Habe von Siemens BIT II auf BT umgerüstet !

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Habe von Siemens BIT II auf BT umgerüstet !

    So Sonntag war es soweit ich habe es getan , habe ich ja bereits mehrfach angekündigt :rollen:

    Als erstes vorne weg es funzt :top:
    Als zweites wo ist der Herr ingeneur welcher die befestigung für die hintere linke seiten verkleidung entworfen hat :brüll:

    mann mann war das ein Akt :ugly:

    Im Endeffekt ist es ganz einfach solange der Multikabelbaum im Wagen verbaut ist , dann ist es Plug ( oder war es pray :D ) & Play .Dieser wurde ab dem Produktionsdatum 03.2002 verbaut .

    Alte sende und Empfangseiheit raus und ULF rein . Ejektbox raus und neue rein .
    nur das ganze freilegen im Wagen dauert halt so lange :crazy:

    Habe das Motorolla V635 verbaut .Meine ULF ist mit SES ( spracheingabesystem ) welche ich aber noch beim :) aktivieren lassen muß .

    Alles in allem habe ich knapp 3,5 stunden gebraucht .
    hatte aber auch ein problemchen welches ich HIER beschrieben habe .

    sollte einer von euch eine lösung wissen immer ran damit :top:


    Sollten fragen aufkommen immer her damit !


    Markus
  • Klasse Arbeit aber sag mal für was genau soll denn das SES ( spracheingabesystem ) sein ? Kann ich da diverse Befehle besprechen in Bezug auf die Bluetooth FSE ?

    Ich frage deswegen weil ich eben diese Bluetooth FSE habe jedoch kein SES !
  • Was braucht man eigentlich alles dazu um SES zum laufen zu bekommen ? Wie gesagt ich habe die komplette Bluetooth FSE und daher vermutlich auch den Multikabelbaum.
    Habe folgende Teilenummer und Bild gefunden.

    84.41-6 913 349

    btw kannst du mir sagen wo sich der Einbauort für das SES befindet und sonst noch alles benötigt wird ?

    So viele Fragen hoffe auf zahlreiche Antworten ....

    lg
    Minu

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Minutourus ()

  • Hallo

    Seit heute ist die ULF Codiert und die SES funzt ebenfalls einwandfrei .
    Ging alles wie geplannt .

    Vorgehensweise beim Codieren ist folgendermaßen :
    -Alte SA vom BIT II raus nehmen aus dem wagen

    -Neue SA von der BT ULF eingeben

    -Das ganze Codieren

    SES funzt wenn es bereits in der ULF drin enthalten ist sofort , zumindest bei mir :rollen:

    Nach dem Codieren muß das Handy erneut am Wagen angemeldet ( gekoppelt ) werden , erst dann funzt alles zu 100% .

    Markus

    EDIT : Meine ULF habe ich bei EBAY gekauft und sie war gebraucht , teilenummer liefere ich nach .
    Es war auf jeden Falle ein " ULF mit SES " .

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Touring-Fan ()

  • So nun hab ich das auch vor aber ich befürchte ich habe nicht den neuen Kabelbaum weil laut VIN Decoder ist meiner Production date 2001 / 09 :heul:

    Ich habe jetzt ein Siemens BIT II drin mit SES
    SES ist im Kofferraum unter der vorderen Verkleidung neben dem Videomodul verbaut, soweit ich das gesehen habe.


    Neue Bluetooth ULF ist folgende:
    Teilenummer 84 21 6-969268-01 auch mit SES
    Hergestellt: 08.Jun.2005 7th Generation
    HW: Rev.: 10.02.00
    SW Rev.: 72

    Gibt es Probleme wenn ich schon SES drin habe und jetzt noch das Bluetooth ULF SES hat?
    Was brauche ich noch an Teilen weil ich ja kein neuen Kabelbaum habe? Gibt es fertige Adapterkabel oder brauch ich nur was umpinen?
    Brauche ich unbedingt eine SnapIn Adapter für die Mittelkonsole oder geht das auch ohne?
    Weil ich will eigentlich einsteigen und dann soll das Telefon automatisch über Bluetooth funktionieren, auch wenn ich es in der Tasche habe.

    EDIT:
    Bluetooth Antenne
    6928461 ~ 11,80€

    Halter für Bluetooth Antenne
    6936910 ~ 1,34€

    EJECT Box
    84 21 6933415 ~ 46,20 oder
    84 21 6924067 (Bis 01/03)

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Shadowline ()

  • Hallo

    Sehr gute Entscheidung welche du nicht bereuen wirst . :top:

    Bei deinem geht es leider nicht so einfach wie bei meinem Wagen .
    Du musst dazu umpinnen , im bmw-treff gab es dazu einen großen thread mit Kabelbelegung .
    Ich werde ihn nachher mal suchen , dauert aber noch was .

