Beiträge von CST

    Wenn der Kühlmittelkreislauf dicht ist und das Wasser aus dem Überlauf rausgedrückt wird, dann könnte der Deckel des Kühlers mit dem Überdruckventil defekt sein. War bei meinem 3er so, nachdem ein Schlauch geplatzt ist. Nach Reparatur und dem Wechsel des Deckels, da musste ich auch erstmal draufkommen, war es wieder ok. D. h. der Deckel hat eventuell was abgekriegt. Das könnte zumindest mal mit der Sache mit dem Kühlmittel zu tun haben. Das andere mit der ZKD und so ist ja nochmal was anderes.

    Hallo Leute,


    so, nach der Winterpause hab ich mal den BMW Scanner an meinen BMW
    angeschlossen und es funktioniert tatsächlich. Erstmal super soweit.


    Ich habe aber noch ne Frage zur Vorgehensweise.


    Ich will ja das original Nachrüstset installieren für die LED Rückleuchten für den Vorfacelift mit dem passenden LCM.


    Ist die Vorgehensweise wie folgt korrekt wiedergegeben?


    1. Einstecken des Moduls, Zündung auf Stellung 2, starten des BMW
    Scanners, Auslesen des alten LCM Moduls und speichern in Datei auf dem
    Laptop.
    2. Zündung aus. Einbau des neuen LCM
    3. Zündung auf Stellung 2
    4. Starten des BMW Scanners
    5. Aufrufen des LCM
    6. Schreiben der gesicherten Datei auf das neue LCM
    7. Einbau der Rückleuchten



    Oder hab ich da nen Deckfehler drin?



    Weiis zufällig jemand, was ich Programmieren muss, dass mein BMW 3x blinkt beim antippen des Blinkerhebels und auch beimzu- und Aufschliessen?



    Viele Grüsse



    Christoph

    Also,


    ich werf mal in den Raum:


    22-10-16 Lorenz-Straussi Kirchhofen 19:00 Uhr.
    Autoschlüssel auf dem Tisch als Erkennungszeichen.


    Ist im Südbadischen, für Gegenvorschläge bin ich offen.


    Wer hat Zeit und will kommen?


    Grüsse Christoph

    Ich tippe auf festgehende Kolben.


    Wäre es der HBZ, würde die Bremskraft nachlassen.


    Das mit dem nachgebenden Pedal hatte ich nämlich auch schon (am 3er). Hab die Sättel zerlegt und neu zusammengebaut mit neuem Dichtungsgummi und Manschette. Seither wieder Druckpunkt vorhanden und kein Nachgeben des Pedals mehr.


    Hab zuerst damals auch auf den HBZ getippt. Bekam aber vom Schrauber meines Vertrauens den Tip mit den Kolben.


    Aber als allererstes würde ich auch die Bremsflüssigkeit wechseln. Und nebenbei bemerkt, das Öl der Servolenkung auch. Da ist bestimmt noch die erste Füllung drin und das dürfte ne ziemlich trübe Suppe sein. Hilft auf Dauer vor dem Wechsel des Lenkgetriebes :)

    Hallo,


    ich spekuliere jetzt ein wenig.


    Bei meinem 3er war auch en Fehler mit dem ABS vorhanden.


    Ich hab dann das Steuergerät, das auch den Mechanikblock gesteckt war runtergezogen und alle Kontakte gereinigt und mit Kontaktspray versehen. Das war vor 3 Jahren. Seitdem keine Probleme mehr gehabt diesbezüglich.


    Ohne zu wissen, wie der ABS Block im 5er genau aussieht, kann der Check der Kontakte bei Dir evtl. auch helfen.


    Grüsse Christoph

    Hallo,


    ich hab mir den BMW Nachrüstsatz für den VFL E39 auf die Hella Celis Rückleuchten gekauft.
    BMW Teilenummer 63210024984.


    In dem Set ist ein LCM enthalten mit folgenden Daten:
    LCM III A mit man. LWR
    61.35-6 908 467
    109 110 290009
    HW D1 SW 42


    (LCM hat kein Potentiometer oder ähnliches, nur feste unverstellbare elektronische Bauteile)


    Ich gehe mal davon aus dass es für die LED Rülis geeignet ist, da ja Bestandteil des Sets.


    Aber der Aufdruck man. LWR macht mich stutzig. Ich hab ja Xenon mit auomatischer LWR.


    Fahrzeug: VFL 540i 03/1997; 0005-572; Regensensor (ohne automatischem Licht), Xenon mit aut. LWR. ALles ab Werk.


    Meine Frage: Ist das oben genannte LCM für die Xenons geeignet?


    Ich hab unterschiedliche Meinungen gelesen in dem folgenden Beitrag:
    Fakten LCM


    Darum nochmals meine Frage. Danke für Hilfe im Voraus.


    Grüsse Christoph

    Hallo,


    meine Lehne heizt nicht mehr.
    Der Sitz wird noch warm.


    Leder, VFL, 540 (M62 haben andere Teilenummern der Sitzheizung als M52 Motoren, warum auch immer).


    BMW Teilekatalog Sitzheizungsmatten


    Meine Idee wäre, einfach eine Sitzheizungsmatte vom Stoffsitz zwischen Bezug und Auflage einzbauen, also die alte Matte zu lassen wo sie ist und direkt dahinter die neue zu verlegen. Der Stecker sollte ja passen, und wenn nicht, dann kann man ihn ja von der alten Matte umpinnen.


    Da das VFL System ja überall gleich sein sollte, sehe ich da keine Probleme.


    Wie seht ihr das, hab ich irgendwo einen Denkfehler?


    Grüsse Christoph

    Also die Bremssättel sind jetzt wieder fit.


    Die ATE Dichtungs-Sätze haben gepasst. Das Pulsen des Bremspedals ist nun weg.


    Die Scheiben hatten nur einen Schlag von 4/100, darum habe ich sie dringelassen. Zulässig nach ATE sind 9/100, also bin ich da voll im Soll.


    Da die Brems-Kreisläufe über Kreuz gehen, wäre wohl die Übrholung der hinteren Sättel auch irgendwann angebracht.