Niveauregulierung gegen Federn Touring - So wirds gemacht!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • ich habe bei mir die Niveauregulierung gegen Federn getauscht.
    Der Fehler, dass die Niveauregulierung nicht funktioniert kommt natürlich nach wie vor. Mich hat es nicht weiter gestört, doch jetzt habe ich diesen Monat TÜV und dem wird das brennende Lämpchen nicht gefallen.
    Ich habe schon gelesen, dass es eine Möglichkeit gibt per Laptop/Software die Niveauregulierung softwaretechnisch zu entfernen. BMW verlangt dafür wahrscheinlich wieder unverschämte summen und daher wollte ich fragen, ob es hier Leute gibt (Allgäu), die so etwas können.

    Bin für jegliche Tipps und Hilfe dankbar!

    Grüße
  • Haben eigentlich alle xenonscheinwerfer leuchtweitenregulierung? Ich habe einen VfL der ma auf Xenon umgerüstet wurde (originale). Leider sind die reflektorhalter gebrochen. Das muss ich erst i.O. bringen. Der TÜV möchte auch nach dem Umbau eine funktionierende LWR sehen. Ist das bei repariertem Reflektorhalter und ausgebauter und auscodierter Niveauregulierung gegeben?

    Gruß, malT
  • Original von malT
    Haben eigentlich alle xenonscheinwerfer leuchtweitenregulierung? Ich habe einen VfL der ma auf Xenon umgerüstet wurde (originale). Leider sind die reflektorhalter gebrochen. Das muss ich erst i.O. bringen. Der TÜV möchte auch nach dem Umbau eine funktionierende LWR sehen. Ist das bei repariertem Reflektorhalter und ausgebauter und auscodierter Niveauregulierung gegeben?

    Gruß, malT


    Zur 1. Frage: Ja, alle Fahrzeuge mit Xenon müssen per Gesetz über eine automatische Leuchtweitenregulierung verfügen. (gaaanz frühe Modelle ausgenommen, das betrifft aber nicht den e39)
    Ob das bei dir nachgerüstet wurde, kannst nur du sagen.

    Zu 2.
    Wenn die codierung richtig erfolgt ist, dann ist auch ohne Niveauregulierung eine ALWR gegeben.

    EDIT: Eine Leuchtweitenregulierung haben alle Scheinwerfer. Fahrzeuge mit Xenon benötigen aber eine AutomatischeLeuchtweitenregulierung. Diese ist nicht im Scheinwerfer verbaut, sondern im Wagen :lehrer:

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Killfr0g ()

  • Das ist so nicht ganz richtig.

    Was zum Lesen

    Wobei es hier eine Grauzone ist, da es den Wagen ja mit Xenon zu kaufen gab, es wird also nicht auffallen, wenn der Wagen statt Halogen nun Xenon hat.

    Und die Niveauregulierung ersetzt nicht die ALWR!

    Leider habe ich aber auf die Schnelle nicht gefunden seit wann man bei Xenon SRA und AWLR braucht, denke aber auch, dass das noch E39-Zeiten war.
  • Original von blue_racer
    Das ist so nicht ganz richtig.

    Was zum Lesen

    Wobei es hier eine Grauzone ist, da es den Wagen ja mit Xenon zu kaufen gab, es wird also nicht auffallen, wenn der Wagen statt Halogen nun Xenon hat.

    Und die Niveauregulierung ersetzt nicht die ALWR!

    Leider habe ich aber auf die Schnelle nicht gefunden seit wann man bei Xenon SRA und AWLR braucht, denke aber auch, dass das noch E39-Zeiten war.


    Beziehst du dich auf mich? Was ist denn an meiner Aussage inkorrekt? :kratz:
    Wer schrieb denn, dass eine Niveauregulierung eine ALWR ersetzt?

    In dem verlinkten Dokument steht auch:
    Seit dem 01.04.2000 sind die Erfordernisse für einen Xenonumbau ganz klar
    definiert. Ab diesem Zeitpunkt dürfen Fahrzeuge nur noch nach den in §50 StVZO
    niedergeschriebenen Voraussetzungen auf Xenon umgerüstet werden. Hier gilt nicht
    der Tag der Erstzulassung des Fahrzeugs, sondern das Datum der Umrüstung bzw.
    der Eintragung

    Okay, die Kiste könnte vorher umgerüstet worden sein, bezweifle ich aber.
    Zumal es im E39 nur Xenon mit SRA und ALWR gab. Anders wurde die Kiste nie ausgeliefert und somit ist glaube ich auch eine Eintragung ohne diese Teile nicht möglich.
    (Zum jetzigen Zeitpunkt sowieso nicht mehr)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Killfr0g ()

  • Hallo zusammen,

    bin neu hier und habe schon seit einigen Monaten das hier beschriebene Problem. Mein Dicker liegt nach nur 2 Stunden rechts unten.

    Die Niveau soll raus.

    Habe hier all euro Beiträge gelesen. Leider werd ich nicht so recht schlau aus denen.

    Habe nen 03/2001 530d und würde direkt die Federbeine VA+HA gleich mit tauschen. Such ich mir jetzt Federbeine für Touring ohne Niveau oder mit?

    Danke euch jetzt schon.
  • Ich habe mir die H&R 40/10 Federn mit Sachs Advantage (VA) und Super Touring (HA) Dämpfer eingebaut. Dazu noch vorn die Z4/E36 Domlager und bin damit recht zufireden.

    Kannst dir auch überlegen ein AP Gewindefahrwerk einzubauen.
    Vom Komfort / Härte würde ich sagen sind beide fast gleich.
    Beim AP hast du natürlich noch den Vorteil, dass du dir es in der Höhe anpassen kannst :)