    Zu der ULF kann ich Dir nicht viel sagen da ich nicht nach Teilenummern schauen kann , ich bin ja kein BMW Mitarbeiter ;)

    Wenn da ULF mit SES drauf steht dürfte es klar gehen .
    Wie sich das mit der verbauetn SES verhält kann ich Dir leider nicht sagen , könnte mir aber vorstellen das die Telefonsprache nicht mehr funzt .

    Einen Adaptersatz gibt es leider nicht , zumindest nicht offiziell .

    Ja das Handy funktioniert über die FSE sobald du den wagen angemacht hast bzw. BT am handy aktiviert hast .
    Die Ladeschale , Snap-In brauchst du nur zum laden und für die Antenne .

    Die BT Antennen benötigst du nicht da es dieselben sind wie das BIT II braucht ;)



    Markus

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Touring-Fan ()

  • Jo, ich hab ihn gefunden, du meintest DIESEN HIER oder?
    Mit Bluetooth Antenne meine ich den Bluetooth Empfänger für die ULF, siehe Bild.
    Brauch ich die nicht?


    ZMax hat dort geschrieben
    BMW bietet für Fahrzeuge von 09/2001 bis 03/2002 die beiden Kabeladapter (18 Poliger Stecker / 54 Poliger Stecker)
    Teilenr.: 84 32 0 153 612 und Teilenr.: 84 32 0 153 617 an.

    Das heißt wohl das ich mir das umpinen sparen kann oder?
    Kommt natürlich drauf an was die für die Adapter haben wollen, finde sie nicht im

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Shadowline ()

  • Hallo

    Genau der Thread war es :top:

    Diese Antenne ist bereits bei dir verbaut hinten links und vorne unter der MAL bzw. in der Mittelkonsole .
    Das BIT II braucht diese auch , es sind die selben .

    Den Adapter kenne ich nicht muss ich überlesen haben . :rollen:

    Vielleicht kann den Adapter noch jemand anderes finden im ETK .


    Markus
  • Ok, so wie ich das HIER lesen kann, muss das original SES Modul entfernt werden und ein Kurzschlußstecker angebracht werden.
    Weil die neue ULF das SES mit drin hat.
    Alles nicht so einfach, hoffe die Arbeit lohnt sich.
  • Markus help me :mad:
    Heute die Eject Box gekommen. Die Kabel müssen ja nun angepasst / umgepint werden aber da gibt es ein Problem.
    Im Treff steht folgendes: 18 pol. Stecker Mittelkonsole Eject-Box

    Alt Neu Bedeutung
    01 05 +12V Kl. 30
    02 02 GND
    03 03 Kl 58G Beleuchtung
    11 01 Pairing-Schalter

    Nun hab ich aber in dem neuen Stecker an der EJB auf Pin3 gar nichts aber dafür ist der Pin 13 belegt :kratz:

    EDIT: ok ich habs HIER gelesen
    01 -- 05 -- +12V Kl. 30
    02 -- 02 -- GND
    04 -- 13 -- Cradle_On
    11 -- 01 -- Pairing-Schalter

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Shadowline ()

  • BITII auf BT Umbau vor 2002 bei vorhandener SES

    Hat mich das Nerven gekostet, nee nee nee. :crazy:
    Jeder schreibt was anderes und BMW hat bei unterschiedlichen Modellen (e39 / e46) auch noch unterschiedliche Kabelfarben verbaut :ugly: :motz:
    Jedes mal flog die Sicherung raus, zum Schluss hatte ich jede menge Pins draußen und hatte echt Angst das ich im Falle eines Rückbaues gar nicht mehr weiß wo was wieder dran muss.
    Der 58Pol Stecker an der BIT/ULF ist sau kurz gehalten und voll bis zum erbrechen, da müssen Kinderhände am Werk gewesen sein :D
    Ich hatte es schon fast bereut überhaupt angefangen zu haben damit aber nun ist doch noch das unerwartete eingetreten, ES FUNKTIONIERT
    Auch SES funktioniert ohne Probleme, ich denke mal es läuft noch über die alte vorhandene SES, diese habe ich nicht ausgebaut.
    Ich werde in den nächsten Tagen für die Nachwelt noch einen Bericht erstellen mit Kabelfarben und Belegung, dieser kann dann im Wiki übernommen werden.

