Welche Rad-Reifenkobination

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Welche Rad-Reifenkobination

    Welche Felgen-Reifenkombination sind, ausser den im Fahrzeugschein eingetragenen, für den E39 ( Bj2000) möglich ?

    Wir haben einen Satz Räder von Dotz und nun stellt sich die Frage ob diese auch auf dem E39 eingetragen werden können bzw.überhaupt passen.Hier ein paar Angaben :

    VA:

    Dotz Dart 8Jx17h ET18 KBA44002 mit Reifen 235/45-17

    HA :

    Dotz Dart 10Jx17H ET16 KBA44236 mit Reifen 255/40-17

    beide sind 5Loch-Felgen 120 LK


    mfG

    knureg

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von knureg ()

  • RE: Welche Rad-Reifenkobination

    Original von knureg
    Welche Felgen-Reifenkobination sind, ausser den im Fahrzeugsachein eingetragenen, für den E39 ( Bj2000) möglich ?

    Wir haben einen Satz Räder von Dotz und nun stellt sich die Frage ob diese auch auf dem E39 eingetragen werden können bzw.überhaupt passen.Hier ein paar angaben :

    VA:

    Dotz Dart 8Jx17h ET18 KBA44002 mit Reifen 235/45-17



    HA :

    Dotz Dart 10Jx17H ET16 KBA44236 mit Reifen 255/40-17

    beide sind 5Loch-Felgen 120 LK


    mfG

    knureg


    Hallo knureg,
    original darfst du folgende Kombinationen fahren:
    Vorn:
    205/65 R15 mit 61/2Jx15 Felgen ET 18/20
    225/60 R15 mit 7Jx15 Felgen ET 20
    225/55 R16 mit 7Jx16 Felgen ET20
    235/55 R17 mit 8Jx17 Felgen ET 20 und hinten 255/40 R17 mit 9Jx17 Felgen ET 26
    Wenn du andere Groessen fahren willst,wuerde ich mal den :) fragen od du eine Freigabe bekommst.
    Gruss
  • @ Soleil

    Die von Dir angegeben Größen sind ja die aus dem F-Schein, mir geht es um andere bzw.speziell um die Dotz-Felgen mit den von mir angegeben Maßen.

    Was meinst du mit dem Smilie in deiner Antwort ?

    "Wenn du andere Groessen fahren willst,wuerde ich mal den :) fragen od du eine Freigabe bekommst."

    mfG

    knureg
  • Welche Größen möglich...

    Ich hab hier ein paar ABE's mit detailierten Angaben.

    ET, Dimension und Reifengrößen können ja auf andere Felgen übertragen werden - sind nicht Herstellerspezifisch.

    Welche Maßnahmen notwendig sind steht in den Erläuterungen.

    Die 10J gehen nur auf Ha.

    Link1

    Link2

    Link3

    Link4

    Link5

    Link6

    Link7

    Link8


    Gruß M-Driver

    Edit: Den Fehler im Fileupload hab ich nun behoben.

    Sorry noch mal.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von M5-Driver ()

  • Original von REISS
    Deine ABE´s sind aber für den 5/H sprich E34. Der E39 ist aber 5/D!


    Das macht nix, wenn der Prüfer gut drauf ist reicht das auch vom E34. Liegt in seinem ermesse ob er´s einträgt oder nicht! Ich hatte auf meinem vorher auch die E34 Alpina Felgen und alles mit TüV!
  • @ knureg

    Die Felgen die Du da angegeben hast kannst ohne größere Probleme drauf machen, ich denke mal das es auch hinten reicht ohne bördeln. Aber ohne ABE wird´s teuer! Also schau lieber das du da eins auftreibst!

    Gruß Michi
  • Ich glaube nicht das du vorher e34 Alpina Felgen drauf hattest. Ich denke eher die Felgen waren fürn e39 und sind vorher auf dem e34 gefahren worden. Der Nabendurchmesser macht es unmöglich e34 felgen auf dem e39 zu fahren. Ich glaub auch nicht das es reicht mit nem e34 Gutachten zu kommen. Da kann ich ja gleich mit nem Passat Gutachten kommen.
  • Ja stimmt genau, aber mit ein wenig "Phantasie" kann man da schon was machen. Ok, das ganze
    war nicht ganz TüV gerecht, aber das hab ich ihm nicht gesagt. Ich habe 4 15mm Distanzscheiben
    vom E34 genommen und den Innendurchmesser auf 74,1 mm abgedreht. Da passiert nix denn es ist ja nur minimal.

    Aber bitte jetzt keine Vorträge wie und warum.... Ich hab die Felgen ja nicht mehr weil mir das ganze auch nicht so recht war,
    weil wenn das jemand rausfindet ist die Betriebserlaubnis erloschen, das ist mir auch klar!

    Aber es geht ja hier nur darum das die ABE vom E34 reichen würde um die Felgen auf einem E39 einzutragen!

    Man kann auch die Felgen selber abdrehen lassen damit der Innendurchmesser past, es eben vieles möglich!
  • Die Dotz Dart waren doch auch für den E34 - oder irre ich da jetzt? :kratz:

    z.B. auch:

    Dotz Dart VA 8jx17 mit 245/40 HA 10jx17 mit 265/40 :kratz: :kratz: aber eben auf E34???!!!

    Wenn du doch die KBA Nummer hast, ist es kein Thema beim TÜV anhand dieser Nummer zu erfahren, auf welchen Wagen du die Felgen montiren darfst - das sagt dir jeder Prüfer anhand der vorhandenen TÜV Gutachten Datenbank.


    Gruß M-Driver
  • @all

    danke für eure schnellen Antworten.
    Wir haben für die Felgen Zentrierringe, die beim E 34 montiert waren und vermutlich beim E39 dann nicht benötigt werden.

    @M5 Driver
    Danke, dann werden wir morgen mal gleich beim TÜV schlau machen.

    Gruß knureg

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von knureg ()

  • Original von knureg
    Was meinst du mit dem Smilie in deiner Antwort ?

    "Wenn du andere Groessen fahren willst,wuerde ich mal den :) fragen od du eine Freigabe bekommst."

    mfG

    knureg


    Damit meint er den "Freundlichen" bei BMW. ;)

    Gruß
  • @ Lex,
    ich habe ja nur die Groessen angegeben,die fuer den 520i Limo original freigegeben sind. Ich darf auch 265/35 auf 9jx18 hinten fahren, die wurden aber nachtraeglich eingetragen.

    BTT: @ knureg,
    Wenn du andere Felgen drauf schnallen willst, achte darauf, das du eine ABE fuer dein Modell hast.
    Gruss
  • Hier mal aktueller Stand zu meinen Anfragen:

    Ein Gutachten ist vom Hersteller nicht mehr zu bekommen.Die verweisen mich ans KBA.

    Der Tüv hat wohl ein Gutachten will es aber nicht rausrücken, soll einfach mal die Räder montieren und vorbei kommen.
    Dann werd ich das wohl mal machen müssen.

    mfG

    knureg
  • Ist ja auch O.K. so - rausrückern tun die das nicht - nur wenn du mit den Felgen montiert vorbei kommst - schauen die in der Database nach und tragen eine - wenn machbar.


    Gruß M-Driver
  • Wir haben die Felgen mal zum Test aufgebaut, es bleibt überall genug Platz.
    Weiterhin haben wir das Kraftfahrbundesamt angeschrieben und heute sind die Gutachten eingetroffen , einer Eintragung steht nun nichts mehr im Wege(laut Gutachten sind sogar 265/40-17 möglich.


    Danke nochmal für eure Antworten.

    mfG

    knureg