Hecklappe Touring Kabelbruch[ Kabeldimension und Farben auf Seite 2]

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hecklappe Touring Kabelbruch[ Kabeldimension und Farben auf Seite 2]

    Hi,

    ich will bei einem Touring den kompletten Kabelbaum Heckklappe tauschen. Nun hab ich mir bei ebay einen dafür vorgesehenen Kabelbaum gekauft. Blöd ist nur, dass die Kabel von dem Ding dafür gedacht sind, nur die Knickstelle Dach->Heckklappe zu überbrücken. Ich will aber den kompletten Kabelbaum tauschen, also incl. dem Stück, dass wieder in die Heckklappe reingeht (glaube das sind die Kabel für die inneren Rücklichter).

    Bei Conrad finde ich nun hochflexible Kabel 'Decoder-Litzen' die den richtigen Querschnitt haben. Ich nehme mal an, dass das Silikonkabel sind. Nun die Frage - kann ich die auch verwenden?

    Kabel mit 0,5qmm Querschnitt:
    Kabel 0,5qmm

    und Kabel mit 1,5qmm Querschnitt:
    Kabel 1,5qmm

    Wäre nett wenn sich mal ein Elektroniker mal zu Wort melden würde!

    Danke & Grüsse
  • Ich bin zwar kein Elektroniker, wobei du bei dem Thema vermutlich mit einem Werkstoffkundler (der ich aber auch nicht bin) besser beraten wärst.

    Die Kabel bzw. die Litze erscheinen mir zu günstig zumal bei dem einen Robbe dran steht. Wär das noch nen Silikonkabel wärs wahrscheinlich unbezahlbar.

    Dürften beides keine Silikonkabel sein.

    Generell würde ich keine Kabel kaufen, wo es kein brauchbares Datenblatt zu gibt.

    Da würde dann auch drin stehen für welchen Temperaturbereich die Dinger ausgelegt sind!

    Also Augen auf beim Kabelkauf. ;)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Blade 2 ()

  • Hi,

    im Internet hab ich gefunden bei den Kabeln Temperaturbereich -5° bis +70°.

    Hm, was das nu heisst wenn es außerhalb des Temperaturbereichs geht weiss ich nu auch wieder net...schmilzen werden die Kabel wohl hoffentlich net, oder?!?
  • Das LiFY-Kabel ist zwar hochflexibel, ist aber nicht für mechanische Belastung geeignet - die Flexibilität bringt nur bei der Erstmontage etwas, bei öfterem Öffnen und Schliessen des Kofferraums würde es zwangsläufig zu schadhaften Stellen kommen.

    Das Ölflex ist da schon wesentlich geeigneter, nicht umsonst wird jenes Kabel auch in Beweglichen Teilen von Maschinen verwendet :top:

    Edit: Bei einem schwarzen Auto sehe ich im Sommer bei 70° übrigens schon ein Problem ;)

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von 50Hz-Schlosser ()

  • Verstehe, also hochfelxibel heisst, ich kann es irgendwo verlegen, wo es z.B. um eine enge Kurve rum muss. Das Ölflex Kabel ist dann auch auf Bewegung und Belastung ausgelegt. Ok, wieder was gelernt. Nu hoff ich nur, dass das Kabel auch stromtechn. korrekt ausgelegt ist. nicht, dass es durchbrennt - aber laut den techn. Daten sollte das ja locker reichen (jedenfalls wie ich das verstehe)...
  • Ich weiß grad nicht aus dem Kopf, was so alles in den Kofferraum geht, aber es sollte vom Querschnitt reichen, mir würde jetzt auf Anhieb nichts dickeres einfallen, was im Deckel liegt.

    Ein Massesammelkabel gibt es da nicht und auch die Verbraucher sind alle recht witzlos.

    Kennzeichenbeleuchtung, Taster (der eh nur ein Signal gibt), Stellmotor.

    Das kannste schon nehmen.
  • Ok, gut. Ich hab mich an dem Reparaturkabelbaum von ebay orientiert. Denke auch, dass das reichen sollte. Was ich nu bloss nicht verstehe: Die Heckscheibenheizung ist da ja auch dran, aber ein Kabel größer als 1,5qmm hab ich nicht gefunden?!? Die müsste doch ein größeres Kabel haben, oder?
  • Da ich Limofahrer bin hab ich die vergessen :D

    Im WDS ist der Querschnitt glaube auch nachvollziehbar.
    Ich würd nachsehen, aber mein Lappi hat keine Lust, das WDS darzustellen :confused:

    Edit: Habs grad gefunden, die Heckscheibenheizung ist mit 2,5mm² ausgeführt.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 50Hz-Schlosser ()

  • Soll ein schwarzes und ein braunes Kabel sein.
    Kommt von dem linken der drei grünen Relais unter der Abdeckung.

    Mehr Infos kann ich Dir leider auch nicht geben, da ich wie gesagt keinen Touring fahre und die nächsten Tage auch keinen in die Finger kriege, sorry.
  • Hi


    Helfen kann ich leider nicht wirklich, aber eine Bitte habe ich.

