Angepinnt Reifen Beratungs Thread: Marke, Qualität, Tests, Erfahrung und Preis

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Original von Weiden19
    Gibt es noch gute Winterreifen für den E39 mit denen man auch fahren kann?


    bin dieses jahr uniroyal ms plus 66 in 205/65 15 gefahren. absolut sahne! wie auf schienen, wirklich. war total überzeugt von dem reifen. jetzt sind sie runter, mal gucken, was dieses jahr draufkommt (vorausgesetzt ich zerleg mir das auto nich wieder vorher :lol: ), bin aber nich abgeneigt, den uniroyal nochmal zu fahrn.
  • So, die Hankook sind nun seit ca. 1 Woche montiert und ich muss sagen ein SUPER Reifen!

    Endlich ist wieder alles ruhig im Auto! Waren nur die Falken Reifen die so laut waren, es war auch ein Kampf die von den Felgen runter zu bekommen, naja jetzt passt alles.

    Super Grip, sehr Leise, mal schaun wie lange die Hankook halten :D

    Danke nochmal an alle für die vielen Tipps!

    Gruß
    Markus
  • Nachdem dieser Thread gefunden ist und mein diesbezüglich eröffneter neuer Thread daher geschlossen werden kann:

    Ich hab mir grad auf Empfehlung meines Reifenhändlers rundum neue Hankook V12 Evo montieren lassen. Auf der VA sind die auch top, aber auf der HA haben die nach Einfahren für meinen Geschmack zu wenig Grip. Bei aktivem DSC greifts mir zu früh ein, bei deaktiviertem geht die Karre zu früh quer. Also kommen die Gummis offenbar mit dem Drehmoment nicht wirklich zurecht.

    Was wäre also eine empfehlenswerte Alternative?
    Laufleistung ist mir erstmal wurscht und Grip wichtiger.

    Wir reden hier von 265/35ZR18 auf 9*18" für die HA; auf der VA sind 235/40ZR18 auf 8*18".

    Achja, wenn jemand noch gute V12 Evo haben will, würde ich meine abgeben.

    Edit: Auf meiner straßenzugelassenen FZR fahr ich Michelin Pilot Power 2ct und habe es noch nicht geschafft, mehr als 3 tkm mit einem Hinterreifen hinzubekommen; ganz so extrem solls dann beim Auto doch nicht werden...
    Aber den V8 bewege ich auch nicht ganz so gestört wie die FZR. :D

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von stickman ()

  • Hab bei mir Goodyear Eagle F1 in 265/35/18 auf 9x18 rundum drauf.

    Für meinen Geschmack ist das ein sehr guter Reifen, egal ob im Trockenen oder im Nassen. Reichlich Grip und akzeptabler Verschleiß.

    Selbst beim Bremsen fängt das ABS spät an zu regeln, trotz Emmy Bremse.

    Im Winter kommen die 17er M5 Felgen mit 235er drauf. Im moment sind da ältere Michelin drauf die mich sehr gut durch den letzten Winter gebracht haben. Diesen Winter kommen die runter und dann wohl wieder Michelin drauf.
  • Fahre Falken FK 452 .... bisher super zufrieden ... wenn sie kalt sind sind sie durch die Harte Mischung relativ rutschig ... nach 2-3km fahrt sind sie aber top ... besonders bemerkenswert finde ich ... das die Falken nach kurzer fahrt ~120km/h richtig griffig werden.... im Regen ebenfalls guter Grip! ...
  • Nach ca. 2000 km mit meinen neuen Hankook Ventus S1 Evo kann ich nur sagen das ich absolut begeistert bin von den Reifen, danke hier noch mal an Mo für den guten Tip! :top:

    Sie liegen sehr gut auf der Straße, kleben richtig was sich in den schnell gefahrenen Kurven bemerkbar macht, haben keinerlei Abrollgeräusche, super Geradeaus lauf und bei Nässe konnte ich bis jetzt noch keine schlechten Eigenschaften feststellen.
    Kosten der Reifen sind günstig und liegen im normalen Bereich kommt auf die Reifen Größe und Breite an.

    Die Hankook Ventus S1 Evo bauen von der Breite des Profils her etwas mehr auf auf der Felge als die Hankook Ventus Sport K104, so ca. 1cm auf der ganzen Breite.
    Was ich besser finde das sie etwas mehr aufbauen! :top:

    [SIZE=2]VA:[/SIZE]

    [SIZE=2]HA:[/SIZE]

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von flexie ()

  • Conti Sport Contact 3 - Hab ich grad gekauft weil ich 17 Zoll habe

    Oder Hankook S1 - Werde ich draufmachen mit 18 Zoll oder größer, wegen dem Preis.

    Oder du schaust auf die erste Seite, liest dich etwas ein, schaust was ausgeben willst und kaufst beim billigsten. :top:
  • Ich fahre jetzt schon den zweiten Satz Hankook Ventus S1 Evo
    in 235/45R17 W XL

    Im Winter Hankook W400 Icebear in 235/45R17 V

    Mit Hankook bin ich sehr zufrieden. Absolut spurtreu, sehr gutes
    Kurvenverhalten bis in den Grenzbereich. Absolut gutes Verhalten
    beim Bremsen bei Trockenheit und auch Nässe.

    Verschleiß ähnlich der Contis, die ja jetzt in Rumänien gefertigt werden.
  • Also die V12 Evo mag ich seit heute auch auf der VA nicht mehr. Die haben mir heute bei zugegebenermaßen 32°C in einer Kurve, die sonst mit 100 im dritten im leichten Driftansatz paßt, den Grip versagt und mir wäre beinah die Straße ausgegangen, obwohl sie vorher gut warmgefahren waren.

    Fazit: Das nächste Mal S1 Evo?
    Oder war grippt besser? Haltbarkeit spielt da erstmal eine dem Fahrspaß untergeordnete Rolle.
  • Wenns den in 235/40R18 und 265/35R18 gibt, bin ich nicht abgeneigt, ihn auszuprobieren.

    Will zufällig jemand meine praktisch neuen V12 Evo haben?

    Edit: In den für mich relevanten Dimensionen gibts den S1 definitiv. Minimal teurer als der V12.
    Da frag ich mich doch, warum mir mein Reifenfritze den V12 andreht.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von stickman ()

  • Weiß nicht wieso die Nankang immer so gelobt werden. Hab eher keine so tolle Erfahrung damit.

    Hatte Nankang-NS1 auf meinem Passat drauf, 225-45-R17. War schon ganz ok der Reifen und wurde damals von allen Empfolen. Auf die Frage nach Nassverhalten gab es erstmal dummes Gerede von wegen Rasen bei Nässe.

    Erfahrungen:
    Von der Autobahn runter bei Nässe -> kaputte Ausfahrt -> grad noch stehen geblieben bevor ich auf die Bundesstrasse raus kam.

    Beim Beschleunigen auch kaum Gripp auf der Vorderachse gehabt. Da gingen die Räder schön durch, trotz eDiff...

    Jetzt den 5er gekauft. Sind Nankang-NS2 drauf (225-55-R16), welche ja jetzt auch so gelobt werden :)

    Ok, die sind vom Vorbesitzer und mit 4 Jahren auch schon etwas Älter. Aber bei Nässe komm ich mir so vor, als ob ich einen 540er fahren würde... Das kann doch nicht an den 4 Jahren liegen? Profil ansich ist noch sehr gut.