E46 SMG Lenkrad für Steptronik umbauen und beleuchten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • E46 SMG Lenkrad für Steptronik umbauen und beleuchten

      Hallo liebe E39 Gemeinde!

      Zum Thema, „SMG Standard Lenkrad aus dem nicht-M E46 an der E39 Steptronik geht nicht, gibt’s nicht“, möchte ich halt auch meinen Beitrag leisten und meinen Umbau hier vorstellen. Außerdem zeige ich auch direkt eine Möglichkeit die SMG Paddel OEM Look Like zu beleuchten.

      Also ich habe mir günstig in der Bucht ein Standard E46 SMG Lenkrad geschossen. Es soll wohl aus ‘nem E46-330i stammen. Und tatsächlich musste ich feststellen, dass die „Signale“ die das Standard SMG Lenkrad herausgibt nicht direkt dafür taugen, das Automatik Getriebe zu schalten bzw. genauer die Schrittschaltung zu betätigen. Da ich von meiner aktuellen Betätigung meiner Steptronik über den, bei mir bisher nicht benötigten, Lenkradverstellhebel weiß, dass die Schrittschaltung mit einem Massesignal geschaltet wird, wollte ich es halt irgendwie hinbekommen, nur einfach die 2 Kontakte, die der Schleifring des Lenkrades für das SMG Getriebe bereitstellt direkt ohne irgendwelche Auswertemodule nutzen zu können.

      Nachdem ich das Lenkrad erhalten habe, habe ich als erstes die eigentlichen Schaltwippen vom Lenkrad abgebaut und auseinandergenommen um zu sehen, wie die denn genau arbeiten. Dabei musste ich feststellen, dass sie nicht, wie von mir erwartet mit Mikroschaltern sondern mit Schleifkontakten arbeiten und da wird über verschiedene Widerstände je nach Betätigung halt ein anderer „Wert“ an das original SMG Steuergerät geschickt. Also musste irgendwie eine Lösung her, wie das Lenkrad die zwei Schleifringkontakte je nachdem welche Wippe betätigt wird jeweils mit einem Massesignal versorgt. Nach ein wenig Messarbeit, einem heissen Tipp vom User "bogo" und nachvollziehen/nachgehen von Leiterbahnen kam ich dann auch relativ schnell auf die Lösung einfach alle SMD Widerstände auszulöten und je Wippe eine Brücke am Anschlussstecker herzustellen.

      So sehen die Schaltwippen Schleifkontakte nach der Modifikation aus.

      Die Masse zur "Versorgung" der Wippen nehme ich vom allgemeinem Masseanschluss des Lenkrads ab. So kommen von den Wippen nur die 2 Kontakte die auch in den Schleifring müssen...

      Ich habe auch mal ein Foto von einem der Anschlusstecker angefügt. Man kann die kleinen Kontakte aus dem Stecker auspinnen ohne den Stecker insgesamt zu beschädigen wenn man eine Klinge von nem Teppichmesser zum "öffnen" benutzt...


      Für die Beleuchtung der Schaltwippen habe ich 2 "5mm LED's" von Conrad Elektronik genutzt. Sieht glaube ich ganz gut aus, oder... Sie haben übrigens die die selbe Farbe wie die restliche Innenbeleuchtung von BMW! Sie sind auch in keinster Weise irgendwie zu grell, wie sie vielleicht auf dem Foto ausschauen...


      Ich habe einfach mit einem "passendem" Schraubenzieher vorsichtig ein Loch in die Bereiche hinter den Schaltwippen "gebohrt" und von innen die LED's durchgeschoben. Die Kabel kommen unter der MFL Blenden heraus. Um Kurzschlüsse zu verhindern habe ich die Anschlüsse mit Schrumpfschlauch isoliert... Die Kanten der Löcher habe ich nach den Fotos natürlich noch etwas schöner ausgeschnitten... :D Was mir absolut wichtig war, die original Optik nicht zu stören, man kann die LED's bei eingebauten Wippen in keinster Weise sehen...


