Projekt elektrische Sitze in drei Stunden

    • Entschuldigung, das ich sicherheitshalber nachgefragt habe. Dachte, ein Forum ist dazu da. Bin ein Laie was die Elektrik angeht. Aber ok, danke für die netten Kommentare und der Beantwortung der Pn. Solltest sie nochmal durchlesen...

      Habe auch gefragt, wo das ruhestromrelai angeschlossen wird, kann es hier nicht finden, auch durch die suche nicht.


      Dann suche ich außerhalb des Forums hilfe, vllt kann da jmd helfen.
    • Ich muss das ganze hier nun nochmal wiederbeleben, da ich fast verzweifle.

      Ich kann mit keinem meiner Geräte (iPhone, iPad, MacBook) WDS öffnen, was mir die Verkabelung des Sitzmemorys nicht unbedingt vereinfacht.
      Die Pinbelegung der FL-Stecker und der Anschluss der Sitze ist ja glasklar aus diesem Thread entnehmbar. Auch den Anschluss des Ruhestromrelais habe ich mir größtenteils zusammengesucht:
      Pin 2 = Masse
      Pin 4 = Anschluss von Pos. 13 Sicherung Handschuhfach
      Pin 5 = Anschluss von GM (Stecker X254 Pin 19)
      Pin 6 = ???
      Pin 8 = Zündplus von Pos. 19 Sicherung Handschuhfach

      Aber dann hört‘s auch auf. Welche Kontakte, Leitungsdurchmesser, etc.? Ohne WDS fast unmöglich. Mittlerweile bin ich drauf und dran den Bums einfach gar nicht mehr anzuschließen. Bin sowieso nicht unbedingt der versierteste Elektriker.

      Meine Frage also:
      Wenn ich dem Fahrersitz einfach nur über die Pos. 13 Saft gebe und den P-Bus für das Memory-Gedöns gar nicht erst anschließe: Ziehen mir die Stellmotoren trotzdem permanent Strom? Oder werden die separat angesteuert?

      HELFT MIR :heul: