M5 Instandhaltung, Wartung & Pflege

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • M5 Instandhaltung, Wartung & Pflege

    Am Samstag wars soweit, der M5 wurde vorzeitig aus dem Winterschlaf geweckt(Saisonstart ist erst im Mai).
    Dinge wie Kupplung erneuern, alle Öle wechseln, Diff-Simmerring am Kardanwelleneingang und vorderes Diff-Lager im Achskörper erneuern standen an.
    Bin leider nicht ganz fertig geworden.
    Das Werkzeug um das Zweimassenschwungrad zu demontieren fehlte mir leider, sowie der KW-Simmerring.

    Hier die Bilder:










    Fällt hier jemandem etwas auf?


    Der Verkäufer meinte beim bezahlen, da haste flüssiges Gold gekauft


    Naja, heute wird erstmal der KW-Simmerring bestellt sowie die abgerissene Schelle am Stabi.

    Gruß

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von sibonu ()

  • Das mit dem Öl ist immer so eine Glaubensfrage, der Wagen ist Bj.09/01 ab da ist Longlife 04 freigegeben/vorgeschrieben.
    Die M5 vor dem Facelift dürfen nur TWS einfüllen.
    Er hat jetzt 184tkm und bekommt von Anfang an nix anderes als 0w40 und was soll ich sagen, er läuft perfekt kein bisl Vanosklackern oder dergleichen.

    @MrG
    So Aussagen wie im Leben nicht find ich nicht gut, denn das ist verallgemeinernd. Man sollte sich doch erst Informieren, dann kann man immernoch entscheiden was da rein kommt.
    Das dass TWS keinerlei Longlife Eigenschaften besitzt weißt du aber, und es daraufhin keine 20tkm im Motor bleiben darf(wenn das überhaupt jemand so lange drin lässt). Aber wie schon geschrieben, ist eine reine Glaubensfrage.

    @MB523T
    Ja, da ist der Haltebügel abgerissen. Warum auch immer. Hat ich auch schon am e30.

    @Ditechrulez
    Ja, das SMX ist für das Getriebe. Hab es aber noch nicht erneuert, das mach ich wenn der KW-Simmerring und die neue Kupplung verbaut ist(Morgen).
    Laut Castrol sollen da 1,9l rein, werd sehen ob das stimmt.

    Gruß



    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sibonu ()

  • Meiner ist ebenfalls 09/2001 und bekommt nur TWS, ist wie du schon richtig sagtest ne Glaubensfrage ;)
    Wo hastn du das Getriebeöl her? Vom :)? Oder kann man das auch sonst wo kaufen? Möchte mein Diff und getriebeöl dieses Jahr auch mal erneuern :)
    Das mitm Stabi Haltebügel hatte ich auch schon, scheint ne Schwachstelle zu sein...

    Schicker Wagen ;)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von m4tz3 ()

  • Hi,
    nein das Öl hab ich nicht vom freundlichen(das kann man ja fast nicht bezahlen).
    Hab es bei unserem Teilehändler gekauft "Wacker&Döbler". Was es mich genau gekostet hat, kann ich morgen schreiben(Rechnung liegt in der Halle). Für das ganze Öl zusammen waren es 170€.
    In Ebay ist es noch etwas billiger, wollte es aber sofort haben.

    Danke ;)

    Gruß

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sibonu ()

  • Nee, alles nicht.
    Motorölwechsel mach ich jedes Jahr, er wird ja nur 5 Monate im Jahr gefahren.
    Getriebe- und Difföl wurden noch nie gewechselt(da Lebenslangfüllung), aber bei 184tkm kann man das mal wechseln.
    Die Kupplung war noch die erste und rutschte ab und an mal durch, also neu.
    KW-Simmerring war undicht, also neu.
    Ich mach die Kleinigkeiten, die eben so anstehen bei einem knapp 9 Jahren alten Auto.

    Der Wagen soll noch sehr lange bei uns bleiben, er ist einfach zu schön um ihn abzugeben.
    Außerdem würde ich nie das bekommen, dass er mir Wert ist.
    Gruß

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von sibonu ()

  • alter verwalter, das zms ist mal fertig...

    leih dir den torx vom :) , aus dem zubehör passt keiner, wegen dem versatz der schrauben im zms.

    den KW-dichtring samt abschlußdeckel und ein neues pilotlager hab ich hier liegen...kannst du unter neupreis haben!
  • weiß nichtob die frage an mich oder den TE ging.

    man sieht deutliche, sogenannte "hotspots", also die flecken an der reibfläche, dort ist das zms sehr heiß geowrden und verzogen, kann man zwar abdrehen aber lange halten die dinger selbst beim B44 nicht, also besser neu!