      Angeschlossen habe ich die LED's an den Widerstand R2. Masse bekommen sie vom allgemeinem Lenkradanschluss. Der Vorteil ist, dass dieser Anschluss direkt die richtige Betriebsspannung für LED's ohne Vorwiderstand liefert und die LED's mit der MFL Beleuchtung zusammen gedimmt werden. Damit ich bei Bedarf die MFL Blende ohne Lötarbeit abnehmen kann, habe ich das Kabel mit einem Stiftkontakt und einer Buchse versehen und diese mit Schrumpfschlauch isoliert...


      So sieht's dann fertig eingebaut aus. Die Beleuchtung ist auf dem Foto so gut wie garnicht zu sehen, in echt passt's aber gut, da ich bei Dunkeheit sowieso nichts von "irgendwelchen" hellen Lampen im Sichtbereich halte. Die original Türgriffbeleuchtung ist ja auch sehr sehr dezent... ;)



      Der eigentliche Anschluss der Schaltwippen selbst an das Getriebe unterscheidet sich dank dem Lenkradumbau nicht vom M3 SMG Lenkrad und kann in den super Beschreibungen hier im Forum nachgelesen werden.

      Anbei mal eine kleine Auflistung der benötigten Teile:
      BMW(zusätzlich zum eigentlichen E46 Lenkrad):
      1 X Schleifring (SMG tauglich): 61 13 8 379 091
      2 X 2pol. Buchsengehäuse (für Schleifring): 61 13 6 925 634
      5 X Buchsenkontakte (für Schleifring & LED Anschluss): 61 13 0 006 663
      1 X Stiftkontakt (für LED Anschluss): 61 13 0 006 664
      Conrad Elektronik:
      2 X LED ALINGAP 5mm orange: 18 65 89

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Floh124 ()

    • so richtig neu ist es ja jetzt nicht, da bogo die tasten auch verbaut hat mit dem selben lenkrad, und beleutete smg tasten hatte sich flexie ja gemacht.

      aber beides zusammen hatte jetzt glaube ich keiner bisher bei genau dem lenkrad.

      finde aber toll was du gemacht hast und großen respekt :top: :respekt:
    • Original von Touring-Fan
      Wenn er erst mal Platz dafür hätte zwischen den Streben :D

      Gute Anleitung :top:


      Würde da denn die M-Abdeckung eigentlich drauf passen?
      Also auf das Lenkrad ;)

      Nur rein zur Info...
    • Hallo zusammen,
      ich habe mich schon ein paar mal gefragt, wie man den diese M Logos wirklich vernünftig beleuchten kann! Für mein nächstes Projekt wäre das nämlich eventuell ganz interessant. (Generell soll es allerdings im IKE zum Einsatz kommen...)

      In diesem Zusammenhang wollte ich auch nochmal in die Runde fragen, ob sich noch jemand daran erinnern kann: Es gab doch mal ein Modul mit dem beim Einschalten der Zündung einmal alle Instrumente einen Vollausschlag gemacht haben (so, wie bei den meisten Mopped's heute oder dem SLR). Irgendwie finde ich da nichts mehr...

      Vielleicht kann sich ja noch jemand erinnern...
      VG
      Floh
    • Okay, dann verrate ich das schonmal:
      Ich möchte nicht an irgendein Licht kommen! Nur wenn ich mein IKE sowieso umbaue, weil ich ein variables Drehzahlband einbauen möchte, dann soll eventuell halt auch direkt ein M-Logo integriert werden,welches dezent leuchten soll, sobald ich das Getriebe auf Sport (also Lenkradwippen) umgeschaltet habe.

      Ich habe sogar schon eine Seite gefunden, wo dieses Modul für einen E46 angeboten wird, aber 65euro plus Versand... Ich werde eventuell mal einen Thread dafür aufmachen, ob man sowas nicht auch mehr oder weniger einfach auch selbst realisieren kann...

      LG
      Floh
    • Nicht so ganz! Das Modul, welches Du verlinkst, baue ich wohl selbst! Dazu habe ich bereits eine Anleitung und auch schon erste Schritte in die Richtung getan(Messung der Widerstandswerte bei verschiedenen Temperaturen, usw...).
      Mir geht es um ein Modul, was einmal kurz den Zeigern im Tacho sagt, VOLLAUSSCHLAG wenn man die Zündung einschaltet.

      VG
      Floh
      Und das mit dem MLogo vom E34 werde ich mal verfolgen.