Zündstellungsproblem [VIDEO]

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zündstellungsproblem [VIDEO]

    Hallo zusammen!

    Ich habe seit geraumer Zeit das problem, dass irgendein Problem in der Zündstufenelektronik vorliegt.

    Normalerweise sollte ja ab Stufe I das Kombi angehen und Kilometerstand gezeigt werden bzw. Lenkrad in Fahrstellung gehen. Aber seht selbst im Video
    E39 Zündungsproblem

    P.S. Zündanlassschalter wurde bereits getauscht.

    Zusätzlich sagt er im Fehlerspeicher " 140 Klemme R Leitungsunterbrechung. Fehler momentan vorhanden."
    " 144 Klemme 15 Leitungsunterbrechung. sporadischer Fehler."
  • Zündanlassschalter ist von welcher Marke? Neu oder gebraucht?
    Dein Schließzylinder an der Lenksäule ist auch noch voll funktionsfähig?

    Hast du alle Sicherungen schonmal durchgemessen?
    Was sagt der Fehlerspeicher vom GM und dem LCM?

    Ist das Problem von einem Tag auf den nächsten aufgetaucht?
    Hattest du mal einen Wassereinbruch?
  • das kann auch durch einen Eeprom defekt im tacho passieren. Hatte ich gestern einen hier, allerdings mit nem E38.
    alles getauscht und Fehler war immer noch drin.
    Wir haben dann mal den Tacho gegen einen anderen vorcodierten getauscht und siehe da Fehler weg.
    Er wird sich jetzt mit Guido auseinandersetzen, ob der Fehler reparabel ist.
    Ich unterstütze niemanden der zu Faul ist die Suchfunktion zu nutzen :finger:

    Carly taugt immer noch nichts am E39
  • Dani3l schrieb:

    Zündanlassschalter ist von welcher Marke? Neu oder gebraucht?
    Dein Schließzylinder an der Lenksäule ist auch noch voll funktionsfähig?

    Hast du alle Sicherungen schonmal durchgemessen?
    Was sagt der Fehlerspeicher vom GM und dem LCM?

    Ist das Problem von einem Tag auf den nächsten aufgetaucht?
    Hattest du mal einen Wassereinbruch?
    Zündanlassschalter bereits gegen einen neuen getauscht, kein Febi. Fehler blieb aber nach Tausch derselbe.

    Schließzylinder funktioniert einwandfrei mit allen 3 Schlüsseln. Sicherungen/FS werde ich morgen einmal nachschauen aber wenn eine durch wäre dürfte ja eigentlich etwas auch nicht funktionieren oder? :huh:

    Und ja, Fehler trat tatsächlich an einem Sommertag auf einmal auf, Wassereinbruch keiner.

    MWSEC schrieb:

    das kann auch durch einen Eeprom defekt im tacho passieren. Hatte ich gestern einen hier, allerdings mit nem E38.
    alles getauscht und Fehler war immer noch drin.
    Wir haben dann mal den Tacho gegen einen anderen vorcodierten getauscht und siehe da Fehler weg.
    Er wird sich jetzt mit Guido auseinandersetzen, ob der Fehler reparabel ist.
    Dann ist es wahrscheinlich, dass dieser Fehler eventuell auch bei mir auftreten wird. Werde mich mal mit Guido kurzschliessen. Tacho war vor 2 Jahren bei ihm im Service. Mal schauen was er sagt :thumbup:
  • Peinliche Auflösung.. :punish:

    Sicherung 40 war es.
    ZAS funktioniert einwandfrei. (Bis jetzt).

    P.S. Endlich darf ich auch mal wieder in den Genuss von einer Airbagwarnleuchte kommen. Der nächste Fehler lässt ja bekanntlich nicht lange auf sich warten.. :rolleyes:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von rekuets ()