BMW M5 Kauf /Erfahrungen/Allgemeine Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Einspruch, Hörensagen.
    Mal im ernst was soll der geneigte Interessent mit dem Einwurf anfangen?

    Was ist denn am Lenkrad "extrem auffällig"?
    Gehst du jetzt davon aus dass er einen Unfall hatte, der Airbag aufging, und ein anderes Lenkrad verbaut wurde? Möglich.
    Oder es wurde doch ab Werk ein anderes montiert.
    Oder er fand das andere schlichtweg geil.
    Ist alles möglich.

    Ohne Fakten irgendwelche Nebelbomben zu zünden bringt niemand weiter.
    Tonnenlagerwerkzeug wird NICHT mehr verliehen. Der entsprechende Thread ist ebenfalls geschlossen.
  • Original von teilzeitheld
    Einspruch, Hörensagen.
    Mal im ernst was soll der geneigte Interessent mit dem Einwurf anfangen?

    Was ist denn am Lenkrad "extrem auffällig"?
    Gehst du jetzt davon aus dass er einen Unfall hatte, der Airbag aufging, und ein anderes Lenkrad verbaut wurde? Möglich.
    Oder es wurde doch ab Werk ein anderes montiert.
    Oder er fand das andere schlichtweg geil.
    Ist alles möglich.

    Ohne Fakten irgendwelche Nebelbomben zu zünden bringt niemand weiter.


    Tja dann habe ich wohl die Fakten, da ich das Fahrzeug damals mit einem Freund in Österreich besichtigt habe und einige Fotos gemacht habe. Was die dubiose Geschichte angeht, habt ihr leider vollkommen recht, ein wirklich gut gemeinter Rat jeder der für sein Geld einen ordentlichen M5 haben will FINNGER weg von diesem Fahrzeug.

    ps. ich poste keine Fotos und genaue Angaben da die Admins Probleme bekommen könnten wie ich damals erfahren habe, als ich einen Thread zu einem Schweizer M5 erstellt habe bei dem die Vorgeschichte ähnlich kurios war wie bei diesem. Sollten die Admins und Moderatoren keine Einwände haben werde ich natürlich alles hochladen und berichten was mir an diesem Fahrzeug aufgefallen ist neben KM Stand und dem Weihnachtsbaumfeeling im Kombiinstrument damals.
  • Du warst nicht angesprochen.
    Davon abgesehen, wir reden über das gleiche Auto, der zuletzt verlinkte steht in Bremen... ?

    Ich wüsste nicht wo es Probleme gibt wenn du beschreibst was du selbst gesehen hast. Fotos sind erstmal irrelevant.
    Tonnenlagerwerkzeug wird NICHT mehr verliehen. Der entsprechende Thread ist ebenfalls geschlossen.
  • Ja wir reden über das gleiche Auto den M5 in Sterlinggrau metallic. Wie gesagt ich möchte hier nichts posten was das Forum rechtlich oder anderweitig schaden kann, der ist aus Österreich und ist bei einem Händler in der Nähe von Salzburg zum Verkauf gestanden und war vom Besitzer in Kufstein zugelassen, jetzt ist dieser in Bremen.

    Hier mal die VIN abfrage:
    (VIN habe ich weggelassen)
    Type code DE91
    Type M5 (EUR)
    E series E39 ()
    Series 5
    Type LIM
    Steering LL
    Doors 4
    Engine S62
    Displacement 5.00
    Power 294
    Drive HECK
    Transmission MECH
    Colour STERLINGGRAU METALLIC (472)
    Upholstery WALK NAPPA/SCHWARZ (M1SW)
    Prod.date 2003-01-15

    Close Options
    Code

    Description (interface)

