Spurplatten e39

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • irreversibel schrieb:

    Die 72,6mm gingen folgerichtig nicht komplett auf die 74,1 Naben drauf. Die Felgen hatten ca. 1 vielleicht auch 2 mm Luft zur Nabe.
    Das musst du aber mal genau erklären.
    Ein kleinerer Durchmesser (72,6mm) passt nicht über einen größeren (74,1 mm)
  • oldironman schrieb:

    Ein kleinerer Durchmesser (72,6mm) passt nicht über einen größeren (74,1 mm)
    Ja? Wenn du den kleineren Durchmesser der Felge (72,5mm) versuchst auf den größeren Durchmesser der E39 Nabe (74,1mm) zu stecken, kommst du nicht weit.
    Andersrum geht das schon. Wir sind ja aber im E39 Forum und gehen dann in der Regel von den 74,1mm aus?!?

    Das Thema wurde ja aber schon zur genüge durchgekaut?!? Mein E39 hatte beim kauf E6x Felgen drauf. Ohne Spurplatten, ohne anderen Naben ohne das an den Felgen was gemacht wurde. Einfach "Plug & play not!".
    Jetzt darf natürlich jeder weiter auf die No Name Pneus schimpfen die drauf waren. Diese Tatsache allein ist mir genug, dass Fahrstabilitätsprobleme gerechtfertigt sind. Felgen nicht 100% zentriert, Schrauben lose bzw. lockern sich ...
    gruß Sven
    --------------------------------------------------------------
    "wer vor der Kurve nicht bremsen muss, war auf der geraden zu langsam"
  • Ja, genau das hattest du aber geschrieben,
    eine 72,6 er Felge, Z.B. vom E60 auf eine 74,1er Nabe (E39) funktioniert natürlich nicht.
    Andersrum 72,6 er Nabe und 74,1 Felge, dann hast du das Spiel, die Luft zwischen Nabe und Felge.

    irreversibel schrieb:

    Mein E39 hatte beim kauf E6x Felgen drauf.
    Das geht nur:
    a) mit Adapterplatten 74,1 auf 72,6 mm
    b) die Nabe am E39 ist auf 72,6 umgebaut
    c) die Original E6 Felge ist von 72,6 auf 74,1 aufgedreht, das wäre allerdings illegal.
  • Sorry oldiron, ich glaube das ich dir grade nicht richtig folgen kann?!? Nichts anderes habe ich geschrieben.
    gruß Sven
    --------------------------------------------------------------
    "wer vor der Kurve nicht bremsen muss, war auf der geraden zu langsam"
  • oldironman schrieb:

    Sorry, das hatte ich überlesen.
    Wenn keine Adapterplatten, dann können sie nur aufgedreht sein, wenn sie montiert waren,
    anders geht nicht
    Jetzt gibts nen Kreis ;)

    Nein, es waren wie gesagt keine Adapterplatten drauf, die Felgen unbehandelt und die Radnaben ebenfalls Original. Die Räder waren damals nicht 100% zentriert und lagen auch nicht plan auf den Radnaben auf. Hatte zwischen Radnabe und Felge circa 1-2mm Luft.

    Ich sag nur, ich vermute, da bei den Unterlagen zum Fahrzeug ein TG von H&R beiliegt für E46 Adapterplatten also 72,5mm, dass das Fahrzeug Spurplatten drauf hatte. Und das die halt irgendwer beim Reifen/Räderwechsel vergessen hat oder aus gründen der Optik, whatever entfernt hat.

    Ich mein gibt solche und solche Leute. Hier im Forum hat jemand damals sofort die E6x Felgen erkannt. Für mich warens auch nur BMW Felgen.
    gruß Sven
    --------------------------------------------------------------
    "wer vor der Kurve nicht bremsen muss, war auf der geraden zu langsam"
  • irreversibel schrieb:

    Ich häng mich hier mal frech ran. Hab ja dann quasi die Suche benutzt :D
    Ne im ernst. Per Suche kam ich zu nichts.
    Ich hab am 530i Touring Breyten Magic Racing 18 Zoll Felgen und habe nun Bedarf an Spurplatten.

    VA: 225/40 18 8,5x18 ET 13
    HA: 255/35 18 9,5x18 ET 19

    Ab Werk Tieferlegung plus zusätzlich Federn vorne und Heck über Luftfahrwerk abgelassen.

    Jemand ne zufällig ne Ahnung was da noch gehen könnte? Ich hab von dem Tuningkrams so mal kein plan!
    ..krass das da noch Platten drunter sollen. Ich hab ET 15 mit 265er Reifen, da mussten die Kanten angelegt und gezogen werden, am störensten waren die Bereiche am Übergang zur Stoßstange..
  • ich erkenn´ es auf deinem Avatar nicht genau, aber bei mir sind die Räder definitiv weiter im Radkasten .... weiß auch noch net was ich mach.
    gruß Sven
    --------------------------------------------------------------
    "wer vor der Kurve nicht bremsen muss, war auf der geraden zu langsam"
  • grün is echt nicht mein Ding, aber der schaut wirklich nice aus :thumbsup:

    Gefühlt würde ich sagen, dass deine Räder ein hauch weiter raus stehen.

    87563605_3000657453336032_605639355658141696_n (1).jpg
    gruß Sven
    --------------------------------------------------------------
    "wer vor der Kurve nicht bremsen muss, war auf der geraden zu langsam"
  • Kennt eig wer die Spurweiten vom e39 Vorderachse zu Hinterachse ?

    Grund ist sehe oft das die Et vorne niedriger ist als Hinten bedeutet eig das die Vorderachse Breiter als die Hinterachse ist ?
    Wie sehr beeinflusst die Et die Fahrstabilität des Autos wenn die Hinterachse Schmaler als die Vorderachse ist oder umgekehrt.

    lg
  • Die Spurweite der Vorderachse ist in der Serie schmaler als die Hinterachse. Serienmäßig haben auch die wenigsten Mischbereifung, so dass ringsum auch die gleichen Felgen mit der gleichen ET gefahren werden.
    Verbaut man nun Mischbereifung mit z.B. VA 8x18 ET20 und HA 9x18 ET24 ist die Hinterachse immer noch breiter als die Vorderachse. Die HA steht zwar 4mm weiter drinnen aber ist auch ~12,7mm(halber Zoll) nach außen breiter. Macht unterm Strich 8,7mm breiter am äußeren Felgenhorn und damit insgesamt eine Spurverbreiterung um 17,4mm gegenüber der Vorderachse.

    Korrigiert mich, sollte ich mich verrechnet haben.

    E39 technische Daten