Servoöl Behälter undicht, Dichtung?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Deswegen hab ich Teflonband rum gewickelt. BMW sind mind 25 Minuten Umweg - wegen nem Gummiring. Irgendwann hab ich es vergessen den mitzunehmen, ich war ja im März mal da. Von 5 Teilen die ich mir aufgeschrieben hatte (Muttern, Abdeckungen...) war nicht ein Teil vorhanden. Vermutlich wäre die Dichtung das einzige was da wäre
  • Bestellt beim Teilevertrieb doch per Telefon oder E-Mail. Dann bekommt ihr eine SMS, wenn die Teile abholbereit sind.

    Vorrätig ist für unseren E39 vieles nicht mehr, aber so Kleinigkeiten sind meistens noch am selben oder nächsten Tag abholbereit.

    Bei Leebmann24 kann man auch online bestellen und es liefern lassen. Deren UVP Preise sind exakt die Preise der Niederlassung. Dann geht halt noch der Rabatt von weg bei der Niederlassung oder mit Forumsrabatt bei leebmann24.

    BMW selber baut gerade auch einen Onlineshop auf, allerdings sieht es da mit E39 Teilen noch relativ mau aus.
  • zille6931 schrieb:

    Great Azlon schrieb:

    Woher bekommt die Servotronik ihren Strom, oder braucht sie überhaupt welchen?
    Vom Grundmodul, das hat je nach Seriennummer/Hersteller gerne mal einen Schaden in der Elekteronik, da hilft dann nur ein Austausch.
    Soweit ich weiß werden die eher durch defekte Servotronic Module am Lenkgetriebe gekillt. Also einfach ein neues GM bringt nichts, das geht dann ganz schnell wieder kaputt.
  • Juke schrieb:

    zille6931 schrieb:

    Great Azlon schrieb:

    Woher bekommt die Servotronik ihren Strom, oder braucht sie überhaupt welchen?
    Vom Grundmodul, das hat je nach Seriennummer/Hersteller gerne mal einen Schaden in der Elekteronik, da hilft dann nur ein Austausch.
    Soweit ich weiß werden die eher durch defekte Servotronic Module am Lenkgetriebe gekillt. Also einfach ein neues GM bringt nichts, das geht dann ganz schnell wieder kaputt.
    ... das kann gut sein, ich hatte zur Sicherheit auch beides gewechselt, wobei es angeblich auch Haarrisse in Leiterbahnen und Löstellen geben soll.
    Gruß
    Matthias

    Spritmonitor


    200.000 km mit Autogas :thumbsup:
  • so leute.

    Hab jetzt leider immer noch Probleme mit der servolenkung. Auch wenn der Wagen jetzt erstmal länger steht, da ich ihm die Lichtaschine entnehmen musste,um den anderen wegen flott zu machen, alles dummerweise gleichzeitig. Dazu bin ich erstmal für 2 Wochen auf Dienstreise.
    Hatte noch mal versucht zu entlüften, jetzt ist es irgendwie noch härter geworden.
    Deshalb hier ein paar fragen

    - Kann es sein, dass man die Luft nicht immer raus kriegt (extra vorne hochgebockt und mehrmals hin und her gelenkt)
    - Laut VIN hat er servotronik. Wenn ich aber beide e39 von mir vergleiche haben beide die Sicherung 15 nicht gesteckt.
    - Kann eine defekte servotronik sich im Stand bemerkbar machen,oder nur während der fahrt was die Unterstützungangeht
    - wenn ich im Stand aufgebockt lenke, sehe ich gefühlt nichts zirkulieren im Behälter, kann ein potentieller "restschlamm" der vorher drin war das lenkgetriebe verstopfen (hat ja vorher auch nicht verstopft).

    Leider hab ich den Trick mit spray aus das kreuzgelenk nicht ausprobiert. :/
  • Neu

    So, nach 2 Wochen hatte ich mal wieder Zeit gehabt, mich dem Thema Servolenkung zu widmem, nachdem ich ihm eine neue Lichtmaschine spendiert habe.

    Das Problem allerdings besteht immer noch. Das Grundmodul habe ich erstmal nicht angefasst, da ich eine andere Vermutung habe.
    Ich habe noch mal versucht zu entlüften. Dabei habe ich festgestellt, dass beim Entlüften der Pegel im Ausgleichsbehälter deutlich langsamer absinkt als beim ersten mal, wo für ein Paar Kilometer die Servolenkung noch getan hatte. (Den Zugangsschlauch zum Behälter habe ich in einem seperaten Behälter ablaufen lassen und habe immer frisches Öl in den offenen Behälter reingekippt)

    Wie gesagt. beim ersten Entlüftung wurde das Öl im Behälter regelrecht weggesaugt. Jetzt läuft es deutlich langsamer ab.
    d.h.
    - entweder sind die Leitungen irgendwo verstopft oder
    - die Pumpe scheint defekt zu sein (müsste die Pumpe nicht dann aber Geräusch von sich geben?)

    (habe leider keine Möglichkeit,aktuell das Auto irgendwo aufzubocken und die Leitungen anderweitig zu öffnen, außer oben und an der pumpe)

    Gibt es hier jemanden in Stuttgart oder in der Nähe, der sich das mal anschauen könnte. Für ne richtige Diagnose lass ich ne Kiste Bier (oder Cola ;) etc ) springen und wenn jemand Bock und vor allem Zeit hat, dies zu richten wäre ich auch nicht abgeneigt, es mal machen zu lassen. Beim freundlichen in Vaihngen habe ich ehrlich gesagt nicht die Güte es machen zu lassen, da sie doch heftige 210€ / Stunde verlangen :ugly: .

    Grüße aus Stuttgart
  • Neu

    marc131285 schrieb:

    Will ja nicht nerven aber das GM ist in 1 Minute ein und ausgebaut . Ist der besagt Widerstand durch , dann weißt du wo das Problem liegt .

    Mit freundlichen Grüßen marc
    In einer Minute? Das will ich sehen :D
    Sind ca. 10 bis 15min, aber macht den Braten auch nicht fett.

    @Great Azlon
    Der Stundenlohn von BMW ist allerdings auch bei 130euro oder so und nicht bei 210euro.
  • Neu

    Dani3l schrieb:

    @Great Azlon
    Der Stundenlohn von BMW ist allerdings auch bei 130euro oder so und nicht bei 210euro.






    Das dachte ich auch, aber hier in Stuttgart langen Sie scheinbar kräftig hin. Hab extra 2 mal nachgefragt, ob das ernstgemeint war. Auf Grund von vielen Leasingfzgen. und reicherer "Kundschaft" der US Soldaten um die Ecke. scheinen hier 170 € ohne Mwst. normal zu sein.


    Na gut. Angebot und Nachfrage halt. Ich war halt nicht bereit, dies zu bezahlen.

    marc131285 schrieb:

    Will ja nicht nerven aber das GM ist in 1 Minute ein und ausgebaut . Ist der besagt Widerstand durch , dann weißt du wo das Problem liegt .

    Mit freundlichen Grüßen marc
    Werde mich mal an das Grundmodul jetzt mal ranmachen ;) bzw. "Edit" ist tatsächlich schon nach 2-3 Minuten draußen gewesen.

    Hab die Platine auch in der Hand schon in der Hand. Sehe aber mit meinen laienhaften Auge keine Schmorspurgen und rieche auch dementsprechend nichts. Einen Fehler hatte er ja auch nicht abgelegt. :(

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Great Azlon ()