Mittelkonsole tauschen? HELP!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Mittelkonsole tauschen? HELP!

    Hi Leute,

    ...bräuchte mal eure Hilfe!

    Ich will heute meine Mittelkonsole austauschen, d.h. den Teil, der Teil in Wagenfarbe, der um die Schaltung sitzt. Wie muss ich da vorgehen?

    1.) Schaltknauf runter
    2.) Schaltsack-Rahmen anhebeln und raus
    3.) ...da verließen sie ihn! Hab`s noch nicht angefangen und weiß auch nicht, was mich erwartet!

    Gruß
    Christian
  • Hi!

    1. Schaltsack unten ausclipsen (geht am Besten indem man am Leder links oder rechts anzieht)

    2. Man kann den Schaltknauf auch dranlassen - muss halt dann vorsichtig die Mittelkonsole ausfädeln

    3. zwei Schrauben lösen

    4. Warnblinkschalter raus (von unten mit dem Finger rausdrücken

    5. Schraube unterm Warnblinkschalter lösen

    6. unter der Armlehne muss wenn ich mich richtig erinnere die Ablageschale raus - darunter sind auch nochmal 2 Schrauben.

    7. das ganze Teil dann vorsichtig herausheben
  • Original von DaFlo
    Hi!

    1. Schaltsack unten ausclipsen (geht am Besten indem man am Leder links oder rechts anzieht)

    2. Man kann den Schaltknauf auch dranlassen - muss halt dann vorsichtig die Mittelkonsole ausfädeln

    3. zwei Schrauben lösen

    4. Warnblinkschalter raus (von unten mit dem Finger rausdrücken

    5. Schraube unterm Warnblinkschalter lösen

    6. unter der Armlehne muss wenn ich mich richtig erinnere die Ablageschale raus - darunter sind auch nochmal 2 Schrauben.

    7. das ganze Teil dann vorsichtig herausheben


    Cool - Danke!!!

    Den Knauf werd ich abnehmen, da ein neuer raufkommt und dann ohne Schaltsack bessere Sicht ist ;)

    Die Konsole ist also nur mit insgesamt 4 Schrauben befestigt? Oder sind seitlich noch irgendwelche Clips oder Haken zu beachten?

    Zu 3.) Die Schrauben kriegt man gleich nach entfernen des Schaltsacks zu sehen? Oder irgendwelche Abdeckungen drauf?

    Zu 4./5.)
    Wenn der Warnblinker sich so einfach rausdrücken lässt, wozu ist da noch `ne Schraube?

    Zu 6.)
    Wie krieg ich die Ablageschale raus? Einfach rausziehen?

    DANKE!!! Echt kool!

  • Cool - Danke!!!

    Den Knauf werd ich abnehmen, da ein neuer raufkommt und dann ohne Schaltsack bessere Sicht ist ;)

    Gern geschehen! Ja - ohne Schaltsack ist bessere Sicht...


    Die Konsole ist also nur mit insgesamt 4 Schrauben befestigt? Oder sind seitlich noch irgendwelche Clips oder Haken zu beachten?

    5 Schrauben (eben auch unter dem Warnblinkerschalter). Sonst war da nix wenn ich mich richtig erinnere. Zumindest ging es problemlos und ohne Zerstörung raus und das neue wieder rein.
    edit: zuerst hinten anheben - nach vorne sind schon Rastnasen drauf als Anschluss zu der Ablageschale vor dem Klimabedienteil.


    Zu 3.) Die Schrauben kriegt man gleich nach entfernen des Schaltsacks zu sehen? Oder irgendwelche Abdeckungen drauf?

    Genau!


    Zu 4./5.)
    Wenn der Warnblinker sich so einfach rausdrücken lässt, wozu ist da noch `ne Schraube?

    die Schraube fixiert die ganze Mittelkonsole - nicht den Schalter. Einfach Schalter raus und schauen, dann weißt du was ich meine!


    Zu 6.)
    Wie krieg ich die Ablageschale raus? Einfach rausziehen?

    Klappe ganz auf, Schale nach hinten schieben und vorne nach oben ziehen. (oder war es anders herum :kratz: ?!)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DaFlo ()

  • Original von DaFlo

    Cool - Danke!!!

    Den Knauf werd ich abnehmen, da ein neuer raufkommt und dann ohne Schaltsack bessere Sicht ist ;)

    Gern geschehen! Ja - ohne Schaltsack ist bessere Sicht...


    Die Konsole ist also nur mit insgesamt 4 Schrauben befestigt? Oder sind seitlich noch irgendwelche Clips oder Haken zu beachten?

    5 Schrauben (eben auch unter dem Warnblinkerschalter). Sonst war da nix wenn ich mich richtig erinnere. Zumindest ging es problemlos und ohne Zerstörung raus und das neue wieder rein.


    Zu 3.) Die Schrauben kriegt man gleich nach entfernen des Schaltsacks zu sehen? Oder irgendwelche Abdeckungen drauf?

    Genau!


    Zu 4./5.)
    Wenn der Warnblinker sich so einfach rausdrücken lässt, wozu ist da noch `ne Schraube?

    die Schraube fixiert die ganze Abdeckung - nicht den Schalter. Einfach Schalter raus und schauen, dann weißt du was ich meine!


    Zu 6.)
    Wie krieg ich die Ablageschale raus? Einfach rausziehen?

    Klappe ganz auf, Schale nach hinten schieben und vorne nach oben ziehen.


    Danke!!! Alle Unklarheiten beseitigt! Wenn`s noch fragen gibt, meld ich mich heute nachmittag nochmal dazu!!! :top: :top: :top:
  • hab noch was dazugeschrieben oben:

    Die MK musst du zuerst hinten anheben - nach vorne weg sind schon Rastnasen drauf als Anschluss zu der Ablageschale vor dem Klimabedienteil. Dass diese nicht abbrechen!
  • Original von DaFlo
    hab noch was dazugeschrieben oben:

    Die MK musst du zuerst hinten anheben - nach vorne weg sind schon Rastnasen drauf als Anschluss zu der Ablageschale vor dem Klimabedienteil. Dass diese nicht abbrechen!


    Ahhhh! Gut zu wissen!!! Merci!
  • Das mit dem Ablagefach ausbauen muss ich nochmal korrigieren - da hab ich mich falsch erinnert, so wie beschrieben wars leider bei einem anderen Auto..

    Beim E39 musst du den Fonds-Luftausströmer rausnehmen (zuerst Getränkehalter ausclipsen falls vorhanden). Dahinter findest du 2 Schrauben und 2 Muttern. Diese lösen und dann die Armlehne ganz aufklappen - dann kannst du die Schale am hinteren Ende anheben und rausnehmen.

    Der Rest ist dann wie beschrieben. Viel Erfolg!
  • Hi Flo,
    danke noch mal für Deine Tipps! Waren teilweise hilfreich. Nur die Sache mit dem Fond Ausbau war unnötig, aber dennoch ein Denkanstoß, der geholfen hat.

    Innenschale unter der Armlehne muss rausgehebelt werden um an die letzten zwei Schrauben zu kommen und es müssen natürlich die Kabelsteckverbindungen unter der Konsole vor dem rausziehen getrennt werden.

    Also alles ziemlich ez!

    Gruß
    Christian