    Es wäre klasse wenn Du hier rein schreibst bzw. auch gerne per PN welche Kabelstärke durch welches Scharnier geht und wo für es ist :top:

    Back to topic
    Da Du es noch nicht weißt würde ich die Blende abnehmen und mir anschauen was es für Kabel sind. :top:
  • Hi,

    kein Thema - ich mach morgen evtl. auch mal bilder und schreib die querschnitte raus.

    Der Reparaturkabelbaum von ebay hat indes folgende Querschnitte:

    ICH GLAUBE ABER, DASS DIE QUERSCHNITTE NICHT MIT DENEN VON BMW IDENTISCH SIND:

    Kabelbaum 1:
    2 x 1,5mm
    3 x 0,75mm
    1 x 0,5mm

    Kabelbaum 2:
    0 x 1,5mm
    6 x 0,75mm
    2 x 0,5mm

    Kabelbaum 3:
    3 x 1,5mm
    3 x 0,75mm
    9 x 0,5mm

    Lose:
    2x1,5

    Alle Kabel haben eine Länge von 80cm - diese reichen zwar um die primäre Knickstelle zu überbrücken - aber ich hab mich nun entschieden, den Kabelbaum im Innenraum abzutrennen & komplett (incl. Steckern) ab da nachzubauen. Die Stecker & Crimpkontakte kriegt man ja alle bei BMW. Wenn ich mal übersicht habe poste ich es hier.

    Update:

    Bilder vom Kabelbaum Heckklappe: (BJ 06/1997)
    Links:


    Links/Mitte:


    Rechts/Mitte:


    Rechts:



    Die Kabelquerschnitte hab ich bald alle zusammen :)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von mgaa ()

  • So, das hab ich bisher rausgefunden:


    Links

    Heckklappenrückleuchte links:
    1x Grau/Grün - 0,5 - Rücklicht
    1x Gelb/Schwarz - 0,75 - Nebelrückleuchte
    1x Weiß/Gelb - 0,75 - Rückfahrscheinwerfer
    (1x Braun - 1,0 - Masse von Kammverbinder)


    Kennzeichenleuchte links:
    1x Grau/Braun - 0,5
    (1x Braun 0,5 Masse von Kammverbinder)


    Servomotor Heckfenster:
    1x Braun/Rot - 0,5
    (1x Braun - 0,5 - Masse von Kammverbinder)

    Schalter Heckscheibenöffnung:
    1x Braun/Gelb - 0,5 - X13059
    (1x Braun - 1,0 - Masse - von Kammverbinder)

    Kammverbinder:
    1x Braun - 2,5 - Masse zum Kammverbinder


    Antrieb ZV Heckklappe:
    1x Grau/Grün - 0,5 -> X1250

    1x Rot/Gelb ??? 0,75


    Links/Mitte

    3. Bremsleuchte:
    1x Schwarz/Gelb - 0,75 Dritte Bremsleuchte
    (1x Braun - 0,5 - Masse von Kammverbinder)

    Heckscheibenheizung/Antennenverstärker:
    1x Schwarz - 2,5 - X379
    1x Braun - 2,5 - X380

    1x Braun/Rot ??? 0,5 (?)
    1x Braun ??? 0,75 (?)



    Rechts/Mitte:

    Heckscheibenantenne:
    1x Schwarz - 1,5 - Achtung! Gehe mal schwer davon aus, dass es sich um ein Koaxialkabel handelt, oder?!? Ich werd's mal nicht tauschen...
    1x Wasserschlauch für Spritzdüse

    Rechts

    Heckklappenrückleuchte rechts:
    1x Weiß/Braun - 0,5 - Rücklicht
    1x Gelb/Schwarz - 0,75 - Nebelrückleuchte
    1x Blau/Gelb (Laut WDS Schwarz/Grün) - 0,75 - Rückfahrlicht
    (1x Braun - 1,0 - Masse von Kammverbinder)

    Kennzeichenleuchte rechts:
    1x Grau/Schwarz - 0,5
    (1x Braun 0,5 Masse von Kammverbinder)

    Wisch/Wasch Intervall Steuergerät:
    1x Schwarz/Grau - 0,35 - X13268
    1x Blau/Gelb - 0,35 - X13268
    1x Braun/Gelb - 0,5 - X13268
    1x Schwarz/Weiß - 0,35 - X13268
    1x Schwarz/Blau - 0,35 - X13268
    1x Rot/Weiß (laut WDS Schwarz/Rot) - 2,5 - X13057
    1x Blau - 2,5 - X13057
    (1x Braun - 1,5 - Masse vom Kammverbinder - X13057)

    1x Schwarz/Grau ??? 0,35
    1x Violett/Rot ??? 0,35 - Wisch/Wasch Intervall Steuergerät
    1x Grau/Braun ??? 0,5
    1x Grau/Gelb ??? 0,35

    Dieser Beitrag wurde bereits 10 mal editiert, zuletzt von mgaa ()