    Description (EPC)
    S261A SEITENAIRBAG FUER FONDPASSAGIERE Side airbags for rear passengers
    S265A REIFEN DRUCK CONTROL (RDC) Tyre pressure control (TPC)
    S320A MODELLSCHRIFTZUG ENTFALL Deleted, model lettering
    S358A KLIMAKOMFORT-FRONTSCHEIBE Climate comfort windscreen
    S428A WARNDREIECK Warning triangle and first aid kit
    S465A DURCHLADESYSTEM Through-loading system
    S508A PARK DISTANCE CONTROL (PDC) Park Distance Control (PDC)
    S521A REGENSENSOR Rain sensor
    S609A NAVIGATIONSSYSTEM PROFESSIONAL Navigation system Professional
    S620A SPRACHEINGABESYSTEM Voice control
    S630A AUTOTELEFON MIT SCHNURLOSEM HOERER Car phone with cordless receiver
    S672A CD WECHSLER 6-FACH CD changer for 6 CDs
    S752A INDIVIDUAL AUDIOSYSTEM Individual audio system
    S761A INDIVIDUAL SONNENSCHUTZVERGLASUNG Individual sunshade glazing
    S863A SERVICE KONTAKT-FLYER EUROPA Dealer List Europe
    Code

    Description (interface)

    Description (EPC)
    S879A DEUTSCH / BORDLITERATUR On-board literature, German

    Close Standard equipment
    Code

    Description (interface)

    Description (EPC)
    S210A DYNAMISCHE STAB. CONTROL (DSC) Dynamic stability control
    S216A SERVOTRONIC HYDRO STEERING-SERVOTRONIC
    S249A MULITFUNKTION FUER LENKRAD Multifunction f steering wheel
    S302A ALARMANLAGE Alarm system
    S423A FUSSMATTEN IN VELOURS Floor mats velours
    S430A INNEN-/AUSSENSPIEGEL AUT.ABBLENDEND Interior/outside mirror with auto dip
    S459A SITZVERSTELLUNG, ELEKTR.MIT MEMORY Seat adjustment, electric, with memory
    S488A LORDOSENSTUETZE FAHRER/BEIFAHRER Lumbar support, driver and passenger
    S494A SITZHEIZUNG FUER FAHRER/BEIFAHRER Seat heating driver/passenger
    S500A SCHEINW.WASCHANL./INTENSIVREINIGUNG Headl.washer system/intensive cleaning
    S520A NEBELSCHEINWERFER Fog lights
    S522A XENON-LICHT Xenon Light
    S534A KLIMAAUTOMATIK Automatic air conditioning
    S548A KILOMETERTACHO Kilometre speedo
    S555A BORDCOMPUTER On-board computer V with remote control
    Code

    Description (interface)

    Description (EPC)
    S710A M LEDERLENKRAD M sports steering wheel, multifunction
    S785A WEISSE BLINKLEUCHTEN White direction indicator lights
    S851A SPRACHVERSION DEUTSCH Language version German

    Close Information
    Code

    Description (interface)

    Description (EPC)
    S464A SKISACK Ski bag
    S473A ARMAUFLAGE VORN Armrest front
    S694A CD-WECHSLER VORBEREITUNG Provisions for BMW 6 CD changer
    S774A INDIVIDUAL EDELHOLZAUSFUEHRUNG Fine wood trim
    S776A INDIVIDUAL DACHH. ALCANTARA ANTHR. Roofliner Alcantara anthracite
  • sehr lecker... beide hier zwar schon verlinkt, aber äußerst interessant. :

    autoscout24.de/Details.aspx?id…811&cd=634891090800000000

    suchen.mobile.de/auto-inserat/…=EXPORT&maxMileage=150000


    echt, würde ich noch suchen, die beiden wären in der engeren wahl...
    warum das gute, aber alte VFL-m-lenkrad im sterlinggrauem?
    ab mitte 2000 wurde ja ausnahmslos zumindest im m5 das neuere verbaut!

    der silverstonefarbene ist einer der letzten und aus erstbesitz... hat auch die geringere laufleistung, der darf dann schon etwas teurer sein!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von M5GRAU ()

  • Du liest aber schon mal vorm posten ?

