!!!!!!Lenkrad Schloss!!!!!!!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • !!!!!!Lenkrad Schloss!!!!!!!

    Hallo alle zusammen vielleicht kann mir jemand bei meinem Problem helfen bei meinem 523i Turing wenn ich das auto starte bleibt das Lenkradschloss immer noch drin wenn ich das Lenkrad hin und her bewege und dabei zu mir her zieh geht es irgendwann raus wenn die sperre dann drausen ist und ich das Lenkrad drehe habe ich bei jeder Umdrehung ein knacksen was könnte das sein und wie kann ich das am besten lösen :kratz: Danke schon mal im voraus
  • Zum einen kann ich Dir nicht wirklich helfen, aber ich tippe mal auf igendwas mechanisches im Zündschloss was das Lenkradschloss nicht oder nur teilweise frei gibt! Zündschloss eventuell erneuern :kratz:
    Zum anderen würde ICH KEINEN METER MEHR FAHREN mit dem Fahrzeug, denn nicht das es irgendwann nicht mehr knackt beim lenken und das Schloß komplett einrastet, am besten in oder vor ner Kurve.... :confused: :mad:

    Gruß Micha
  • Hi Lywes,
    bei Dir ist im Schloß eine Feder gebrochen so das,daß Lenkradschloß nicht mehr entriegelt :wall:
    D.h. Lenkrad runter Schloß ausbauen und tauschen, was ich Dir aber nur empfehlen würde wenn Du ein versierter Schrauber bist !!!
    Airbag usw.
    Das Schloß ist mit Abreisschrauben montiert und somit gegen ausbauen gesichert.
    Dies Abreisschrauben mußt Du ausbohren, habe ich schon gemacht ist ein :crazy: :crazy: :bad:
    Auf keine Fall mehr damit fahren!!!!!!!!!!!!!!
    Alles in allem eine Arbeit von ca. 3-4Stunden sehr gutes technisches Geschick/Wissen vorrausgesetzt.
    Gruß Martin
  • Habe ich die Möglichkeit das schloss zu tauschen ohne gleich alles zu tauschen also Motorsteuergerät DME Ews und Schlüssel oder kann ich das Lenkrad schloss auch Komplet entfernen und wenn ja was sagt der gute TÜV von nebenan
  • Das auto steht aktuell bei mir auf dem Hof und dort wird es auch stehen bis alles repariert ist habe aktuel kein bock auf Harakiri :D ist doch eigendlich klar oder nicht :kratz: :ugly: naja aber trotzdem danke das es erwehnt wird :top:
  • Hi Lywes,
    de.bmwfans.info/parts/catalog/…ing_lock_ignition_switch/
    guckst Du hier, Du brauchst Teil NR.1;4 und 2x die 5.
    Ich meine aber 1+4 sind komplett nur die beiden Schrauben sind extra.
    Aber bitte nochmal prüfen Ohne Garantie !
    Viel Erfolg.
    Gruß Martin
  • Ich habe gesten mal so n bisschen gebastelt und das schloss bzw. teil 1;4 getauscht :D und auch gleich raus gefunden was das Problem wahr ich weis zwar nicht warum die beiden Stifte gebrochen sind aber geht ja jetzt wieder :top:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lywes ()

  • Hi Lywes,
    bei mir war es exakt das gleiche Problem ;) allerdings erst bei deutlich über 200TKm im E34 525i Touring.
    Man doch gleich ein besseres Gefühl :D wenn alles wieder funktioniert.
    Gruß Martin
  • Original von E-MIC
    Wie lange hast du dafür ca. gebraucht? :)

    Ich habe ca.2 Std. Gebraucht wobei das bohren der Abris schrauben am zeit aufwendigsten wahr :wall: hat mich aber auch 3 bohrer gekostet :mad: aber ging leichter als ich gedacht habe