Tacho geht nicht mehr

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Tacho geht nicht mehr

    Hallo zusammen,

    leider spinnt mein Tacho seit heute Abend :(
    Der Drehzahlmesser, Geschwindigkeitsanzeige. Kilometerstand, Kühlwasser und bei der Tankanzeige wird nichts mehr angezeigt.
    Komischerweise funktionieren aber alle anderen Leuchten im Kombiinstrument noch. Vor dem tanken hat sogar die Tankreserveleuchte geleuchtet, obwohl die Tankanzeige nichts angezeigt hat.

    Kann es vielleicht an dem Raddrehzahlsensor hinten links liegen?

    Danke im Voraus!
  • Wenns der Raddrehzahlsensor wäre - würde aber nicht noch die Tankanzeige und die Kühlwasseranzeige außer Kraft sein.
    Haste mal die Stecker zum Kombiinstrument gecheckt, ob die nich n Wackler haben bzw. teilweise gelöst sind?
    Wäre schon sehr krass, wenn beim Raddrehzahlsensor alle Instrumente ausfallen.

    Gruß
    MA_523
  • Original von MA_523
    Wäre schon sehr krass, wenn beim Raddrehzahlsensor alle Instrumente ausfallen.
    Ist aber wohl so. Zumindets bei mir, allerdings war bei zusätzlich noch das ABS-Stg. defekt.

    gruß Hawk
  • Original von Hawkeye
    Original von MA_523
    Wäre schon sehr krass, wenn beim Raddrehzahlsensor alle Instrumente ausfallen.
    Ist aber wohl so. Zumindets bei mir, allerdings war bei zusätzlich noch das ABS-Stg. defekt.

    gruß Hawk


    Das ABS-Steuergerät war bei meinem E39 vorm Kauf auch defekt - da ging der Tacho nicht und ABS/ASC-Kontrolllampen haben geleuchtet.

    Aber bei deinem wird ja nicht auch die Tank- und Kühlwasseranzeige gesponnen haben, wegen dem ABS-Steuergerät bzw. Radsensor - weil was das eine mit dem anderen zutun hat, ist die Frage. :D
  • Die Sicherungen habe ich gestern noch alle gecheckt und alle waren in Ordnung. Heute Morgen gibt plötzlich alles wieder ohne das ich was gemacht habe.

    Als erstes hätte ich einen Batterietest bzw. Reset gemacht und dann vielleicht den Raddrehzahlfühler gewechselt.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von BimmerDriver2010 ()

  • Original von MA_523
    Aber bei deinem wird ja nicht auch die Tank- und Kühlwasseranzeige gesponnen haben,..

    Doch, ausser Kühlmitteltemp. und Drehzahlmesser hat alles verrückt gespielt.
    Nach Sensorwechsel keine Änderung, erst nach Stg.-Wechsel funktionierte alles wieder einwandfrei. Ist aber nix neues, und hier ein bekanntes Problem.

    gruß Hawk
  • Original von Hawkeye
    Original von MA_523
    Aber bei deinem wird ja nicht auch die Tank- und Kühlwasseranzeige gesponnen haben,..

    Doch, ausser Kühlmitteltemp. und Drehzahlmesser hat alles verrückt gespielt.
    Nach Sensorwechsel keine Änderung, erst nach Stg.-Wechsel funktionierte alles wieder einwandfrei. Ist aber nix neues, und hier ein bekanntes Problem.

    gruß Hawk


    Komisches Phänomen - was das ABS-Steuergerät für ne Auswirkung auf Tankinhalt bzw. Kühlwassertemperatur hat, frag ich mich ;) Ich sehe da irgendwo keinen Zusammenhang.
    Als bei mir das ABS-Steuergerät vom E39 im A**** war, ging der Tacho nicht und die Kontrollleuchten gingen an - das wars ;)
  • Original von 50Hz-Schlosser
    Original von MWSEC
    sicherungen wurden gecheckt????


    Musstest Du bei der Problematik auch spontan an Kollege Pider denken? :D

    Link zum Thema



    Immer muss ich bluten für meinen Fehler :lol:






    Original von BimmerDriver2010
    Die Sicherungen habe ich gestern noch alle gecheckt und alle waren in Ordnung. Heute Morgen gibt plötzlich alles wieder ohne das ich was gemacht habe.

    Als erstes hätte ich einen Batterietest bzw. Reset gemacht und dann vielleicht den Raddrehzahlfühler gewechselt.


    Bitte jede Sicherung raus nehmen und einzeln durchmessen.
    Aber da es bei dir ja wieder geht gehe ich von einem Kontaktfehler am Kombiinstrument aus. :)
  • So liebe Leute. Heute Morgen hatte ich das selbe Problem. Tacho ging nicht mehr, nur die Beleuchtung. Das Bedienfelf von Sitzheitzung, PDC und DSC auch nicht.

    Hab jetzt erstmal die Batterie abgeklemmt, mal sehen was dann passiert.

    Ich weis auch das mein ABS Sensor Defekt ist. Hinten Links.
  • Hat denn für dieses Problem nun eigentlich schon jemand den Übeltäter gefunden?

    Meiner hat heute morgen auf dem Weg zur Arbeit genau dasselbe gemacht; Beleuchtung, Kontrollleuchten für Fernlicht und die unteren Leuchten (Ölkontrolle, Batterieleuchte, Handbremse, usw.) funktionierten wie gewohnt, alle Rundinstrumente, die beiden Blinkerpfeile und die km-Anzeigen machten keinen Mucks. Auto aus und wieder an half auch nicht, als ich im Geschäft angekommen war hab ich nacheinander mal die Sicherungen für's Kombiinstrument gezogen zwecks Sichtprüfung. Waren augenscheinlich alle ganz, und nachdem ich die wieder eingesetzt hatte funktionierte wieder alles wie gehabt.

    Also was meint ihr: Einmalige Spinnerei oder erste Ankündigung eines bald folgenden, teuren Defekts...?
  • Guten Tag,

    Bei meinem Wagen ist auch seit neusten dieses Problem aufgetaucht. Km-Stand, Tankanzeige,Km/h-Anzeige gehen nicht mehr. ASR und ABS leuchtet dauerhaft. Einzigst der Drehzahlmesser funktionierte noch.

    Nachdem ich hier im Forum ein wenig umhergestöbert habe, hab ich gelesen, dass die Sensoren hinten links und rechts daran schuld seien könnten, deshalb habe ich heute beide Sensoren getauscht. Anschließend habe ich die Batterie (Pluspol) für ca. 20min. abgeklemmt gehabt.

    Problem besteht allerdings weiterhin. Einzigster Unterschied ist nun, dass ich das ASR nun gar nicht mehr einschalten kann. Vor dem Wechsel der Sensoren konnte ich nach ca. 1min. Fahrt das ASR wieder einschalten. Nun nach Wechsel der Sensoren leuchtet allerdings ASR und ABS dauerhaft und das ASR lässt sich nun auch nicht mehr einschalten.

    Wo könnte denn sonst der Fehler stecken? Oder kann es eventuell daran liegen, dass der Fehler immer noch gespeichert ist und somit trotzdem nichts funktioniert?

    Gruß
    Dom
  • Moin Leute,

    Um dieses Thema nach 4 Jahren noch mal anzugreifen, ich hatte vorhin ähnliche Probleme. Nachdem ich Öl, Wasser ect geprüft hatte, ging beim starten plötzlich nix mehr am Tacho. Keine Tankanzeige, keine Drehzahl, keine Kmh Anzeige. Nur ein paar Lämpchen beim starten, sonst nix. Habe dann alle Sicherungen gecheckt, alles tutti. Und dann beim starten ZACK alles wieder da! Kopfschütteln

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RoccoTouring ()

  • Hatte es mal nachdem ich die Batterie versehentlich tiefentladen habe. Da ging nach'm laden auch nichtsmehr im Kombiinstrument außer die Lampen. Gestartet ist er allerdings. Batterie über Nacht abgeklemmt und alles war wieder gut :)
    Kranplätze müssen verdichtet sein!

    „Alles Komplizierte ist unnötig. Alles Notwendige ist einfach - genau wie mein automatisches Gewehr.“ ―Michail Kalaschnikow