    Genau um den gezeigten geht es die ganze Zeit und um seine fragwürdige Beschaffenheit. :kratz:
    MfG
    australia

    Da man nicht reperiert, sondern repariert, heißt es auch Reparatur und nicht Reperatur. Man fährt ja auch nicht in die Werkstadt sondern in die Werkstatt

    "Wir essen jetzt Opa!" Satzzeichen retten Leben ! ! !
  • Original von ///M5-Forever
    Original von teilzeitheld
    Einspruch, Hörensagen.
    Mal im ernst was soll der geneigte Interessent mit dem Einwurf anfangen?

    Was ist denn am Lenkrad "extrem auffällig"?
    Gehst du jetzt davon aus dass er einen Unfall hatte, der Airbag aufging, und ein anderes Lenkrad verbaut wurde? Möglich.
    Oder es wurde doch ab Werk ein anderes montiert.
    Oder er fand das andere schlichtweg geil.
    Ist alles möglich.

    Ohne Fakten irgendwelche Nebelbomben zu zünden bringt niemand weiter.


    Tja dann habe ich wohl die Fakten, da ich das Fahrzeug damals mit einem Freund in Österreich besichtigt habe und einige Fotos gemacht habe. Was die dubiose Geschichte angeht, habt ihr leider vollkommen recht, ein wirklich gut gemeinter Rat jeder der für sein Geld einen ordentlichen M5 haben will FINNGER weg von diesem Fahrzeug.

    ps. ich poste keine Fotos und genaue Angaben da die Admins Probleme bekommen könnten wie ich damals erfahren habe, als ich einen Thread zu einem Schweizer M5 erstellt habe bei dem die Vorgeschichte ähnlich kurios war wie bei diesem. Sollten die Admins und Moderatoren keine Einwände haben werde ich natürlich alles hochladen und berichten was mir an diesem Fahrzeug aufgefallen ist neben KM Stand und dem Weihnachtsbaumfeeling im Kombiinstrument damals.



    Es spricht nichts dagegen, wenn Erfahrungen einer Fahrzeugbesichtigung hier gepostet werden.
    Auch wenn der KM-Stand im Scheckheft und im KI nicht übereinstimmt, kann man das kundtun.
    Nur sollte man da raus keine Rückschlüsse ziehen, wieso weshalb warum.
    Kann ja einen ganz anderen Hintergrund haben, als sich einige Vorstellen können. Und diese Thematik gehört hier nicht her. Denn Mutmaßungen und Behauptungen können ganz schnell nach hinten losgehen und werden vom Team auch nicht geduldet.

    Was man aus den Informationen macht, ist jedem selbst überlassen.

    Wenn aber so Aussagen kommen, wie von SM540, haben die hier nichts zu suchen.
  • Wieso hat solch eine Aussage von mir hier denn nichts zu suchen? Das war doch nur ein nett gemeinter Ratschlag und nicht mehr.
    Und dass da zu 90% was faul ist sollte doch gerade beim Blick aufs Lenkrad jedem auffallen.
    Also manchmal versteh ich so denn Sinn eines Forums nicht wenn man nichtmal sowas schreiben kann.... :kratz:
  • Original von SM540
    Also manchmal versteh ich so denn Sinn eines Forums nicht wenn man nichtmal sowas schreiben kann.... :kratz:

    Das ist kein Ratschlag, sondern eine Behauptung, für die das Forum verklagt werden kann. :motz:
    Man sollte auch mal über den Tellerrand schauen.

    Hier, nochmal extra für dich... :rollen:
    Original von SM540
    Soll eine ganz dubiose Kiste incl. Hintergrund sein hab ich gehört....


