E39-M5-Bremssättel mit Stahlflex und M5-Radlager VA mit Nabe montiert

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ich möchte gerne hier anknüpfen.
    Mein M57 mit 184 PS hat noch die 296mm Anlage verbaut. (mittlerweile mit Software von SePro und die Bremse ist einfach unterdimensioniert bei dem Gewicht, auch ohne Software zuvor).
    Nun habe ich die Möglichkeit aus einem Schlachter von einem Bekannten die Bremsanlage VA und HA vom M5 zu bekommen.
    Bezüglich des HBZ wurde hier einiges geschrieben zuvor. Der Kolbendurchmesser beträgt beim M5 und denen mit der 324er Anlage jeweils 60mm. Weiß jemand zufällig, wie es bei der kleinen Bremse aussieht? Ebenfalls 60mm?

    Eine andere Frage noch. Viele haben ja auch ihre Anlage strahlen und pulvern/lackieren lassen.
    Wie seid ihr da vorgegangen, um die Dichtflächen/Kolbenlaufbahnen zu schützen?
    Komplett noch mit alten Dichtungen zusammengebaut zum strahlen und pulvern? und danach erst die Überholung gestartet? Oder bereits vorher die Sättel auseinander genommen?
    ____________
    530d Touring
    540i Touring

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SRT57 ()

  • SRT57 schrieb:

    Viele haben ja auch ihre Anlage strahlen und pulvern/lackieren lassen.
    Wie seid ihr da vorgegangen, um die Dichtflächen/Kolbenlaufbahnen zu schützen?
    Komplett noch mit alten Dichtungen zusammengebaut zum strahlen und pulvern? und danach erst die Überholung gestartet? Oder bereits vorher die Sättel auseinander genommen?
    Komplett zerlegt und dann die Gewinde und Kolbenlaufbahn abdecken lassen. WÜrde ich aber nächstes Mal selber machen,
    weil zwar der Sandstrahler zuvor sein Handwerk verstanden hat und auf meinen Hinweis hin die Zylinderfläche verschont hat,
    aber der Pulverer danach hat einfach nur Alufolie reingestopft. Das hat dazu geführt, dass Sprühnebel seitlich daran vorbei kam und somit auf der Fläche war.
    Mit Verdünnung durfte ich den danach wieder mühsam abtragen. Der Pulverer hat auf meine Beschwerde hin, dass er trotz Hinweis nicht aufgepasst hat,
    nur abgewiegelt und war der Meinung, das wäre nicht so wild. "Bisschen schleifen und gut."
    Von Passung, Funktionsflächen und Gleitbeschichtungen wollte er nichts hören, obwohl die Firma ein europaweiter Gleitbeschichter ist :thumbdown:

    Hier erkennt man die gerollten Alufolien, um die Gewinde zu schützen. Auch keine Ideallösung, weil sie am Rand mit dem Werkstück verkleben und nach dem Einbrennen mit dem Cutter entfernt werden müssen...
    picload.org/view/dcoalgpo/037c…4019-919d-4a8e92.jpg.html

    Das ist die Misere gewesen:

    Man sieht, dass man eigentlich auch die Anschlussflächen für die Stauschutzmanschette um die Bohrung herum nicht lackieren hätte dürfen,
    weil somit die Kanten abgerundet werden und die Manschette nicht mehr so fest hält.


    Mit der Farbe war ich aber sehr zufrieden. Es ist RAL 5015 (Himmelbalu) und trifft das BMW-Logo sehr genau:
    picload.org/view/dcoalgpw/8f7c…4d0b-a5db-afc510.jpg.html
    __________________
    Viele Grüße
    Bruno


  • Vielen Dank für eure Hilfe!
    Ich habe heute die beiden Sättel zerlegt, damit sie kommende Woche zum Strahlen gehen. Die wichtigen Hinweise habe ich dem Strahler mitgeteilt.

    Eine Frage habe ich noch zu den neuen Teilen.
    Gibt es bestimmte Marken bei denen man einen Überholsatz kaufen sollte? Habe bei Autodoc nach einem Satz von ATE geschaut, aber da bekommt man leider keinen Kolben.
    Nun ist es so, dass es von Ert und Autofren einen kompletten Satz für die Sättel gibt für gerade mal 12€? Mit Kolben und allen drum und dran. Ist das nicht ein wenig günstig? Oder kann ich gewissenhaft zwei Überholsätze von diesen beiden Marken kaufen?
    ____________
    530d Touring
    540i Touring
  • Also ich habe mal meinen Kolben nun ausgemessen 60mm x 53mm und einen Kolben von Ert in den Warenkorb getan. Hier gab es wohl verschiedene Längen der 60mm Kolben.

    Ansonsten muss ich noch nach dem richtigen Entlüftungsnippel schauen. Meine hatten welche mit SW9, die neuen haben alle SW10. Bei Leebmann24 finde ich ebenfalls nur einen mit SW10.

    Muss an der Vorderachse das Schutzblech mit auf M5 umgebaut werden?
    ____________
    530d Touring
    540i Touring
  • Der Satz von Ert ist heute angekommen. Kolben, Dichtring usw. passen soweit. Lediglich die Staubmanschette.. gibt es hier unterschiedliche Formen?
    Die neue ist hat ein höheres Maß, als die Alte. Bei Autodoc stand bei dem Set Spezifikationen 6mm Staubmanschette und einmal ohne eine Angabe. Ist dies zu vernachlässigen? Es handelt sich um ca 2mm Höhenunterschied.
    Dateien
    ____________
    530d Touring
    540i Touring