    klappern kann nur der TE beantworten.

    im extremfall verdreht sich das ca.30° ohne federwirkung mit harten anschlägen, letzteres äussert sich durch ein hörbares rattern, die lastwechsel werden unharmonisch und geräuschvoll!
  • @Cold Hearted Man
    Jetzt mach mich nicht schwach, ich wollte doch nur die Kupplung und alle Öle wechseln.
    Als die Kupplung ab war, hab ich das Schwungrad meinem Schwager gezeigt(er ist Meister bei Audi und wechselt fast jede Woche ein ZMS), da mir die 3 Flecken sehr komisch vorkamen. Er meinte, das ich es drin lassen könnte.
    Ist zwar nicht mehr neu aber noch in vertretbarem Rahmen.
    Von "Hotspots" hört er zum ersten mal.
    Ich bin seit Februar diesen Jahres Meister, davor 5 Gesellen Jahre und hab ebensfalls nocht nichts davon gehört(Bin aber auch sicher nicht allwissend).
    Jedoch ist mir die Anfälligkeit der ZMS bekannt.
    Geräusche gab es im Betrieb, also während der Fahrt keine.
    Beim Abstellen des Motors ohne getretenes Kupplungspedal hörte man ein leichtes Rasseln(Getriebehauptwelle und BMW Krankheit), das hatten aber bis jetzt alle meine e30 und sogar der ex e36 Compact(125tkm) meiner Freundin.

    Im Netz hab ich vollgendes gefunden:
    Schwungrad von LUK
    Motorausstattung: für Motoren mit Zweimassenschwungrad, Ergänzungsartikel / Ergänzende Info 2: ohne Schraubensatz, Max. Freiwinkel [Grad]: 14, Anzahl der Zähne (Ermittlung des max. Freiwinkels): 5, max. Kippspiel [mm]: 1,6, Ergänzungsartikel / Ergänzende Info 2: ohne Reibsteuerscheibe


    Hab mal ein Video des ZMS gemacht.
    youtube.com/watch?v=Z9lRDRKqowE

    Jetzt bin ich doch bischen verunsichert. Morgen kommt mein Schwager nochmal vorbei und schaut nochmal drauf.

    Danke für das Angebot, aber heute hab ich die Teile vom freundlichen geholt.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von sibonu ()

  • lies dich mal auf der seite von z.b. LUK schlau!

    die hotspots sind eigentlich der tot des ZMS...(bei kleinere spots kann man das abdrehen, aber deines rasselt schon)
    das kommt von der rutschenden kupplung...

    rasseln bei abstellen ist ein erstes anzeichen.

    gebe dir den tip das gleich zu tauschen, sonst baust den demnächst wieder auseinander!!!

    das video :lol: , schwede das ist fertig...ne halben cm darfst das unter anstrengung verdrehen konnen, aber was du im video machst...weia...wegschmeissen das ding!!!!!einseinself
    selbst wenn das keine hotspots hätte, so darfst du das niemals verdrehen können...habe grad vor 2woche das von meinem getauscht, das war ebenso fertig.
    den unterschied stellst du erst fest, wenn das neue drin ist...entkoppelung der drehschwingungen sag ich nur...und das es schleichend schlechter wird, wie z.b. eine bremse...den unterscheid merkt man erst wenns neu ist!!!


    ähm und sorry, aber wenn dir ein meister sagt, das wäre noch gut, hat der absolut keinen schimmer von dem was er tut/redet!!!

    wenn du ne bezugsquelle brauchst, melde dich per pn...kannst rund 600euro sparen!

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Cold Hearted Man ()

  • Vielen Dank für diese Auskunft.
    Ich hab vor der Meisterschule 3 Jahre bei Citroen gearbeitet, da hatten wir einen Picasso, der fast nicht mehr vorwärts kam.
    Vermutung war Kupplung oder ZMS, also hab ich alles ausgebaut und siehe da, man konnte die eine Hälfte des Schwungrads 360´ drehen. Das neue dagegen nur mit Anstrengung höchsten 2cm.

    Aus dieser Erfahrung heraus kam mir das M5 Schwungrad auch komisch vor.
    Mein Schwager meinte nur, das man es aufgrund der Flecken nochmal benutzen könnte. Er hat nur kurz darauf geschaut, gedreht habe ich in seinem beisein nicht.
    Naja, die 904€ inkl. MwSt. beim freundlichen für ein neues sind momentan nicht drin :heul:
    Hier kostet es 633€ LUK ZMS e39M5

    Aber dein Preis hört sich gut an, ich schreib dir gleich mal.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von sibonu ()