    Darüber brauch jetzt auch nicht weiter diskutiert werden. Ich habe weiter oben alles dazu geschrieben.
  • Ich will da auch bestimmt nicht diskutieren, aber ganz ehrlich, soviel juristischen Sachverstand hab ich gerade noch, dass ich weiss, dass ein Forum für solch banale Dinge nicht verklagt werden kann.
    Gut, mir auch egal. Guck einfach mal wo das Auto herkommt und wo ich herkomme, dann sollte man erkennen, dass es möglich ist, dass ich den Wagen vielleiiiiicht kennen kann. ;) War vielleicht etwas unglücklich ausgedrückt von mir, das mag sein.
    Wie gesagt, war nur ein gutgemeinter Ratschlag, mehr nicht.
  • Original von daydreamer2601
    Es spricht nichts dagegen, wenn Erfahrungen einer Fahrzeugbesichtigung hier gepostet werden.
    Auch wenn der KM-Stand im Scheckheft und im KI nicht übereinstimmt, kann man das kundtun.
    Nur sollte man da raus keine Rückschlüsse ziehen, wieso weshalb warum.
    Kann ja einen ganz anderen Hintergrund haben, als sich einige Vorstellen können. Und diese Thematik gehört hier nicht her. Denn Mutmaßungen und Behauptungen können ganz schnell nach hinten losgehen und werden vom Team auch nicht geduldet.
    Was man aus den Informationen macht, ist jedem selbst überlassen.
    Wenn aber so Aussagen kommen, wie von SM540, haben die hier nichts zu suchen.


    Dann werde ich mal berichten und dabei handelt es sich um keinerlei Vermutung oder Behauptungen. Ich haben den M5 am 20. September 2012 auf gebrauchtwagen.at entdeckt da dieser nicht zu weit weg war haben wir uns zu zweit auf den Weg gemacht das Fahrzeug genauer unter die Lupe zu nehmen. Obwohl der M5 laut Inserat 256.000km auf der Uhr hatte.

    Nach einem kurzen Rundgang stand eigentlich die Entscheidung schon fest das dieser M5 zu 99 Prozent von uns nicht gekauft wird, es sei denn, der Händler würde ein Angebot unterbreiten, bei dem niemand widerstehn kann.

    Die Spaltmaße der Motorhaube und Kotflügel auf der Fahrerseite waren jenseits von Gut und Böse. Die Heckschürze hing auf der rechten Seite sehr und es war ein etwa 3 cm großer Spalt zu sehn war. Der Rost beim Tankdeckel war schon im Endstadium, die Motorhaube und Frontstoßstange hatten unzählig Steinschläge abbekommen, beide Scheinwerfer waren verkalkt. Das BMW Emblem auf der Motorhaube hatte sich schon zum Auflösen begonnen, auf der Heckklappe war ein einfaches ///M, welches einfach richtig bescheiden platziert war.

    Als wir den Kofferraum öffneten, sahen wir auf der Ladekante mittig links eine Kerbe im Blech, aus dem Kofferraum roch es sehr unangenehm. Es waren außerdem große Flecken zu sehn, die nicht wirklich zugeordnet werden konnten. Das Bordwerkzeug war nicht komplett und außerdem befand sich dort etwas sehr eigenartiges, was der Verkäufer versuchte mit Humor runterzuspeilen er hatte dies wohl selbst noch nicht vorher entdeckt (ich stelle auch hier keine Mutmaßungen an).

    Im Innenraum war ein sehr starker Benzingeruch zu vernehmen, außerdem fehlten fast alle Knöpfe bei der Sitzverstellung beim Fahrersitz, ein Vorfacelift (bis 09/2000) Lenkrad war verbaut.

    Beim Versuch die Motorhaube zu öffnen mussten wir feststellen das wohl der Seilzug des Motorhaubenöffners abgerissen war, das ist ja ein bekanntes Problem und kann passieren. Beim Anstarten des Motors leuchteten die Öldruckkontoleuchte sowie die Kühlwassermangel Meldung im Kombiinstrument auf. Der Händler meinte er werde seine Mechaniker damit beauftragen dies instand zu setzen sollten wir den Wagen kaufen.