    Ps.: Markus, K800i mit aktueller R1GB001 funktioniert ohne Probleme. Trotz vollem SMS Speicher und jede Menge im Adressbuch :top:
  • Ps.: Markus, K800i mit aktueller R1GB001 funktioniert ohne Probleme. Trotz vollem SMS Speicher und jede Menge im Adressbuch top


    Jeah das ist doch mal eine konkrete Aussage :top: :respekt: :trinken:

    Im März soll der Snap-In dafür kommen , hoffentlich passt der auch irgendwie ein die alten Modelle wie bei uns .


    Der stecker an der ULF ging bei mir eigentlich von der länge her , ich habe eh die ganzen Kabelbinder abgeschnitten beim umbauen .
    Musste ich schon desahlb machen da ich meinen Adapter in meiner antennenleitung drinn hatte und den stecker getötet hatte :D



    Markus
  • Die Antennenleitung konnte ich ja nun nirgends anschließen, an die ULF kommt ja nur noch die BT Antenne.
    Muss ich also jetzt von der Antennenleitung eine Verlängerung bis vor zur EjectBox legen, damit dann beim SIA auch der Empfang gut ist?
    Oder wo hast du die jetzt angeschlossen?
  • Auha hatte ich vergessen das du den MKB II nicht drin hast .
    Bei mir lag die Antenne bereits ab Werk dabei , ich musste nur stecken .
    Mir war erstens der Stecker kaputt gegangen und zweitens passten die beiden Stecker welche eigentlich zusammen sollten gar nicht zusammen rein Mechanisch . es waren warum auch immer zwei verschiedene Steckertypen :kratz:



    Markus
  • Umbau E39 Siemens Bit II auf ULF Bluetooth vor Bj. 3/2002 (ohne Multikabelbaum)
    In meinem Fall mit vorhandener SES

    Verwendete Teile:
    Bluetooth ULF SA644 mit SES (Hersteller Visteon)
    84 10 6969 268 ~ 400€

    EjectBox
    84 21 6933 415 ~ 50€

    Microfon (nur tauschen bei Verständigungsproblemen)
    84 31 6938 762 ~30€


    Bit-II--ULF 54 pol Stecker im Heck
    alt -- neu -- Bedeutung ----------- Kabelfarbe

    01 -- 32 -- Pairing Key Cradle ---- rot (dünn)
    12 -- 35 -- Kl. R (~Zündung) ----- lila
    13 -- 15 -- Ibus -------------------- weiß/grau/gelb
    17 -- 38 -- NF-minus -------------- blau/braun
    18 -- 37 -- NF-plus ---------------- blau/schwarz
    24 -- 36 -- GND -------------------- braun/schwarz
    25 -- 17 -- +12V Kl 30 ------------ rot/gelb
    29 -- 51 -- Tele-Mute ------------ weiß/braun
    42 -- 39 -- GND -------------------- braun/schwarz
    47 -- 33 -- Tele-On --------------- gelb/blau
    48 -- 11 -- Cradle_On ------------ blau/weiß
    52 -- 19 -- MIC-minus ------------ grün
    53 -- 21 -- MIC Shield ------------ schwarz
    54 -- 01 -- MIC-plus -------------- gelb/schwarz

    Es kann vorkommen das die Kabel sehr kurz gehalten sind, natürlich können alle GND (braun/schwarz) untereinander getauscht werden.
    Genau so untereinander alle +12V (rot/gelb) um etwas mehr Kabellänge raus zu bekommen.

    Alle folgenden anderen, hier ^^OBEN^^ nicht aufgelisteten PIN´s sind zu entfernen!!!!
    2 -- weiß
    9 -- schwarz
    10 -- weiß
    20 -- schwarz
    28 -- schwarz
    31 -- rot/gelb (+12V)
    34 -- braun/schwarz (GND)
    39 -- schwarz
    43 -- rot/gelb (+12V)
    46 -- rot

    18 pol Stecker Mittelkonsole für EjectBox
    alt -- neu -- Bedeutung

    01 -- 05 -- +12V Kl. 30
    02 -- 02 -- GND
    04 -- 13 -- Cradle_On
    11 -- 01 -- Pairing-Schalter

    Manipulationen an der KFZ Elektronik immer stromlos durchführen => Batterie abklemmen!!!
    Viel Spaß beim Umbau, ich übernehme keinerlei Haftung bei Schäden am KFZ oder Humanoiden. Alle Angaben ohne Gewähr ;)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Shadowline ()