ABS Steuergerät reparieren lassen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • ABS Steuergerät reparieren lassen

    Gestern abend hat scheinbar das ABS-Steuergrät in meinem Touring den Geist aufgegeben. ABS und ASC leuchten, Tacho und Momentanverbrauch sind ausgefallen. INPA findet das Steuergerät noch, meckert allerdings den linken, hinteren ABS-Sensor an. Das scheint ja allerdings öfter der Fall zu sein. Lösche ich den Fehler, ist er ein paar Sekunden aus dem Speicher verschwunden. Irgendwann knuspert es dann aus dem ABS-Block und der Fahler ist wieder da.

    Da das Problem ja wohl schon einige hier ereilt hat, möchte ich kurz wissen, wo ihr eure Steuergeräte schnell und preisgünstig reparieren lassen habt.

    Von ECU.de habe ich hier schon öfter gelesen. Die haben allerdings mein Steuergerät (34.51-6 750 383) nicht im Programm.
    Hat jemand Erfahrungen mit diesem Ebay-Händler gemacht? Klingt günstig und die Bewertungen lassen ihn zuverlässig wirken.
  • die firma ECU.de ist gut und schnell. hast du da mal angefragt wegen des steuergeräts?? meins war laut nummer auch nicht dabei aber die haben es repariert.
    hatte es donnerstag weggeschickt und am samstag war es wieder da.
  • kann ich dir nicht mehr genau sagen, ist schon ne weile her. ich meine so um die 200 oder 250€. ruf an und die können dir alles genau sagen. ich hab gesehen dass du hier aus der nähe von mir kommst, dann rate ich dir lieber ne email zu schreiben weil diese firma weit im norden ist und eventuell verständnissschwierigkeiten auftreten können. war bei mir so. der mensch hat verdammt schnell geredet und das noch sehr undeutlich. waren mehrere anrufe nötig um alles notwendige zu klären.
  • Danke für eure Antworten! Ich habe sowohl ECU, den ebay-Händler als auch Michael Schmidtner angeschrieben. Warten wir mal ab, was sich ergibt. Gestern mittag war übrigens alles wieder normal. ABS und ASC waren aus, Tacho und Verbrauch funktionierten. Heute morgen ging es auch die ersten 3 Kilometer, dann war der Fehler wieder da. Bei dieser Fehlersituation kann es eigentlich nur das Steuergerät sein.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jochen ()

  • Wäre es da nicht eventuell von Vorteil ERSTmal den Sensor hinten links zu wechseln ..

    Wenn ich hier richtig mitgelesen habe , ist der ja auch für alles was du bemängelst verantwortlich ..

    Kommen beim Steuergerät nicht mehr Meldungen ?

    Meine bei mir war das so ..

    Hab meins dann zu Ecu geschickt , wurde geprüft und als NICHt reperabel eingestuft .. Hat mir dann nen Angebot für ein NEUES gemacht was ich angenommen habe ..

    Gruss
  • Heute gestern abend und morgen ging es ja kurzfristig wieder. Wenn der Sensor defekt wäre, dürfte das meines Erachtens nicht sein. Bei fehlerhaften Lötstellen, die die Steuergeräte mit der Zeit durch die hohen Temperaturschwankungen bekommen, wäre dagegen eine Erklärung für dieses Verhalten gefunden.
  • Hi Jochen,
    an deiner Stelle würde ich trotzdem erst den Sensor prüfen, denn:
    1) Hatte ich einen defekten Sensor, welcher dieselben Symptome auslöste, anfangs auch nur sporadisch.

    2) Hatte ich letztens Wasser im Steckverbinder vom Sensor und ich hatte dieselben Symptome, ebenfalls sporadisch.

    Wenn es dann doch nicht der Sensor war, kannst du das STG immern noch reparieren lassen.
  • Bei mir waren die gleiche Symptome.
    Morgens (bei kaltem Motorraum) alles ok und nach 3-5 km Fahrt gingen die Warnleuchten an, sowie Tacho und Verbrauchsanzeige aus.

    Hab mein Steuergerät auch zu ECU geschickt (vorher telefonisch angefragt,da es auch nicht in der Liste und Termin und Preis vereinbart).

    Nach 3 Tagen war es wieder da und funktioniert seitdem einwandfrei! :top:

    Es kostete so um die 200 €, bei Interesse kann ich die Rechnung raussuchen.
  • Das Steuergerät wird bei allen von mir angeschriebenen Anbietern zuerst auf Funktion geprüft. Sollte kein Fehler zu erkennen sein, kommt es unrepariert für eine Bearbeitungspauschale von rund 10-15€ zurück. Wenn ich momentan mehr Zeit hätte, würde ich mich ein bisschen mehr mit der Diagnose des Sensors befassen. So muß ich mich zwangsläufig auf das Ergebnis der Reparatur verlassen.

    Andererseits lege ich mich jetzt schon fest und sage: Es ist das Steuergerät! ;)
  • mein Steuergerät war auch hin, habe es bei snoppy-mike reparieren lassen, das war im Jahre 2007. Bis heute keine Probleme.
    Und für die Leute die nicht wissen ob ihr Steuergerät defekt ist, wenn snoppy-mike es von euch bekommt, wird es zuerst überprüft. Sollte kein Fehler vorhanden sein, wird das Steuergerät zurückgeschickt. Und nur die Überprüfung berechnet. 2007 war es glaube ich um die 40-50€. Beim Freundlichen kostet nur das Fehlerauslesen 35€ und ihr bekommt falsche Auskunft, z.B Sensor vorne und hinten defekt.

    MfG
  • So, das Steuergerät ist mittlerweile wieder im Auto - und der Fehler ist weg. Alles funktioniert wieder wie vorher. Die Reparatur hat zwar ein paar Tage gedauert, dafür habe ich mir das Geld für einen neuen ABS-Sensor und Zeit + Aufwand für den Tausch gespart.

    Vielen Dank noch einmal an Michael Schmidtner (snoppy-mike) für die Reparatur!!!