    Der Motor hörte sich ganz gut an es war kein Klappern zu vernehmen aber die Motorhaube war ja auch geschlossen. Die Gänge konnte man ohne Probleme durchschalten, wir zogen es aber vor lieber keine Probefahrt zu unternehmen da wohl ein akuter Motoröl und Kühlwassermangel vorlag und außerdem war der Tank leergefahren. Wir haben den Wagen nur 3 oder 4 Meter vor und zurückrollen lassen.

    Dann sahen wir uns das Serviceheft an, der letzet Service war bei ca. 120.000km gemacht worden (wenn ich mich richtig erinnere) es waren keine weitern Einträge vorhanden. Auch keine Rechnung, es war aber noch der ÖAMTC-Prüfbericht, für das Pickerl (TÜV/AU in Österreich) der am 3. 5. 2010 durchgeführt wurde, vorhanden. Es sind leichte Mängel festgestellt worden und der Wagen ist durch die Prüfung gekommen. Die nächste Begutachtung hatte im Januar 2011 zu erfolgen (es war aber bereits Sep. 2012). Interessanter ist aber das auf diesem Prüfbericht die Fahrgestellnummer und der Kilometerstand verzeichnet sind, der Kilometerstand im Mai 2010 betrug 222.148km (mit 256.000km beim Händler inseriert) die Fahrgestellnummer dieses Fahrzeuges war: WBSDE910X0GJ22791

    Auf die Frage ob der Verkäufer den Besitzer kenne verneinte er und meinte er habe den Wagen so gekauft, wie er ist und auch noch nichts daran gemacht. Er hatte ihn für 11.800 inseriert und wollte 10.800 (Österreichpreis) dafür haben.

    Die Interieurleisten sind jetzt schwarz aber ich schätze doch das die Fahrgestellnummer nicht so leicht verändert werden kann ;). Der Wagen ist heute am 28.11.2012 um 19:57 mit 167.555km inseriert auf Autoscout 24.de unter folgendem LINK: autoscout24.de/Details.aspx?id…811&cd=634891090800000000

    Alles in allem ist das Wort „runtergerockt“ ein sehr milder Ausdruck für dieses Fahrzeug. Sollte jemand rechtliche Schritte gegen mich einleiten wollen, wegen dieser Aussagen bin ich gerne bereit meine Zeit zu investieren und dafür einzustehn was ich hier geschrieben habe.

    Ich bin auch bereit, dabei zu Helfen diese Geschichte aufzuklären, genauso wie der Freund der ebenfalls bei der Besichtigung dabei war. Da es uns beiden ein Anliegen ist nicht zu erlauben das den Leuten ihr hart verdientes Geld auf diese Weise aus der Tasche gezogen wird.

    Mit freundlichen Grüßen:
    ///M5-Forever aus der Nähe von Berndorf ;)

    Bilder von uns und die von dem Fahrzeug über google noch zu finden waren:

    s1.directupload.net/file/d/3088/joq3m5ak_jpg.htm

    s7.directupload.net/file/d/3088/by5tg48i_jpg.htm

    s7.directupload.net/file/d/3088/ad3sn8sb_jpg.htm

    s14.directupload.net/file/d/3088/lm34o39f_jpg.htm

    s1.directupload.net/file/d/3088/jijb3rue_jpg.htm

    s7.directupload.net/file/d/3088/g383skrd_jpg.htm

    s14.directupload.net/file/d/3088/re8ebkln_jpg.htm

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von ///M5-Forever ()

  • Ist schon der Hammer was man mit bischen Farbe, neuen Abdeckscheiben für Scheinwerfer, putzen und mit einem Computer erreichen kann :O
    Traurig so etwas zu sehen, aber es ist wohl mittlerweile in der Branche ganz normal :bad: