geiteilte Klimaautomatik, warum geht eine seite Kühler als die andere?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • geiteilte Klimaautomatik, warum geht eine seite Kühler als die andere?

    Hallo, mir ist aufgefallen in de letzten tagen, dass wenn ich die Klima an habe auf der Fahrerseite die Klima besser geht, bei gleicher temperatur, bzw auch auf MAX kommt auf der Beifahrerseite nirgends richtig kalte luft raus, nur auf der Fahrerseite. Woran kann das liegen?

    Unter dem Amaturenbrett habe ich ein leichtes schebbern seit heurigem winter, könnte es sein dass da ein Stellglied sitzt, welche die Luftmengen mischt, und dieses nicht mehr funktioniert.

    MFG
  • Hi,

    Klimaservice kostet um die 70.- wird Dir in diesem Fall aber nichts helfen.
    Tippe hier entweder auf Temperaturfühler/Regelung auf der Beifahrerseite, viel wahrscheinlicher aber auf ein undichtes Heizventil. Die beiden sitzen im Motorraum auf der Fahrerseite.
    Ausbauen und reinigen (keine grosse Kunst), wenns nicht besser wird erneuern.
  • Hallo, war heute mal in der Werkstatt, mal schnell klimagas auffüllen, kühlt wie sau das teil, nur das mit links und rechts habe ich noch das problem, habe dann bei meiner Werkstatt des Vertrauens noch schnell den ganzen fehlerspeicher durchgecheckt, einziger Fehler ist Frischluftqualitätsensor rechts, aber der dürfte doch mit meinem Problem eigentlich gar nichts zu tun haben, Heizventile, ja, aber dann müssten doch beide seiten nicht mehr kühlen, das System hat ja nur einen Heizkörper und Verdampfer mehr oder Weniger im Innenraum, oder irre ich mich da, dann wird doch je nach einstellung im innenraum von klappen die luft gemischt, oder etwa nicht?

    MFG
  • Noch besser, er hat auch nur einen Temperaturfühler...

    Die unterschiedlichen Temperatureinstellungen links und rechts werden durch unterschiedliche Luftmischungen erzielt.

    Wie die Klimatronic das dann konkret regelt, bei nur einem Fühler, bleibt im Dunkeln.
  • hallo,

    es gibt ja nur 2 möglichkeiten.
    heizungventil oder temperaturfühler beifahrerseite.
    tausch doch mal die temperaturfühler untereinander mal aus.
    die sind hinter dem klimabedienteil.

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von ergenekon06 ()

  • Drei möglichkeiten gibt es.

    Hier die Dritte:

    Sitzt ein "Schnorchel" im Motorraum nicht korrekt?
    Dann wir durch diesen stark erwärmte Luft aus dem Motorraum angesaugt, die dann auch wärmer auf der betreffenden Seite ins Fahrzeug geblasen wird.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von mp3 ()

  • Hallo, die schnorchel, sind die verbindung zwischen luftfilterkasten und innenraum, so eine drehverschraubung, die sitzt auf alle fälle auf beiden seiten, dass ist mal auszuschließén.

    Mikrofilter wechseln, in meinen Augen schwachsinn, hat mit dem Ganzen rein gar nichts zu tun.

    Das mit den Temperatursensoren wäre eine möglichkeit, sitzen diese direkt hinter dem klimabedienteil, bzw. hinter dem Navi, da habe ich nähmlich schon gesehen, diese werde ich auf alle fälle mal gegeneinander wechseln, ob sich dann etwas änder, denn dann müsste sich die sache wenden und auf der fahrerseite zu warm kommen, somit wäre das problem gelöst, du meinst aber nicht die sensoren im klimabedienteil, oder?

    könnte mir mal jemand genau zeigen wo das heizungsventiel beifahrerseite sitzt, evtl. teilenummer aus bmwfans.info. wäre echt super.

    MFG
  • Original von ergenekon06
    hallo,

    es gibt ja nur 2 möglichkeiten.
    heizungventil oder temperaturfühler beifahrerseite.
    tausch doch mal die temperaturfühler untereinander mal aus.
    die sind hinter dem klimabedienteil.



    Hast Du das bei Dir schon mal nachgeschaut, wenn Du das hier so postest? :O

    Geht ganz schnell, nur mal kurz das Bedienteil heraus hebeln. Wirst Dich wundern!

    Wie ich weiter oben schon ausführte: Es gibt nur einen Fühler im KBT! Warum sollten an der Stelle auch zwei Fühler sitzen, ein paar cm voneinander entfernt? :kratz: Da könnte man sicher keine unterschiedlichen Temperaturen für beide Seite erfühlen! Wenn Du bei Dir einen zweiten findest, sag bitte unbedingt Bescheid...

    Wenn Du dabei noch den beeindruckenden Prozessor entdeckt hast, der die ganze Sache steuert, wirst Du auch nicht mehr der Meinung sein, daß es "ja nur 2 Möglichkeiten" gibt!


    @Schnitzel: Brauchst also nicht versuchen da was zu tauschen!
  • Hallo, doch, da sind diefinitiv hinter navi klimabedienteil zwei fühler verbaut die in die kanäle hineinschauen, habe erst gestern das Navi drausten gehabt, die elektronik braucht ja ein feedback welche luft jetzt eigentlich zu den düsen kommt umsomit nachregeln zu können, ich habe im übrigens geteilte Klimaautomatik, da kann man links und rechts die temperatur einstellen, da kann es sich der fahrer kalt ein stellen und der beifahrer richtig warm, da müssen jeweils seperat temperaturfühler vorhanden sein.

    Missverständnis glaube ich ist zurzeit dass der Temperaturfühler im KBT nicht gemeint ist, sonder dahinter im gebläsekasten quasi, ein fühler wo die luft von links strömt, und ein fühler in die "leitung" wo die luft von rechts durchströmt, damit die elektronik diese je nach eingestellter temperatur anpassen kann.


    MFG
  • Dann hast Du recht: Mißverständnis, sorry dafür, nehme alles zurück!!! :rollen:

    Getrennt regelbar ist die Klimaautomatik übrigens sowieso immer.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von fafnir ()

  • Hallo, habe soeben diese Sensoren mal getauscht, leider kein erfolg, diese sind es nicht.

    Ich glaube wirklich dass es der Stellantrieb der Mischerklappe oder so ist, nur leider weiß ich nicht wo diese sitzt, wäre echt super wenn mir da mal jemand weiterhelfen könnte, ich werde bei bmwfans.info einfach nicht aus den zeichnungen schlau.


    Hallo, kann es sein, dass bei geteilter klimaautomatik wirklich mehr oder weniger zwei heizkörper im fahrzeug sind, denn es gibt zwei heizventile mit zwei schläuchen die in das fahrzeug gehen, und einen rücklauf, könnte ja auch dieses deffekt sein, oder irre ich mich da. MFG
    MFG

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Schnitzel ()

  • hallo,

    dsa heizungsventil befindet sich direkt
    hinter dem luftfilterkasten. der untere schlauch vom heizungsventil,
    der zur stirnwand geht ist für beifahrer.
    der wärmetauscher im klimakasten hat 2 kammern.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ergenekon06 ()

  • Hallo, danke für die Info, habe ich jetzt soweit auch schon herausgefunden, jetzt muss ich mal den Motor abkühlen lassen, dann werde ich auf tiefste temperatur einstellen, dann müsste sich, wenn sich mein verdacht bestätigt der Schlauch der Beifahrerseite normal stärker erwärmen, da ja das Heizventiel Beiefahrerseite wenn dann nicht mehr richtig schließt. Denka mal, ich liege damit richtig, oder?

    Falls ich das Heizventiel wechsle, muss ich das dann entlüften, wo und wie, ist das ein extra kreislauf oder hängt der am gesamten Kühlerkreislauf des Fahrzeuges mit dran.


    EDIT: Also, habe jetzt mal das heizventiel gecheckt, da wird keine der beiden leitungen warm, da ist nix faul dran. wenn ich ohne Klima lüftung an habe, stimmt auch alles. Nur wenn ich die klimaanlage anmache, kühlt er auf der beifahrerseite eigentlich so gut wie gar nicht runter, woran kann das liegen, auf der Fahrerseite sie wie eine eins. nur eben auf der Beifahrerseite nicht.

    MFG

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Schnitzel ()