Beiträge von Touringfreund

    *mal dazwischenklemm*


    moin moin, die herren ;-)


    danke an stefan für seinen unermüdlichen einsatz, bei dem er auch den eigenen körper nicht schonte ;-) , und mir meine bremsen machte sowie mir (ich bin der mit den zwei linken händen) auch meine bosch-wischer gegen aero´s tauschte!


    wollte ich gern mal so sagen …


    gruß, alex


    :top::top::top:
    danke!

    gibt´s da mal was mit Bildern und so? hört sich komisch an, ist aber so: ich habe keine ahnung, wo da die vorschaltgeräte sitzen ... wäre doch sicher auch ganz praktisch für´s wiki, denn das thema ist nicht sooo selten?!

    Zitat

    Original von daydreamer2601
    Dieses We hätte ich keine Zeit. Wenn du aber bis nächstes noch warten könntest, kann ich das bei dir machen.


    ähm … räusper … *mal ganz dreist dazwischenklemm* ich habe genau das gleiche problem. und ich hätte auch die zeit, bis nächstes we zu warten und die teile liegen schon im kofferraum :D


    natürlich würde ich dich nicht dursten lassen ;)

    erst an plus, dann an masse und dann hat er seinen spender eingeschaltet und ich meinen wagen angelassen.
    kam sofort. dann ein paar minuten laufen gelassen, die kabel von seinem wagen ab und meinen ausgemacht und wieder gestartet. da er wieder sofort kam, war die sache erledigt und er fuhr von dannen...


    wie soll er denn das lcm beim übrbrücken grillen?


    btw: ich habe die Hella-fl-xenon drinnen, hat einer der vorbesitzer nachgerüstet. kommen hier die ds2 rein? standard 4200k von philips würden mir genügen, ich brauche keine blauen disco-lampen ;)

    n´abend zusammen.


    habe mich brav durch diesen und auch andere threads zum thema gekämpft, aber trotzdem noch fragen.


    seit heute habe ich den fehler "abl prüfen" und mein scheinwerfer vorn rechts "blitzt" nur kurz nach dem einschalten des abl, ein paar mal wirklich nur sehr kurz, bleibt aber aus, also kein xenon-licht. die batterie war runter, der adac hat sie überbrückt und seit dem habe ich den fehler. kurzzeitig, direkt nachdem der wagen wieder lief, kam auch die fehlermeldung "niveauregulierung inaktiv", die aber nach ein paar sekunden verschwunden war.
    kann hier ein defekt entstanden sein?


    wie würde sich ein defekter brenner bemerkbar machen? würde der auch quasi "versuchen", anzuspringen, also kurz blitzen, oder scheidet diese option bei defekten brennern aus, bleiben die dunkel ohne wenn und aber?


    morgen werde ich auch die steckverbindungen kontrollieren und mit etwas kontaktspray rangehen, heute war es mir zu dunkel und zu kalt...

    sieh auf jeden fall mal beim auktionator nach. da gibt es diesen oder jenen (bmw-)spezi, der funktionsfähige gebrauchte kompressoren für faire kurse anbietet!


    ansonsten kannst du schon die besagten "nonames" für ca. 200,- ergattern und die tuns auch. sagt mein mann …

    einen netten abend allerseits!


    aus aktuellem anlass: unsere töchter haben vom opa seinen 97er 316i compact vermacht bekommen … ohne "bedienungsanleitung".
    hat jemand einen link, der mir diese bereit stellt?


    besten dank im voraus!

    kommt definitiv vorne raus und nicht evtl. vom lenkrad selbst?
    nur während der fahrt oder auch im stand?
    hast du in der letzten zeit etwas am wagen machen lassen, insbesondere an der va?