt man diesn Nippel mit einem kleinen Schraubenzieher vorsichtig auf. kann man den Dämpfer aus der Hülse ziehen.

    Wie in diesem Thread schon mehrfach gesagt, handelt es sich ja nur um einen Luftdämper.

    Das sieht dann so aus.

    bilder-upload.eu/bild-c50549-1569232500.jpg.html

    ...und genau dieses Teil konnte ich dann bei mir in die Hülse einschieben bis es ganz sanft "klick" gemacht hat
    und alles ist wieder gut.
    Das ist jetzt leider nicht die Lösung des Problems "Wie tausche ich den Dämper aus ??"
    Aber es ist eine kleine Anleitung wie ich den Dämper wieder hinbekomme wenn er, so wie bei mir, auseinandergeflogen ist und die Hülse unversehrt ist.
    Das dürfte ja beim mit Abstand überwiegenden Teil der Leute die in diesem Bereich Probleme haben der Fall sein.
    Ich hätte aber auch nicht gedacht, das obwohl fast alles demontiert war, man trotzdem null chancen hat das Teil auszubauen ohne sein Auto zu demolieren.

    Anscheinend gab es bei BMW in den ganz frühen Neunzigern mal ein paar Ingenieure die auf die
    Idee kamen .".....lasst uns mal einen billigen Plastikdämpfer nehmen und ein geiles Auto drumrum bauen" :wall:

    In diesem Sinne.....
    Es gibt kein Tier, für das man im Leben soviel macht als für die Katz....... :superstition:

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Adenauerforst ()